Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  CAD 2 und 2 Pro

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   CAD 2 und 2 Pro (2135 mal gelesen)
Tazzman
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Tazzman an!   Senden Sie eine Private Message an Tazzman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tazzman

Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2004

erstellt am: 11. Apr. 2004 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich bin noch neu auf dem Gebiet des CAD.

Wo liegt denn der Unterschied zwischen CAD2 und 2Pro?

Das mit 3D hab ich ja schon gelesen, aber kann ich auch Daten zwischen den drei Programmen austauschen?

Ich würde gerne ein Fahrzeug mit CAD konstruieren und dafür die Daten von einem Modell abnehmen. Geht das mit einem der drei Programmen?

Vielen Dank für eine Antwort
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 12. Apr. 2004 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tatzman,
Grundsätzlich kann man sowohl BecerCad 2 als auch mit BeckerCad 2 Pro Konstruktionsarbeiten erledigen. Man sollte aber schon mit der 2Pro arbeiten, zumal sie mittlerweile für um die 30 Euro zu bekommen ist. Zum 2Pro gehört ein sehr umfangreiches Handbuch.
Die Daten des Fahrzeugs sollten sicher am realen Modell abgenommen werden? Wenn ja, dann würde es sich anbieten, vorher die Konstruktionsebenen im 3D-Raum zu erarbeiten. Da man mit dem Programm keine Freiformflächen definieren kann, muß man einige Vorüberlegungen anstellen. Grundsätzlich ist vieles mit diesem Programm möglich.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Carlo
Mitglied
Konstruieren von Keramik und Glas


Sehen Sie sich das Profil von Don Carlo an!   Senden Sie eine Private Message an Don Carlo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Carlo

Beiträge: 451
Registriert: 17.12.2002

P4 1,7GHz 512MB SDRAM
Elsa Gladiac 511
W2k SP3
IV 5.0 SP2
Langsam aber läuft.

erstellt am: 13. Apr. 2004 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan,

außerdem gibt noch die Möglichkeit, teile die man schwer selbst erstellen kann, sich von jemanden im SAT-Format speichern lassen. Die kann man auch einfügen. Viel Spass noch bei der Arbeit.

Gruß Ulrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 13. Apr. 2004 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich,
würde es auch möglich sein, eine mit einem anderen CAD-Programm erstellte Freiformfläche in BeckerCAD 2Pro als SAT-Datei einzufügen?
Wenn BeckerCAD Freiformflächen nicht verarbeiten kann, was dann?
PS:
Gibt es gute Literatur zum SAT-Format?

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Carlo
Mitglied
Konstruieren von Keramik und Glas


Sehen Sie sich das Profil von Don Carlo an!   Senden Sie eine Private Message an Don Carlo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Carlo

Beiträge: 451
Registriert: 17.12.2002

P4 1,7GHz 512MB SDRAM
Elsa Gladiac 511
W2k SP3
IV 5.0 SP2
Langsam aber läuft.

erstellt am: 13. Apr. 2004 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Werner,

soweit mir bekannt ist, kann man schon ungewöhnliche Formen die als SAT-Datei gespeichert sind, in Becker-CAD einfügen. Was natürlich auch geht ist, dass man solche Formen nehmen, und sie zum Entfernen von Material verwenden kann (Subtraktion). Die SAT-Version darf nicht höher als 5 sein. Wenn sie neuer ist, erkennt Becker-CAD es nicht an. Es sei denn, es wurde bei der 3er Version schon geändert. Bin mit diesem Programm schon schwer aus der Übung. Ich schaue wenigstens einmal am Tag hier in dieses Forum hinein, weil die Zahl der Mitglieder auch hier langsam eine steigende Tendenz aufweist.
Ob es Literatur zum SAT-Format gibt, kann ich momentan nicht beantworten. Da müsstest du mal SAT-Datei als Suchbegriff bei Google eingeben.

Gruß Ulrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 13. Apr. 2004 22:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich,
dank für die schnelle und informative Antwort auf meine Frage.
Ja, es könnte sich das Forum mit etwas mehr Beteiligung der BeckerCAD-Gemeinde entwickeln. Manchmal habe ich den Eindruck, dieses Programm wird kaum genutzt, stelle aber fest, das die Zahl Beiträge langsam zunimmt. Wir sollten am Ball bleiben, damit diese gute Programm mehr Nutzer bekommt.
Zum Thema SAT-Dateien kann ich mehr oder weniger nichts beitragen, würde mich aber bei entsprechender Lit. damit beschäftigen. Mein Wunsch wäre eine Möglichkeit zu finden, außerhalb des CAD-Systems mit Hilfe einer Programmiersprache SAT-Dateien zu generieren.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Carlo
Mitglied
Konstruieren von Keramik und Glas


Sehen Sie sich das Profil von Don Carlo an!   Senden Sie eine Private Message an Don Carlo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Carlo

Beiträge: 451
Registriert: 17.12.2002

P4 1,7GHz 512MB SDRAM
Elsa Gladiac 511
W2k SP3
IV 5.0 SP2
Langsam aber läuft.

erstellt am: 14. Apr. 2004 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich


Felge.zip

 
Hallo Werner, im Anhang habe ich mal eine SAT-Datei gehängt, öffne sie mal mit dem Editor, es wird dich wohl davon abbringen diese Daten selbst einzugeben.
Es gab mal ein Kupplungs-Tutorial von Data Becker ist allerdings fast 2MB groß, wenn du es haben willst, sage bescheid.

Gruß Ulrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 14. Apr. 2004 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich,
besten Dank für die SAT-Datei. Die Felge sieht sehr gut aus. Dem Quelltext entnehme ich, daß sie mit Inventor erzeugt worden ist. Was mich jetzt noch interessiert: Sind die Streben nur abgerundet, oder sind hier Freiformflächen zum Tragen gekommen?
Es macht nämlich keinen Sinn, sich Gedanken über eine neue Schnittstelle zu machen, wenn das, was man erzeugen möchte, in BeckerCAD 2 Pro nicht geht. Ich habe nämlich nur BeckeCAD 2 Pro auf meinem Rechner und kann demzufolge keine Fremddaten einlesen.
Den Zahlenfriedhof, den ich benötige, liegt schon in Form von DXF 2D oder auch 3D vor. Es geht nur darum, welche Befehle und in welcher Reihenfolge müssen sie erfolgen. Das "nur" ist natürlich nicht ernst zu nehmen. Mir ist schon bewust, welche Arbeit ich inverstieren muß. Aber der Weg ist das Ziel.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tazzman
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Tazzman an!   Senden Sie eine Private Message an Tazzman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tazzman

Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2004

erstellt am: 14. Apr. 2004 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank Euch beiden,

kann man mit jedem "besseren CAD-Programm diese sat-Dateien erzeugen?

Ich hbe leider kein Original um die Masse abzunehemn, sondern nur ein Modell in 1:16.

Das spätere Modell soll aber 1:6 sein.

Deshalb überhaupt der ganze Aufwand.
Ich habe mir jetzt mal alle drei Becker-Programme gekauft.
Mal sehen, ob ich damit zurecht komme (dem Ingenieur ist nichts zu schör ;-)).

Viele Grüsse
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Carlo
Mitglied
Konstruieren von Keramik und Glas


Sehen Sie sich das Profil von Don Carlo an!   Senden Sie eine Private Message an Don Carlo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Carlo

Beiträge: 451
Registriert: 17.12.2002

P4 1,7GHz 512MB SDRAM
Elsa Gladiac 511
W2k SP3
IV 5.0 SP2
Langsam aber läuft.

erstellt am: 14. Apr. 2004 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tazzman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan und Werner,
soweit ich es weiß können SAT-Dateien mit allen CAD-Programmen erzeugt werden.
Wie die Felge entstanden ist weiß ich auch nicht, ist als Sample mit bei dem Programm, um zu sehen was mehr oder minder möglich ist.

Stefan wie soll ich das verstehen, Modell 1:16? Bausatzmodell?

SAT-Dateien können über Einfügen, SAT-Datei, mit absoluter Position, Importiert werden. Die lassensich dann auch wieder umwandeln in MOD-Dateien.

Gruß und schönen Abend Ulrich


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tazzman
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Tazzman an!   Senden Sie eine Private Message an Tazzman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tazzman

Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2004

erstellt am: 15. Apr. 2004 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ulrich,

ganz genau. Das Modell von dem die Masse abgenommen werden ist im Massstab 1:16. Es ist ein Kettenfahrzeug.

Ich möchte dsa Fahrzeug aber in 1:6 bauen.
Leider sind für das Fahrzeug kaum Unterlagen aufzutreiben, so dass ich diesen Weg gehen muss.

Ich möchte einfach vermeiden, dass durch einzelne kleine Rundungsfehler das Ganze nachher nicht mehr zusammen passt.

Deshalb bin ich auf die Idee gekommen, die ganze Konstruktion in einzelnen Teilen in CAD zu machen, damit man vor der Realisierung sehen kann, ob es in Summe auch passt (Man gönnt sich ja sonst nichts).

Bin mal gespannt, ob dass so funktioniert, wie ich mir das vorstelle.

Grüsse und noch einen schönen Abend
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz