Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BeckerCAD
  BeckerCad 3.0

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   BeckerCad 3.0 (2452 mal gelesen)
Fey
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Fey an!   Senden Sie eine Private Message an Fey  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fey

Beiträge: 278
Registriert: 01.02.2001

erstellt am: 14. Jan. 2004 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Weiß einer denn Unterschied von BeckerCad 2.0 Pro und BeckerCad 3.0 .
M.F.G. J.Fey

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bruns_Werner
Mitglied
Schiffbauer

Sehen Sie sich das Profil von Bruns_Werner an!   Senden Sie eine Private Message an Bruns_Werner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bruns_Werner

Beiträge: 5
Registriert: 07.04.2003

erstellt am: 20. Feb. 2004 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fey,
es ist scheinbar nicht einfach, BeckerCad-user in diesem Forum zu finden. Wahrscheinlich liegt es wohl daran, daß dieses Programm vor allem für den privaten Anwender konzipiert ist. Dabei ist die Software aus meiner Sicht sehr gut aufgebaut. Besonders die 3D-Werkzeuge sind ausgezeichnet. Sollten doch in nächster oder weiterer Zukunft noch Freiformflächen hinzukommen, wäre es sicher auf im professionellen Bereich eine Alternative.
Der Unterschied von BeckerCad 2Pro und BeckerCad 3 liegt m.E. im 3D-Bereich. Die in der Version 2 Pro noch vorhandene Möglichkeit des Renderns ist in der Version 3 nicht mehr vorhanden. Auch der Datenaustausch mittels DXF und DWG ist in der Version 3 um Längen schlechter. Ein genereller Schwachpunkt liegt auch in der Unterstützung nur weniger Grafigkarten im 3D-Bereich. Meine Matrox kann leider nicht voll genutzt werden.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gitcad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von gitcad an!   Senden Sie eine Private Message an gitcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gitcad

Beiträge: 18
Registriert: 26.09.2004

erstellt am: 14. Jan. 2005 23:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

obwohl ich ja annehme das diese Auflistung bekannt ist - bin gerade drüber gestolpert und dachte ich poste es mal eben. Da ich ja nicht mal die Version 2 kenne bin ich natürlich nicht der rechte Antworter  , was ich vom lesen aber gleich sehe ist das mit den Rotationskörpern.

Hier die Listung von der Becker Website:

# Parametrische 2D-Normteile, integrierte Normteilbibliothek
# Erstellung von Rotationskörpern
# Dialoggestützte Definition von Oberflächenzeichen
# Automatisierte Projektions-Funktionalität mit integrierter Platzierungshilfe
# Automatische Schnitterstellung
# Extrusionskörper
# Dynamisches Verschieben und Kopieren
# Objektbemaßung an 2D-Normteilen
# Texte mit Bezugslinien
# Dynamische Transformation von Symbolen
# Alternierende Linien und Symbol-Schraffuren
# Speichern definierter Selektionslisten
# Assoziative Bemaßungsfunktionalität in Form von radius-, durchmesser-, punkt- bzw. objektbezogenen Einzel-, Parallel-, Bezugs-, Ketten-, NC-, Halbmesser- und Koordinaten­bemaßungen nach DIN/ANSI
# DXF/DWG-Konverter
# Übersichtsfenster
# Programmgestützte Erstellung kompletter Verschraubungen
# Anisotrope Skalierung von Kreisen
Dynamische Transformation mit Startvektor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ted
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ted an!   Senden Sie eine Private Message an Ted  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ted

Beiträge: 57
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 15. Jan. 2005 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fey

Den Stab über die BC Version 3 kann auch ich nicht brechen. Aber ich arbeite seit 15. Sept. 03 mit BC, habe V 3 des öftern mal in den Händen gehabt - und den Kauf nicht getätigt. Das Pgm. wurde kurz nach Erscheinen in diversen PC Zeitschriften als schlecht, rsp. schlechter als V 2 beschrieben. Treffend ist sicher die Aussage von Werner Bruns, dass im 3 D Bereich nicht mehr gerendert werden kann.
Seit Dez. 04 setzte ich 3 D auch beruflich ein für Museumsaussstellungen, Archiveinrichtungen und bei meinem Zugpferd dem Schiffs- und Lokmodellbau. Binn selber noch ein Neuling auf 3 D, wurde aber noch nie von dem Programm im Regen stehen gelassen!
Es wäre sehr zu begrüssen, wenn von Becker auf der Basis von V. 2 ein neues Pgm. käme mit den, ebenfalls von Werner Bruns (Sein Beitrag vom 14. Jan. 05) angeregten Freiformflächen usw.
Jedenfalls geht es mir wie ihm: BeckerCAD V 2 ist mein liebstes CAD Pgm.
Mit freundlichen Grüssen
Ted.

[Diese Nachricht wurde von Ted am 21. Feb. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 15. Jan. 2005 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ted und gitcad,
es ist doch erfreulich, daß jetzt eventuell doch noch etwas mehr Schwung in das Forum kommt. Es wäre zu begrüßen, daß noch mehr BeckerCad-Anwender sich hier austauschen würden.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CNC-Fighter
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CNC-Fighter an!   Senden Sie eine Private Message an CNC-Fighter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNC-Fighter

Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2005

erstellt am: 17. Jan. 2005 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier kommt noch ein neues Mitglied in der BC Communitiy. Ich bin bei www.cncecke.de auf BC V3 gestoßen und habe mir V3 mal als Demo heruntergeladen. Da ich bisher nur 2D Zeichnungen mit CorelDraw erstellt habe, tue ich mich bisher noch schwer mit BC. Mir negativ an der V3 augefallen ist, dass ich keines meiner bisherigen Zeichungen aus Corel in BC importieren konnte. Weder DXF noch HPGL Dateien konnte das Programm lesen.

2D Zeichnungen klappen jetzt schon ganz gut, aber im 3D Bereich muß ich noch gründlich Handbuch lesen.

Nach Euren Berichten tendiere ich aber dazu, nach den 30 Tagen Trail der V3 doch die V2 zu kaufen. (gibts bei DataBecker ja noch für 29,90 Euro)

Bis dahin!

Gruß,
Oliver

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 17. Jan. 2005 19:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Oliver,
Sollte Dein Grafikprogramm DXF-Dateien im Format AutoCad 12 erzeugen können, müßte es eigentlich klappen. Die meisten Anwender machen den Fehler, die DXF-Dateien in der Version 14 , 2000 und höher zu konvertieren. Man darf aber nicht vergessen, das alle CAD-Programmierer scheinbar kein großes Interesse an einer sauber funktionierenden Schittstelle haben. Versuch Dein Glück noch einmal.
Ansonsten solltes Du nicht 30 Tage warten, Version 2 Pro ist wirklich gut und hat ein sehr gutes Handbunch.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ioannis Terzoglou
Mitglied
Bauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von Ioannis Terzoglou an!   Senden Sie eine Private Message an Ioannis Terzoglou  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ioannis Terzoglou

Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2005

erstellt am: 21. Feb. 2005 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich bin gerade auf euer Forum gestoßen und habe mit Interesse eure Posts gelesen. Wir sind ein kleines Planungsbüro, und wir müssen gelegentlich kleinere 2-D Details anfertigen (Bauwesen).
Wie seid ihr mit BeckerCAD2PRO zufrieden? Kann man damit kleinere Zeichnungen problemlos anfertigen? Wichtig sind mir eine ordentliche Vermassungsfunktion, Messfunktion (um Zeichnungen zu überprüfen oder Flächen zu ermitteln) und eine gute dxf-Kompatibilität. Ich habe z.B. A9CAD (Freeware) getestet, aber es ist buggy und ich vermisse manche Funktionen.
Für Infos zu BeckerCAD wäre ich sehr dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werner Bruns
Mitglied
Schiffbauer


Sehen Sie sich das Profil von Werner Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Werner Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werner Bruns

Beiträge: 178
Registriert: 03.02.2003

erstellt am: 21. Feb. 2005 21:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Terzoglou,
was verstehst Du unter kleinere Details? Mit BeckerCad kann mann so ziemlich alls zeichnen. Ob 2D oder 3D, es gelingt vieles. Ich rekonstruiere seit Jahren mit BeckerCad erfolgreich historische Schiffe (2D und in Teilbereichen auch 3D) aus dem 17. Jahrhundert. Die Zeichnungen können bis auf ca. 25 MB anwachsen, darüber wird es (vermutlich liegt es an der G-Karte) kritisch. Ich habe es an anderer Stelle schon vermerkt, für 29 Euro bekommt Du mehr als du eventuell erwartest. Das Prog. ist sehr sauber programmiert, es verabschiedet sich sehr selten. Es gibt gerade für Anfänger ein sehr gutes Handbuch. Ich würde Dir empfehlen, die "Pro 2" zu kaufen. Die vielfachen Gründe sind im Forum öfter diskutiert.

Gruß
Werner Bruns

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uli_c
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von uli_c an!   Senden Sie eine Private Message an uli_c  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uli_c

Beiträge: 5
Registriert: 01.02.2005

erstellt am: 26. Feb. 2005 22:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fey 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich selbst kenne BeckerCAD seit der ersten Version, benutze es allerding aus einer beruflichen Notwendigkeit heraus erst seit ein-einhalb Monaten. Innerhalb dieser kurzen Zeit habe ich mich zu einer Art Profi, was den Umgang mit BeckerCAD angeht, entwicklt. Obwohl ich die Version 3.0 ausprobiert habe, habe ich mich auf die Empfehlungen dieses Forums hin für die Version 2 Pro entschieden und bin mit dieser Entscheidung sehr zu frieden. Ich kann daher dieses Programm nur empfehlen.

Viele Grüße

Ulrich Cordes
Vor der Dorneiche 1
34317 Habichtswald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz