Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  acadGraph PALLADIO X
  Datenaustausch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Datenaustausch (2912 mal gelesen)
Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 06. Mrz. 2007 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Leute,

Hab Architektenpläne reinbekommen die laut ACAD Proxy-Meldung aus Palladio X 2006 Classic stammen. Nun bei mir in ACAD2007 scheinen die Pläne richtig dargestellt zu werden (glaube ich).

Ich liste mal alles auf was mir jedoch seltsames aufgefallen ist (und mir das Bearbeiten und auch die Weitergabe erschweren):
- Öffne ich sie aber mit 2004  und speichere sie dort ab, verschwindet die Bemaßung.
- Mit dem Einfügen als XRef hab ich da einige Probleme mit der Größe. Die Zeicheneinheit des Planes (und meiner) ist Meter. Füge ich ihn als XRef ein, springt meiner automatisch auf Millimeter! Ich kann also nur vor dem einfügen von diesem, den Architektenplan auf Millimeter umstellen.
- Ich kann das XRef nicht Binden. Dann kommt immer eine Proxyfehlermeldung.

Meine Frage ist: Was tun? Hätte der Architekt da was bei der Datenübergabe (für mein reines ACAD) beachten müssen?

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens-Uwe
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Jens-Uwe an!   Senden Sie eine Private Message an Jens-Uwe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens-Uwe

Beiträge: 80
Registriert: 07.04.2003

ArchiCAD 12-16 DE; Autodesk ADT 2004; Arcon-Eleco +2007; SketchUpPro 7, iMac (MacOS X und Win XP-Pro)

erstellt am: 08. Mrz. 2007 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Caladia,
habe die Palladio X2006 Classic-Version nicht. Aber Palladio beruht ja auf dem ADT. Die ADT und Palladio-Objekte müßten im reinen AutoCAD durch Proxy's ersetzt werden. Auf der acadGraph-Homepage gibt es als Hilfslösung zugehörige "Objekt-Enabler" zum Download, die reinen AutoCAD/ ADT-Anwendern die Nutzung von Palladio-Dateien ermöglichen, ohne etwas kaputt zu machen.

Wenn Du auf intelligente Bauteile verzichten und 3D verzichten kannst, geht auch der Export als 2D-Zeichnung (Befehl 2DC in Palladio) bzw. Export nach AutoCAD um 2D-Zeichnungen zu übergeben.
Das vielleicht bloß mal so als Anhaltspunkt. Vielleicht hilfts ein bißchen.

Freundliche Grüße aus Thüringen
Jens-Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 09. Mrz. 2007 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort.
Das mit dem Objekt-Enabler funktioniert leider nicht. Da kommt immer nur die Meldung, das eine inkompatieble Objekt-Enabler Version von ADT2007 in meinem ACAD gefuden wurde. Und es wird auf einen Download verwiesen der angeblich auch auf der Seite zu finden ist (die Betonung liegt auf angeblich).
Die 3D Darstellung sieht ohnehin nicht grade berauschend aus, die ich da sehe. Ich hoffe der Architekt findet dann noch den Export nach AutoCAD, wenn ich ihn darauf anspreche.

Schönes WE noch.

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara Schurig acadGraph
Mitglied




Sehen Sie sich das Profil von Barbara Schurig acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara Schurig acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara Schurig acadGraph

Beiträge: 1194
Registriert: 06.10.2003

"ADT" 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 3.3, 2
AutoCAD 2008-13

erstellt am: 17. Mrz. 2007 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

diese anleitung können sie gerne an den planungspartner weitergeben: http://www.acadgraph.de/ll/px2005c_datenaustausch_export.html

haben sie den "Object Enabler 123/123 inklusive Anleitung" installiert gehabt?

grüße

b.schurig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 19. Mrz. 2007 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Anleitung. (Es ist immer gut zu sehen was der andere vor sich sieh, oder nicht sehen will  )
Ich hab keinen Object Enabler installiert. Aber mit der ACAD-Installation ist wohl einer für ADT mit installiert worden, laut der Meldung.


------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara Schurig acadGraph
Mitglied




Sehen Sie sich das Profil von Barbara Schurig acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara Schurig acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara Schurig acadGraph

Beiträge: 1194
Registriert: 06.10.2003

"ADT" 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 3.3, 2
AutoCAD 2008-13

erstellt am: 19. Mrz. 2007 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

ja, bei AutoCAD 2007 ist der object enabler vom ADT automatisch dabei.
das ist schon seit AutoCAD 2005 so der Fall.

wenns mit dem datenaustausch nicht klappt, können sie uns auch gerne die palladio zeichnung an hotline@acadgraph.de schicken.

grüße

b.schurig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 22. Aug. 2008 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Problem wächst! (Die Projekte wechseln, aber nicht die Beteiligten).
Wir haben inzwischen ACAD2009 (immer noch Nackt! Genau wie alle Vorgänger Versionen).

Das neue Problem besteht allerdings nicht so sehr bei uns. Da wir (auch mit Proxy-Meldung) die Daten ohne Absturz einlesen können (wir hängen Architekten Pläne ja auch in der Regel nur als Xref unter unsere Pläne), und die Proxy Meldung kann man ja im ACAD unterdrücken. Und soweit sonst keine Fehler bei uns mehr kommen...

Nun:
Meist geben wir unsere Pläne dann an den Architekten zur Abstimmung.

Nur kann der sie nicht einlesen!
Ob nun in 2007/2008 oder nun in 2009. Rausschieben tun wir alles über den „Manager für Projektunterlagen“ mit „etramit“ in die Version 2004/2004LT (also alles komplett als Projekt).

Manche Daten daraus lassen sich in Palladio X einlesen, aber manche bringen einen Absturz beim öffnen!
Die Daten wurden vom Architekten (immer noch wie früher Palladio X 2006) auch zum Support geschickt. Auch beim Support stürzten die (nackten! In ACAD erstellten) Datei/n ab. Vom Support sind wohl Palladio X Objekte in der/den fraglichen Datei/n gefunden worden (möglicherweise durch copyclip? Da wir manche Objekte übernehmen müssen in unseren Plan wie der Architekt auch einige unserer Objekte zu seinem hinzufügen muss). Nur wie soll man die im nackten ACAD diese absturzfördernden Objekte wieder rausbekommen?
Vom Support kam die Antwort, wie der Architekt mir heute mitteilte, wie man die Dateien in Palladio bzw. ADT rausschieben soll. Das bringt aber niemanden weiter, da man sie nur im Nackten CAD geöffnet bekommt und nicht in Palladio X 2006.

Keine (nackte!) ACAD Version von 2009 bis runter soweit ich finden konnte, kennt das Problem.


Wir haben weder ADT noch Paladio X oder so was. Wir haben nur das nackte ACAD. Also was tun um die Daten nach Palladio X 2006 weiter zu geben?

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ch.Rochow acadGraph
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Ch.Rochow acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Ch.Rochow acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ch.Rochow acadGraph

Beiträge: 45
Registriert: 11.05.2004

AutoCAD
ADT
PALLADIO X

erstellt am: 25. Aug. 2008 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Caladia,

das reine AutoCAD kann ausschließlich AutoCAD-Objekte in frühere Versionen konvertieren. Sobald ein anderes Objekt in die Zeichnung hineinkommt (dafür ist Copy&Paste ein geeignetes Mittel), sei es ein ACA-Objekt oder ein Objekt von einer Applikation wie PALLADIO X, braucht man das Programm, das das Objekt erzeugt hat, um es in ein Vorgängerformat zu überführen.

Man kann Proxy-Objekte z.B. mit IntelliCheck entfernen. Wenn es sich bei dem Proxy-Objekt um ein sichtbares Objekt handelt, geht diese graphische Information natürlich verloren.

Dafür müßte man sich die Zeichnung genau anschauen. Unter hotline@acadgraph.de hilft acadGraph gern weiter.

Zum Datenaustausch hier noch einige Infos: http://www.acadgraph.de/ll/ll_02_08_px_aca_acad2008.html

Gruß,
Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 25. Aug. 2008 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Christian,
wie die Sachen reingekommen sind, weiß ich jetzt.
Ich hab was ausprobiert.
Ganz einfach durch's XRef.
Vorlagezeichnung genommen, mit dbview angeschaut und die "registered Applications Tabel" (ich nehme an, dass das mit Objekten aus Palladio X gemeint war) waren nur von ACAD.
Architekten XRef eingefügt, wieder abgehangen, Bereinigt und noch man mit dbview angeschaut. Nun war auch PalladioX und PalladioXData aufgeführt (mit einigem weiteren Sachen die Vorher nicht da waren).

Ist es eigentlich normal, das man mit Autocad dbview die Datei aus Palladio X nicht anschauen kann? Autocad stürzt dann nämlich ab.


Da der Architekt, die Dateien schon zum Support geschickt hatte, frag ich ihn mal erst, ob er schon neueres weiß.

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ch.Rochow acadGraph
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Ch.Rochow acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Ch.Rochow acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ch.Rochow acadGraph

Beiträge: 45
Registriert: 11.05.2004

AutoCAD
ADT
PALLADIO X

erstellt am: 25. Aug. 2008 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Caladia,

ich selbst habe DBVIEW nicht installiert. Es wird von Autodesk auch nicht direkt vertrieben. Wenn ich mir die Hinweise anschaue, werde ich auch von einer Installation absehen:
"Please be careful in using it as it can edit the DWG and also corrupt them if you are not aware of what you are doing."
"Is there a new DBView that works with 2009? This version worked well with Civil 3d 08 but it crashes 2009."

Prinzipiell genügt es, die Proxymeldung in den Optionen einzuschalten, um herauszubekommen, welche Proxies in der Zeichung sind.

Dass eine Xref selbständig Objekte in die Hauptzeichnung kopiert, erscheint mir etwas rätselhaft. Man müßte die Xref schon binden.
Nur dann, wenn ein PALLADIO X installliert ist, wird es automatisch geladen, wenn PX-Zeichnungen (auch Xrefs) erkannt werden. In diesem Falle wäre es normal.
Zum Test würde ich in den Optionen auf der Registerkarte "Öffnen und Speichern"  das "Laden nach Bedarf" deaktivieren und dann den Test nochmal machen.
Wurde die Xref auch tatsächlich gelöst oder nur entfernt ?
In letzteren Falle könnte ich mir vorstellen, daß DBVIEW die Inhalte der Xref mit listet.

Gruß,
Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 25. Aug. 2008 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


dbview_Bild.JPG

 
Komplett gelößt und danach bereinigt
Bei Optionen - Registerkarte "Öffnen und Speichern"  stand "erkennen und Befehl aufrufen"

Versuch mit "Laden nach Bedarf deaktivieren"
Ergebnis: exakt gleich!
(auch nach dem Lösen bereinigt)

Hab Screenshots mal angehängt.

(Solange das XRef dranhängt ist dbview nicht möglich, ACAD stürzt ab)

------------------
Gruss
Caladia
   

[Diese Nachricht wurde von Caladia am 25. Aug. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

ACAD2009
ACAD2010 SP2
ACAD2011 SP1
ABDS-S 2012 SP2
ABDS-S 2013 SP2
ABDS-S 2014 SP1
ABDS-S 2015 SP2
ABDS-S 2016 SP1
Expresstools
A3-Makroboard
16-Tasten Lupe
Impression 3
Win7 64bit
IE11
Firefox
Office2003 SP3

erstellt am: 26. Aug. 2008 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe Antwort vom Architekten.
Der hat mein Datenpaket geschnürt von ACAD2009 NACKT! weitergesendet und die Antwort lautete:

Ihre Zeichnungen wurden zuletzt mit PX 2006 Classic bearbeitet.
Ich habe einige Zeichnungen auch mit ACA 2009 problemlos öffnen können.
Sie können die Zeichnungen vor dem Öffnen aber in reine AutoCAD-Zeichnungen umwandeln.
Das gth in PX 2006 Classic mit dem Befehl „2DC“.
Näheres zum Datenaustausch finden Sie hier: http://www.acadgraph.de/ll/ll_02_08_px_aca_acad2008.html


Das ist ein Witz oder?
Der Architekt kann die Dateine nicht öffnen mit PX 2006 Classic, also den Befehl auch nicht ausführen.
Und nun verlangt er von mir, das ich das mache.
Wie soll ich das anstellen mit nackisch CAD?

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ch.Rochow acadGraph
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Ch.Rochow acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Ch.Rochow acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ch.Rochow acadGraph

Beiträge: 45
Registriert: 11.05.2004

AutoCAD
ADT
PALLADIO X

erstellt am: 26. Aug. 2008 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Caladia 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Caladia,

da die Fäden bei uns zusammenlaufen, kann ich die Zusammenhänge nun rekonstruieren. Der Planungspartner hatte PX 2006 Classic und arbeitet nun auf ACA 2009. Vermutlich wurden die Pläne einfach mit ACA 2009 (2007-dwg) geöffnet und gespeichert und können nun natütlich nicht mehr in PX 2006 Classic (2004-dwg) geöffnet werden, um "2DC" auszuführen.

Um die Sache abzukürzen, werde ich die Zeichnungen mit PX 2009 Classic in reine AutoCAD-Zeichnungen konvertieren und dem Architekten zukommen lassen.
Ich setze Dich auf cc.

Gruß,
Christian.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

erstellt am: 26. Aug. 2008 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist unterwegs.
Ist ein etwas größeres Paket, ich hab's genauso gelassen wie ich es aus dem nackigem ACAD2009 mit etransmit aus dem Manager für Planungsunterlagen exportiert habe (natürlich gezippt).

Wie gesagt, etwas anderes als AutoCAD habe ich ja gar nicht.

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz