Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  frage cad maschine

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   frage cad maschine (1047 mal gelesen)
heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 22. Feb. 2005 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,

also ich möcht mir ne gescheite maschine zusammenbaun für
CAD ... allplan ft
vis ... cinema 4d

die projekte sind sehr umfangreich! also cinema files von über 30 mb!

es werden nicht nur visualisierung sondern auch animationen gemacht!

deswegen meine frage..
kann ma jemand tips geben welche cpus ( gedacht an dual xeon sys) udn welche graka ( vielleicht sli system?? )

wieviel ram etc...

danke im voraus

andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Teddibaer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Entwicklungsleiter



Sehen Sie sich das Profil von Teddibaer an!   Senden Sie eine Private Message an Teddibaer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Teddibaer

Beiträge: 2125
Registriert: 09.02.2004

**CSWP 06/2004**
--
geschäftlich:
SWX 2013 Sp5.0
Win7, XEON E5-1620 @3,6GHz
16GB RAM, Quadro 4000,
Nvidia 296.70
- - - - - - -
privat:
MacBook Pro 2,66GHz 15" 8GB
OSX 10.9

erstellt am: 22. Feb. 2005 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von heph506:
wieviel ram etc...

danke im voraus


Das ist wie bei Autos: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Ansonsten gilt: Preisgrenze setzen, maximale rausholen und ausgewogen das Budget verteilen, d.h. 256MB Ram und ne 3Ghz CPU passte einfach nicht

------------------
Gruß, der Teddibaer

Besucht mich doch mal ...
----------------
Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob WINDOWS installiert ist.
Sehen sie einfach nach, ob die Aufschrift auf der Reset Taste noch lesbar ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Hauser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Peter Hauser an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Hauser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Hauser

Beiträge: 332
Registriert: 04.12.2003

erstellt am: 23. Feb. 2005 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Für CINEMA4D sind unbedingt Xeon Prozessoren zu empfehlen, dank Hyper-Threading Optimierung rendern diese Prozessoren am schnellsten. Da hier GHz eine Rolle spielt, würde ich - sofern Geld keine Rolle spielt - auf 3.6 GHz Xeons ausweichen, allerdings beim kauf aufpassen, denn es gibt neu nun welche mit 2 MB L2 Cache, welche zum gleichen Preis wie die "alten" angeboten werden.

Da CINEMA4D ein 32-Bit Programm ist, sollte 2 GB RAM reichen, falls mit 3 GB Switch gearbeitet wird, können auch 4 GB eingesetzt werden.

Sli konnte ich auf 3DCHIPS noch nicht testen, da noch nicht freigegeben, ich kann dir aber unseren Test auf http://www.3dchips.net/content/download.php?det=20 empfehlen. Die Tests werden zwar gerade überarbeitet und in der nächsten Creative-Live erscheinen, sind aber in jedem Fall relevant für deine Entscheidung.

------------------
------------------
Peter Hauser
------------------
3DChips - Unabhängiges Testcenter für professionelle Grafikarten und Dual-CPU Workstations

www.3dchips.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heph506
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von heph506 an!   Senden Sie eine Private Message an heph506  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heph506

Beiträge: 16
Registriert: 22.02.2005

erstellt am: 25. Feb. 2005 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke einmal

und welche grafikkarte würdet ihr zu einem dual xenon sys empfehlen???
gibts dual xenon + sli???

danke andi

PS: hat jemand einen link zu einem reinen render test.. vergleich single cpu, und dual sys??

[Diese Nachricht wurde von heph506 am 26. Feb. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Hummel
Mitglied
Sales & Technik


Sehen Sie sich das Profil von Stefan Hummel an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Hummel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Hummel

Beiträge: 251
Registriert: 11.06.2002

Xeon E5-1650
32GB Speicher
Nvidia Quadro M2000
Windows 7 x64

erstellt am: 28. Feb. 2005 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heph506 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Andi,

Die einzigsten Boards mit Dual Xeon und SLI die mir bekannt sind, kommen von Supermicro. z.B. X6DA8-G2
Die Boards haben allerdings generell, im Gegensatz zu den Dual Opteron Lösungen, den Nachteil, das der zweite PCI-E 16x Steckplatz nur mit 4x angeschlossen ist.

Was das allerdings in der Praxis für einen Unterschied macht kann ich dir leider noch gar nicht sagen, da es SLI für die Workstation Quadro Grafikarten erst in einigen Wochen geben wird.

Gruß
Stefan

------------------
PNY Technologies GmbH
Adenauerstr. 20/A3
52146 Würselen
Tel.: 02405/4826-120  Fax: 02405/4826-199  shummel@pny.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz