Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  Übergangs-/ Rotationskörper

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Übergangs-/ Rotationskörper (1351 mal gelesen)
Schwedenpanzer
Mitglied
LKW Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Schwedenpanzer an!   Senden Sie eine Private Message an Schwedenpanzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schwedenpanzer

Beiträge: 11
Registriert: 25.03.2013

erstellt am: 26. Jun. 2014 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Einweisrolle.png

 
Hallo zusammen
Ich werde einfach nicht schlau mit diesen zwei Funktionen und bräuchte Hilfe hierbei Hilfe.
Ich möchte eine keilförmige Führungsrolle machen, jedoch kriege ich die Schräge von dem ersten zum zweiten Durchmesser nicht hin.
Im Anhang habe ich eine grobe Skizze von dem was ich zeichnen will.
Könnte mir jemand das beschreiben oder sogar ein Video machen?

Vielen lieben Dank
Schwedenpanzer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 27. Jun. 2014 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schwedenpanzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

falls das ein Rotationsteil ist, dann eine Hälfte zeichnen, danach die Funktion Rotationskörper wählen, Fläche selektieren und Rotationsachse definieren.

Falls das nicht hilft, bitte kurz anrufen unter 02166/955-656.

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schwedenpanzer
Mitglied
LKW Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Schwedenpanzer an!   Senden Sie eine Private Message an Schwedenpanzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schwedenpanzer

Beiträge: 11
Registriert: 25.03.2013

erstellt am: 07. Okt. 2014 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zugstange.png

 
Hallo

Mit dem Rotationskörper geht es eigentlich recht gut. Wie funktioniert dies den, wenn ich z.B eine im 2D gezeichnete geformte Stange mit Bögen in das 3D umwandeln möchte. Ich habe dies schon einmal probiert und es ging aber es ist schon zu lange her.

Könnten Sie mir einen TIPP geben?

Liebe Grüsse
Schwedenpanzer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 07. Okt. 2014 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schwedenpanzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

kopieren Sie die Mittellinie vom 2D in den 3D-Bereich (oder gleich dort zeichnen). Zeichnen Sie einen Kreis mit dem Radius der Stange. Wählen Sie dann in BeckerCAD 8pro die Funktion Schiebekörper -> Pfad. Wählen Sie als Pfad die Mittellinie und danach den Kreis als Querschnitt. Dann noch auswählen, dass der Kreismittelpunkt auf der Mittellinie liegen soll. Fertig.

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz