Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIDOUN WinAVA
  WinAva Version 9 auf einem Clienten läßt sich nicht starten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   WinAva Version 9 auf einem Clienten läßt sich nicht starten (3132 mal gelesen)
x-kan
Mitglied
Sysadmin


Sehen Sie sich das Profil von x-kan an!   Senden Sie eine Private Message an x-kan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für x-kan

Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2006

Server: Windows-Server 2003, Oracle 9i, Winava 9
Client: Windows XP, Oracle Client

erstellt am: 08. Nov. 2006 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe WinAva Version 9 auf einem Server Windows 2003 mit Oracle 9i installiert.
Auf dem Clienten läuft XP und der Oracle Client.
Der Link auf dem Clienten mit dem Server ist eingerichtet. Nach dem Starten erscheint folgende Fehlermeldung:
"kann DLL Oraclient9.dll nicht finden"
Diese DLL ist aber im richtigen Verzeichnis und das Verzeichnis ist auch in den Umgebungsvariablen eingetragen.
Desweiteren erscheint eine andere Fehlermeldung, wenn ich mich an der Maschine als admin anmelde, nämlich folgende:
"Datenbank-Modul kann nicht initialisiert werden"

Auf einem anderen Clienten funktioniert alles problemlos.

Wer kann helfen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sunshine65
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von sunshine65 an!   Senden Sie eine Private Message an sunshine65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sunshine65

Beiträge: 14
Registriert: 21.08.2006

Windows 2003 Server; Oracle 8.1.7; WinAVA 9.3

erstellt am: 09. Nov. 2006 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für x-kan 10 Unities + Antwort hilfreich

Eigentlich hört sich die Meldung so an, als ob Du den Oracle Client 9 auf dem neuen PC noch nicht installiert hast. Die Datei oraclient9.dll muss am lokalen rechner auffindbar sein.

Wenn Du den Oracle-Client wirklich installiert hat, dann kopiere mal von einem funktionierenden Client die Datei c:\oracle\network\admin\tnsnames.ora auf den neuen Client.

Danach starte am Client das Programm SQL Plus (Start - Alle Programme - Oracle Client - Application Development - SQL Plus)
und teste, ob du auf die AVA-Datenbank kommst.

Die Meldung 'Datenbank-Modul kann nicht initalisiert werden' tritt auch auf, wenn du versuchst 'nur' die winava.exe mittels Doppelklick zu starten, anstatt über eine ordentlich konfigurierte Startverknüpfung mit dem richtigen Arbeitsverzeichnis.


------------------
Grüße +++ Sabine

[Diese Nachricht wurde von sunshine65 am 09. Nov. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

x-kan
Mitglied
Sysadmin


Sehen Sie sich das Profil von x-kan an!   Senden Sie eine Private Message an x-kan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für x-kan

Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2006

Server: Windows-Server 2003, Oracle 9i, Winava 9
Client: Windows XP, Oracle Client

erstellt am: 09. Nov. 2006 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sabine,
danke für den Tip.
Ich war gerade auf der Maschine und habe versucht sql zu starten. Offensichtlich ist der Oracle-Client nicht richtig installiert.
Morgen früh werde ich den Oracle-Clienten auf der Maschine neu installieren und dann berichten.

Gruß, Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Bearbeiter (m/w/d) Technische Ausrüstung

Das Ingenieurbüro BPR Dr. Schäpertöns Consult ist spezialisiert auf die Planung von Bahntechnischer Ausrüstung, Verkehrsinfrastruktur, Tragwerksplanung, Generalplanung im Hochbau sowie auf Projektmanagement komplexer Projekte und agiert regional, national und international.

Über Beteiligungen ist BPR Dr. Schäpertöns Consult mit anderen Ingenieurunternehmen verbunden. Mit diesem Firmenverbund ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
x-kan
Mitglied
Sysadmin


Sehen Sie sich das Profil von x-kan an!   Senden Sie eine Private Message an x-kan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für x-kan

Beiträge: 10
Registriert: 29.09.2006

Server: Windows-Server 2003, Oracle 9i, Winava 9
Client: Windows XP, Oracle Client

erstellt am: 10. Nov. 2006 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
also ich wollte heute früh den Oracle-Clienten neu installieren und hab mich als admin auf die Maschine eingeloggt - und es hat funktioniert - die WinAVA startet.
Jetzt habe ich den Oracle-Clienten nochmal installiert - vielleicht muß man ja irgendwo anklicken, daß alle user den Oracle-Clienten nutzen dürfen. Dem ist aber nicht so.
Nun könnte ich den Clienten ja vom Nutzer selbst installieren lassen. Vorher bekommt er dann admin-Rechte, die ich ihm nach der Installtion wieder wegnehmen kann. Aber das isz wohl nicht Sinn der Sache.
Jedenfalls kümmert sich jetzt ein Sidoun-Mitarbeiter aus Österreich um dieses Problem. Vielleicht kann er es lösen. Solange warte ich jetzt erstmal.
Es sei denn, jemand hat noch eine gute Idee!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz