Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  KE definieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   KE definieren (559 mal gelesen)
Borsti59
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Borsti59 an!   Senden Sie eine Private Message an Borsti59  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Borsti59

Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2010

AMD Athlon 64 3200+ 2,21 GHz; 2GB RAM; PNY FX500; XP SP3; Becker CAD 5 pro; 8 pro

erstellt am: 02. Sep. 2013 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich brauche ca. 30 KE in 4mm Abstand um das Modell an diesen zu trennen.
Gibt es eine Möglichkeit mehrere KE gleichzeitig zu definieren?


Gruß Borsti

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hwbrendgens
Mitglied
Geschäftsführer


Sehen Sie sich das Profil von hwbrendgens an!   Senden Sie eine Private Message an hwbrendgens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hwbrendgens

Beiträge: 489
Registriert: 11.03.2004

erstellt am: 02. Sep. 2013 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Borsti59 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Borsti,

KE-Sätze kann man in BeckerCAD nicht definieren. Aber vielleicht eine andere Lösung. Man kann mit dieser Funktion nicht nur an KE´s trennen sondern auch an planaren Körperflächen. Also z.B. Polygon mit Abstand 4 mm, 30xMultiplizieren und Schiebekörper erzeugen. Trennen an den dann entstandenen Körperflächen.

------------------
Bre

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Borsti59
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Borsti59 an!   Senden Sie eine Private Message an Borsti59  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Borsti59

Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2010

AMD Athlon 64 3200+ 2,21 GHz; 2GB RAM; PNY FX500; XP SP3; Becker CAD 5 pro; 8 pro

erstellt am: 02. Sep. 2013 20:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat mir viel Arbeit erspart.
Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz