Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  DXF Dateigrösse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DXF Dateigrösse (1043 mal gelesen)
Biedermännli
Mitglied
Mechaniker

Sehen Sie sich das Profil von Biedermännli an!   Senden Sie eine Private Message an Biedermännli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Biedermännli

Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2016

erstellt am: 20. Jan. 2016 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LogoBiedermann.dxf

 
Grüezi
bin neu hier, habe leider nichts gefunden was mir helfen könnte. Das heisst aber nicht das es nicht schon eine Lösung gibt für mein Problem...
Ich habe Becker Cad 8 und möchte eine Schrift (Molkerei Biedermann AG) als dxf speichern.  Das funktioniert auch einwandfrei... nur; die dxf ist zu gross! Das Original Logo hat 239 kB. Ich habe dann die nicht benötigten Teile (1 Strich oberhalb des Schriftzuges und die unterhalb der gewünschten Schrift) entfernt und neu exportiert. Hat 853 kB ergeben. Ist immer noch winzig klein, ABER: ich muss/darf die dxf nacher mit einem Fräsprogramm öffnen und weiterverarbeiten. Dieses Programm (ProtoTrak Offline) mag aber Dateien über 100 kB gar nicht. Also hab ich den Schriftzug aufgeteilt in "Molkerei" , "Biedermann" und "AG", allerdings sind die dxf's noch grösser geworden?!?? Was mach ich falsch? Die dxf Datei muss auch als Autocad 2000 gespeichert werden, sonst versteht mein Fräsprogramm die Datei nicht. Im Anhang ist die Datei die ich haben möchte.
Gruss
Biedermännli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 20. Jan. 2016 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Biedermännli 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

dem ProtoTrak Handbuch habe ich entnommen, das deren DXF-Konverter nur Strecken, Bögen und Kreise versteht. Die Datei enthält aber eine große Anzahl Splines. Deshalb ist die Datei im DXF-ASCII Format auch so groß. Kannst Du die Splines durch Kreisbögen ersetzen ?

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Jan. 2016 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Biedermännli 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne Ahnung von beiden Programmen: Zum Fräsen eignen sich für gewöhnlich Polylinien, das ist ein Objekt welches Gerade und Kurvenelemente hat/haben kann.

Eine Polylinie kann eine geschlossen Kontur abbilden, zeichne es mit diesem Objekttyp nach.

Datei konnte ich aktuell nicht einsehen, sorry(bin unterwegs)
Ansonsten Linien und Bögen wie der Vorredner schreibt.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Biedermännli
Mitglied
Mechaniker

Sehen Sie sich das Profil von Biedermännli an!   Senden Sie eine Private Message an Biedermännli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Biedermännli

Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2016

erstellt am: 21. Jan. 2016 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Wolfi2.dxf


Wolfi.pdf

 
Grüezi miteinander
Vielen Dank an Euch beide, ich hab das Logo nachgezeichnet und auf Splines verzichtet. Alles nur mit Kreisbogen und geraden gemacht. Hab nicht gewusst wieviel Speicher diese Splines produzieren..., jetzt hat meine dxf Datei gerade noch 99 kB. Dann Offline gestartet, dxf eingelesen und 5 Minuten später war alles erledigt! Ich habe vorher alles versucht und Stunden verblödelt ohne Erfolg, dabei ist ja alles sooo einfach 
Ich hab da aber noch so ein Ding am Start. Ein Schriftzug "Wolfi", geschrieben mit CocaCola Font, dxf Grösse 264 kB . Da ist irgendwie alles rund und das nachzeichnen...  Gibt es da eine Möglichkeit das dxf unter 100 kB zu kriegen?  Oder muss das vorher in einem anderen Programm vorbereitet werden?
Gruss
Biedermännli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 22. Jan. 2016 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Biedermännli 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ohne Nachzeichnen sehe ich keine Möglichkeit, da die DXF-Datei ca. 1.700 Kreisbögen beinhaltet.

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 22. Jan. 2016 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Biedermännli 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn es kein PEDIT in Beckercad gibt (Funktion zum konvertieren von Linien und Bögen zu Polygonzügen),
dann nutze ein anderes Programm dazu.
Beispiel: http://m.youtube.com/watch?v=_qce-6skOz4

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz