Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  benchmark dual - single sys

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   benchmark dual - single sys (2219 mal gelesen)
heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 02. Mrz. 2005 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,

also ich würde gern wissen wie man den unterschied zwischen einem dual sys und einem single sys beziffern kann.
leider finde ich keine benchmark tests deswegen auch meine frage hier.

es geht grundsätzlich ums sinnvolle aufrüsten .

bestehendes sys is ne single CPU p4-3,2 HT
rendert bsp. ein bild in 100 sek. in c4d!
( hab ja auch erfragt, daß sozusagen c4d ein sehr cpu mghz lastiges programm ist und deswegen )

kann ich mal davon ausgehen, daß
ein dualsys 2 mal xeon mit 3 ghz in etwa gleichzusetzen ist wie ein single mit 6 ghz?? ( so in etwa... nur größenordnugnsmäßig )
d.h. er würde in etwa in 55 sekunden?? das gleich bild??

oder lieg ich damit von herzen falsch???


bitte um reichlich antworten... da ich gern sinnvoll aufrüsten würde und nicht sinnlos mein geld verbraten will!

lg

andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1758
Registriert: 14.03.2002

i7-4820K 8x3.7/4.5Ghz / 16GB-RAM(1600) / Gef.-GTX970-4GB / SpaceNavigator / Win8.1-64Pro / Inv.2018 Pro

erstellt am: 02. Mrz. 2005 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, das wird sich so pauschal, weder zum positiven noch negativen, nicht beantworten lassen.
Ein Test, mit welchem Testprogramm auch immer, ist ein Test für NUR dieses Testprogramm, sonst gar nix !
Du solltest uns vielleicht sagen, welche Deine kritischen Programme sind, für die Du diese Power benötigst. Dann ist es sinnvoller in den entsprechenden Foren, also Autodesk, Catia, Microstation, usw. ein Posting zu machen. Sicher wurde dieses Thema in den Foren auch schon diskutiert und bewertet, das kann ich zumindest vom Autodesk/Inventor-Forum sagen.
Grundvorraussetzung für die Nutzung von Dual-CPUs ist, das neben dem Betriebssystem, auch das Anwenderprogramm Dual-CPU unterstüzt und das sind nicht viele. Solltest Du also erst mal erfragen.
Im Inventor-Forum haben wir außerdem festgestellt, das - wie soll man´s einfach ausdrücken - letzendlich die Anwendung trotzdem nur in einer CPU läuft, obwohl die zweite zur Verfügung stünde. Das hat was mit Windows, Programmierung und der Adressaufteilung zu tun, usw. Ein Programm teilt sich nicht auf zwei CPUs auf, leider !
Richtig Sinn macht es, wenn Du Multitsking betreibs, also Anwendung 1 läuft und rechnet, parallel dazu läuft Anwendung 2 und rechnet, usw. ! Weil da würde es so sein (können) das Anwendung 1 in CPU 1 und Anwendung 2 in CPU 2 abläuft.
Wenn Du erwartest das durch eine Verdoppelung der CPU die Leistung linear dazu steigt, irrst Du auch. Letzendlich geht auch schon Performance durch die ganze Verwaltung wieder verloren.

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 02. Mrz. 2005 18:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo lutz,

also ich arbeite mit cinema 4d. hauptsache rendern ( habe ich aber auch schon geschrieben mit c4d beim rendern ;-) )

danke
andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1758
Registriert: 14.03.2002

i7-4820K 8x3.7/4.5Ghz / 16GB-RAM(1600) / Gef.-GTX970-4GB / SpaceNavigator / Win8.1-64Pro / Inv.2018 Pro

erstellt am: 03. Mrz. 2005 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Na ja, im Cinema4D-Forum ist ja leider nicht viel los, kannst dort natürlich trotzdem mal nachfragen (möglicherweise gibt es noch ein aktiveres Forum irgendwo im Net - googeln !?). Und - wie geschrieben - unbedingt mal bei Maxon auf der HomePage nachsehen, oder den Support kontaktieren.
Ein Dual-System stand, in den vielen Jahren der Arbeit mit CAD, immer mal wieder zur Debatte. Ich glaube aber das sich das Preis/Leistungsverhältniss nie gelohnt hätte. Neben dem teureren Board benötigst Du ja auch die zweite CPU, die ordentlich Kohle kostet. Setze lieber auf ein sau schnelles Single-System mit reichlich RAM (ist immer gut) und pushe Dein System mit einigen Tricks (Thema 3GB-Switch, feste Auslagerungsdatei, usw.).
Du musst auch bedenken, das Deine jetzt noch schnellen, teuren CPUs in einem halben jahr genauso "veraltet" sind. Dazu kommt noch, das die 64bit-Architektur so langsam Einzug hält, Intel zieht jetzt nach AMD bei den CPUs nach, ein 64bit Windows XP gibt es als Beta und möglicherweise arbeiten wir in einem Jahr durchgängig mit 64bit .... !

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 03. Mrz. 2005 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Cinema4D ohne 2. CPU ist wie ein Rennwagen mit dem MOtor eines Kleinwagens. Wer mit Cinema4D arbeitet und rendern muss, weiss, was die 2. CPU bringt.

Zu diesem Zweck ein paar Vergleiche, CINEBENCH2003, daylight.c4d

Xeon 3.6 GHz EM64T (1 MB L2-Cache)
1 CPU (ohne Hyper-Threading): 83.2 Sekunden
2 CPU (mit HT, also effektiv 4 CPUs): 38.4 Sekunden

Opteron 248 (2.2 GHz)
1 CPU: 84.5 Sekunden
2 CPUs: 45.4 Sekunden

Fazit: Unter Cinema4D lohnt sich immer eine 2. CPU.

@LK36: Cinema4D ist kein CAD-Programm - es unterstützt Multi-Tasking beim Rendern, es können bei vielen DCC-Anwendungen sogar alle PCs in einem Netzwerk verwendet werden, professionell aufgezogen sind dies ganze Renderfarmen - Cluster, die nur zum Rendern aufgebaut sind.

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations
www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 04. Mrz. 2005 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,

also du hast aber die 2te xeon renderzeit mit 1 cpu + ht gemacht oder???
oder sind das 2 cpu*s gewesen???

oder gibt es bei einem dual xeon sys auch ht?? also 4 cpus?

danke andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 04. Mrz. 2005 20:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich


dualcpu.gif

 
Aktuelle P4 oder Xeon-Prozessoren haben alle HT. Mit dem Dual-Xeon-System stehen dir also 4 CPUs zur Verfügung, 2 physikalische und 2 logische. Die Logischen bringen aber nicht 50% mehr Leistung, aber sie bringen Leistung.

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations
www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 04. Mrz. 2005 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo,

und welches betriebssystem hast du dann da???
weil dann is ja ein win2k für 1-2 cpus wohld as falsche !!

danke andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 04. Mrz. 2005 22:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Richtig   

Es muss (für 2 CPUs mit HT) WIndows XP Professional sein, oder Windows 2000 Advanced Server.

PS: Nur Windows XP ist zu 100% HT-Kompatibel.

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations
www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 05. Mrz. 2005 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi,

super, du kennst dich ja richtig aus.. endlich jemanden zum fragen ;-))

zu deinem benchmark von oben mit dem dual xeon 3,6... als vergleich wenn ich einen dual xeon 2,8 nehmen würde... kann ich da eine lineare verschlechterung nehmen?? also um 3,6/2,8*100-100 % schlechter bzw. halt länger???
weil die frage ob es sich rechnet weil der preisunterschied ist doch mehr als 100% zwischen dem 3,6 und dem 2,8...

noch eine frage an dich...

kennst du ein dual xeon board welches vielleicht ohne ecc rams laufen würde?

danke andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 08. Mrz. 2005 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

sorry for the delay...

Also: Xeon 2.8 GHz 1 MB L2-Cache/533 MHz FSB (133 MHz Systembus)

1 CPU: 93 Sekunden
2 CPUs (+HT=4 CPUs)= 43 Sekunden.

Wegen ECC: Dies ist nicht das Problem, sondern Registered oder Unbuffered. ECC lässt sich abschalten, aber letzteres nicht. Hier gilt es, die Herstellerangaben SHER genau zu studieren. Beispiel: IWILL und MSI bieten beide ein fast identisches E7505 Board an, nur eben MSI unterstützt Unbuffered und Registered, IWILL nur Registered. Registered und Unbuffered RAM kann nicht vermischt werden.

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations

www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 08. Mrz. 2005 19:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi peter,

ich wollte dich nicht stressen ;-)) sorry.

super danke für den test!

bezüglich ecc. gibts boards mit dual xeon und den "normalen" rams.. also ich hab pc 3200 derzeit im alten p4 sys laufen und schon 2 gb.. wäre schade wenn ich sie nicht austauschen müsste!

und pcix od pci e?
macht das nen wirklichen unterschied??
bzw. gehöre ich mit der frage in die grafikkarten abteilung!!  eröffne ich gleich nen thread!

weil sli macht wenn ich das richtig recherchiert habe null sinn wenn es um cad lösungen geht!
weil ich hab vor dual monitor system zu fahren...
und naja also ne
x800 xt bzw. ne 6600 oder ne normale quadro oder fire gl graka unterstützen diese features schon tadellos!
und sli .. wofür das von nutzen ist weiss ich noch nicht wirklich... ;-) wird sich alles finden!

danke und hoffe auf antwort

lg andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 09. Mrz. 2005 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von heph506:
[B]bezüglich ecc. gibts boards mit dual xeon und den "normalen" rams.. also ich hab pc 3200 derzeit im alten p4 sys laufen und schon 2 gb.. wäre schade wenn ich sie nicht austauschen müsste!

Also: Neue Intel E7525 Chipsätze mit FSB 800 unterstützen nur Dual Channel DDR2 400 ECC Registered. Der ältere E7505 oder auch P875 unterstützt deine Riegel je nach Motherboard. Beispiel: http://www.asuscom.de/products/server/srv-mb/ncch-dl/overview.htm.

Zitat:
und pcix od pci e?
macht das nen wirklichen unterschied??


Im MOment nicht. Aber Xeons auf PCIe gibt es nur mit dem E7525-Chipsatz, und da ist DDR2-Speicher nötig.

Zitat:
weil sli macht wenn ich das richtig recherchiert habe null sinn wenn es um cad lösungen geht!

Du kannst das unmöglich recherchiert haben, denn NVIDIA hat SLI für professionelle Anwendungen noch gar nicht freigegeben. Wir werden eine der ersten sein, die das überhaupt testen werden. SLI macht Sinn, wenn eine Grafikkarte wie z.B. eine Quadro FX 1400 eingesetzt wird. In 2 Jahren, wenn die 3D-Leistung aufgebohrt werden soll, kann günstig mit der 2. Karte (möglicherweise, da bin ich jetzt noch vorsichtig  ), die Leistung aufgebohrt werden.
Zitat:
weil ich hab vor dual monitor system zu fahren...
und naja also ne x800 xt bzw. ne 6600 oder ne normale quadro oder fire gl graka unterstützen diese features schon tadellos!

Alle Karten von ATI, 3Dlabs oder PNY unterstützen Dual-Monitoring. Wer 3 oder Monitore will, muss SLI einsetzen, ODER ein PCIe-System mit 2 PCIe 16x Slots, wo 2 PCIe-Grafikkarten verbaut werden. Sie müssen NICHT verbunden sein.

Keine Zeit für Schreibfehler korrigieren...

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations

www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 09. Mrz. 2005 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo peter,

danke für deine prompte antwort!

wenn ich dich richtig verstanden habe dann werd ich wohl um neuen hauptspeicher nicht herumkommen schätz ich mal ;-(. hmm und da gleich den neuen ddr2 speicher? ok .. muss das budget eben etwas gewürgt werden.

zum recherchieren ...
ich hab auf tomshardware.de einen artikel gelesen bezüglich
nvidia und sli... http://www.tomshardware.de/graphic/20041123/index.html
allerdings ist der nicht für dualsysteme sondern für ein single system ;-) sorry, da hab ich falsch kombiniert!..


du hast geschrieben derzeit macht es keinen unterschied zwischen pcie und pcix ?
wann würde es denn einen unterschied machen??
wenn ich davon ausgehe, daß der pc den ich baue einen lebenszyklus hat von 8-12 monate?

lg andi

PS: danke für deinen hilfe...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 09. Mrz. 2005 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Investiere jetzt in PCIe, wobei - wenn du noch ein wenig zeit hast, Intel wird bald die Dual-Core Prozessoren vorstellen, damit hast du bei 2 physichen CPUs 4 - mit HT sogar acht. Damit sollte Rendern unter Cinema4D doch noch etwas schneller gehen 

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations

www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz