Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Nemetschek Allplan
  Allplan über VPN

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Allplan über VPN (3967 mal gelesen)
bohn2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bohn2 an!   Senden Sie eine Private Message an bohn2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bohn2

Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 18. Dez. 2006 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ein eher spezielleres Problem, wir wollen im Büro Allplan 2004 auf einem externen Rechner über ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) in das Büronetzwerk einbinden.

VPN steht, der Zugriff vom externen Rechner klappt auf Windows ebene ganz normal (alle Verzeichnisse und Daten, auch die für Allplan normalereweise nötigen sind erreichbar und haben die notwendigen Freigaben). Allplan ist installiert, die Installation ist sauber durchgelaufen, es wurden auch fleißig Daten über die VPN Verbindung geschoben. ABER, versucht man Allplan zu starten, kommt sofort die Fehlermeldung "LZINIT:NET - INIT ERROR". Bei Zwei Versuchen kam diese Fehlermeldung nicht sofort, sondern erst noch, dass er die Dateien zstric.dat und symbols.v2004 nicht finden kann. Über den Explorer habe ich aber ganz normal Zugriff auf diese Dateien.

Bin jetzt etwas ratlos, wäre schön, wenn jemand, der damit etwas Erfahrung hat, mir einen Tipp geben könnte.

Gruß Florian.

Ach ja die Verwendete Hard- und Software ist:
Externer Rechner
Windows NT
Allplan 2004
VPN über NCP Secure Entry Client

Büronetzwerk
VPN über BEN HUR II (linux basiert)
Server auf dem die Allplan DAten ligen Windows 2000

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anbue
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von anbue an!   Senden Sie eine Private Message an anbue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anbue

Beiträge: 653
Registriert: 07.10.2000

Allplan V4 - 2003

erstellt am: 18. Dez. 2006 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bohn2 10 Unities + Antwort hilfreich

der Inhalt der Datei login.cfg (im lokalen Allplan-Verzeichnis) deckt sich mit Deinen Erwartungen ?

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joerg Schulz
Moderator
Selbständiger EDV Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von Joerg Schulz an!   Senden Sie eine Private Message an Joerg Schulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joerg Schulz

Beiträge: 353
Registriert: 24.11.2003

naja, unterschiedlich
bin in der edv branche tätig

erstellt am: 18. Dez. 2006 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bohn2 10 Unities + Antwort hilfreich

Habt Ihr einen Lizenzserver im Einsatz? Wenn ja, wird die Zeit zur Beantwortung der Lizenzabfrage zu lang sein.
Die Abfragezeit kann manuell geändert werden, müsste dann aber mal in meinen Unterlagen nachschauen.

Gruß Jörg S

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bohn2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bohn2 an!   Senden Sie eine Private Message an bohn2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bohn2

Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 18. Dez. 2006 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, das geht ja schnell,

einen Lizenzserver haben wir nicht im Einsatz, da kanns eigentlich nicht dran hängen. Dass es in irgendeiner Form ein timeout sein könnte habe ich auch schon überlegt, die Verbindung ist nicht besonders schnell (DSL 1000 auf beiden Seiten, auch mit verschlüsselung bleiben da noch ein paar Kbit übrig), aber die Fehlermeldung kommt schnell.

Die login.cfg werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp, muss ich mir aber zumailen lassen, da der externe Rechner (kein Laptop) nicht so nah steht.

Danke schonmal, Gruß Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bohn2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bohn2 an!   Senden Sie eine Private Message an bohn2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bohn2

Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 19. Dez. 2006 16:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

also,
login.cfg hab ich überprüft, da passt alles, die Pfade weisen genau dahin, wo die sachen liegen.

Aber es gibt jetzt (nicht nachvollziehbar warum) neue Fehlermeldungen.

Zuerst, "Symbolleistenkonfiguration kann nicht geladen werden, Standards werden wieder hergestellt", mit OK quittiert, geht dann Nemetschek auf, aber ziemlich zerschossen und sofort kommt eine der wunderbar aussagekräftigen Nemetschek-Fehlermeldungen, nämlich "Stop". Auch diese mit OK quittiert verabschiedet sich Allplan mit der Fehlermeldung "Kein Zugriff auf Projektverwaltung".

Ich bin ratlos, Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anbue
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von anbue an!   Senden Sie eine Private Message an anbue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anbue

Beiträge: 653
Registriert: 07.10.2000

Allplan V4 - 2003

erstellt am: 19. Dez. 2006 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bohn2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Florian,
Die Fehlermeldungen sind unter dem Strich typisch für Probleme mit der Netzwerkkonfiguaration. VPN hab ich noch nie versucht, aber die Fehlermeldungen hab ich schon alle in lokalen Netzwerk gehabt.

"Kein Zugriff auf die Projektverwaltung" bedeutet, er kann die Project.dat nicht finden. Da gibt es zwei Stellen, wo die richtige leigen kann:
-ohne Workgroupmanager im prj-Ordner
-mit Workgroupmanager im net-Ordner
Je nach Vorgeschichte der Installation gibt es auch beide - nur welche ist die richtige ?

Du hast nicht zufällig im lokalen Netz eine Workgroupmanager- installation und auf dem externen Rechner ohne diese Option installiert ?

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bohn2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bohn2 an!   Senden Sie eine Private Message an bohn2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bohn2

Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 08. Jan. 2007 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
jobstress und urlaubsbedingt melde ich mich jetzt erst wieder, aber nemetschek über vpn läuft leider immer noch nicht.
Die Installation ist auf allen Rechnern mit Workgroupmanager erfolgt.
Meine momentane Vermutung ist, da die Verbindung wohl nicht besonders schnell ist, dass es an irgendwelchen Zeitbeschränkungen für Lizenzanfrage o.ä. liegt. Kennt eventuell jemand eine Möglichkeit da Einfluss zu nehmen?

Tut mir leid dass ich mit meinem wohl etwas abseitigen Problem hier so nerve, wir haben auch ernsthaft in Betracht gezogen den Nemetschek Support zu kontaktieren (SSV haben wir keinen mehr) aber das ist ja inzwischen ein hochbescheuertes System. Guthaben kaufen - Frage mailen - Auf Antwort warten - Antwort bekommen und zufrieden sein (oder auch nicht). Ein Problem = einmal Gebühr, bei einem eher komplexen Problem wohl zeitlich und finanziell nicht darstellbar.

Gruß Florian
- sorry für Off Topic musste ich aber einfach loswerden -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

huthoff
Mitglied
sysadmin

Sehen Sie sich das Profil von huthoff an!   Senden Sie eine Private Message an huthoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für huthoff

Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 07. Mai. 2007 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bohn2 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,
auch wenn dein beitrag schon länger zurück liegt,
nemetschek via vpn wird nicht funktionieren.
um nem via vpn zu nutzen, benötigst du eine unfassbare bandbreite (in und out). wenn du nem von ausserhalb nutzen möchtest, dann gibt es die möglichkeit, dass ganze via ts oder citrix zu lösen. beides wird noch nicht support. citrix ist allerdings dabei, cad anwendungen zu publishen. es wird denke ich dieses jahr noch eine version des presentation servers geben, die genau das macht.

nemetschek ist zwar off. nicht ts fähig, was aber erstmal nichts zu sagen hat 

grüsse,

jens huthoff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

D502
Mitglied
Bauzeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von D502 an!   Senden Sie eine Private Message an D502  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für D502

Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 07. Mai. 2007 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bohn2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

dass es gar nicht funktioniert ist nicht richtig.
Auch wenn ich nu keine Erklärung abgeben kann warum es funzt, aber wenigstens kann ich versichern, es geht.

Nem. war auf dem Rechner drauf als das VPN dazu kam.
Ich arbeite häufig zuhause über VPN mit Nemetschek auf dem Büro-PC. Früher lief auf beiden Rechnern DSL 6000 (heute 16000) und es hat von Anfang an immer bestens geklappt. Allerdings muss man sich drauf einstellen dass es 3D-mäßig etwas lahm ist.

Grüßle, Melanie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bohn2
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bohn2 an!   Senden Sie eine Private Message an bohn2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bohn2

Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 07. Mai. 2007 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So nachdem das Thema hier plötzlich wiederbelebt wurde(danke für die Infos), sage ich als Themenstarter doch auch noch mal was dazu.

In der von mir oben beschriebenen Konfiguration, hat es nicht funktioniert obwohl ich viel versucht habe. Gescheitert ist es, so kann man es wohl eingrenzen, an den von NEM hin- und herzuschiebenden Datenmengen. Da hat wohl der langsame externer Rechner und auf einer Seite nur DSL 1500 eine gewichtige Rolle gespielt. Die Installation hat funktioniert aber beim Programmstart gab es dann immer den Stop mit verschiedenen Fehlermeldungen. Da aber alle von NEM gewünschten daten genau so wie gewünscht und genau an der gewünschten Stelle lagen, gehe ich davon aus, dass Allplan immer nach einem Timeout (je nach tatsächlicher Geschwindigkeit der Verbindung an unterschiedlichen Stellen) abgebrochen hat.

Jetzt läuft Allplan lokal auf dem Rechner und die Daten werden händisch übers VPN geschoben, ist halt mühsam und fehleranfällig, aber tuts wenigstens.

Gruß Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz