Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Nemetschek Allplan
  Geneigte Wand

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Geneigte Wand (5564 mal gelesen)
CAD-KON
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von CAD-KON an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

HP Workstation Z840 Building Design Suite Premium 2018 / ADT 2018 W7 64Bit

erstellt am: 15. Aug. 2006 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich möchte eine geneigte wand mit einem freien ebenenpaar erstellen und komme nicht damit zurecht...beispielsweise mit einem winkel von 70°...
egal in welcher version von allplan von v16 aufwärts.

Hab dazu nur das gefunden was leider nur wenig hilfreich war.
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum31/HTML/000067.shtml#000000

Kann mir jemand mehr Details dazu verraten? 

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joerg Schulz
Moderator
Selbständiger EDV Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von Joerg Schulz an!   Senden Sie eine Private Message an Joerg Schulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joerg Schulz

Beiträge: 353
Registriert: 24.11.2003

naja, unterschiedlich
bin in der edv branche tätig

erstellt am: 15. Aug. 2006 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

geh mal in die Modifikation der Wände.
Vorher die freie Ebene erstellen.
Jetz koppelst Du die Oberkante der Wand mit der obere Ebene mit einem bestimmten Abstand, normalerweise 0,00 m. Jetzt ist die Oberkante der Wand an die obere Ebene gebunden und sollte den verlauf der Ebene aufweisen.
Du hast die Eingabe der Wand über die Standardwerte eingegeben, normalerweise
UK Wand=UK untere Ebene
OK Wand= UK obere Ebene, bzw. mit Abstand von der unteren Ebene
Wenn Du die OK Wand an die freie Ebene mit einen Abstand von 0,00m koppelst wirst Du dein gewünschtes Ergebnis erhalten.

Viel Spass beim testen Jörg S

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-KON
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von CAD-KON an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

erstellt am: 15. Aug. 2006 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, aber es ist nicht genau das was ich meinte. So kann man einen schrägen Abschluß erzeugen...aber keine Neigung in eine Wand bekommen.


------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi_cad
Moderator
multitasking mit diplom


Sehen Sie sich das Profil von romi_cad an!   Senden Sie eine Private Message an romi_cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi_cad

Beiträge: 460
Registriert: 22.01.2004

Allplan 17
AutoCad 2007
XPpro V2002 SP2

erstellt am: 15. Aug. 2006 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich


wand1.gif


wand2.jpg


wand3.jpg

 
wand -----> in 3d element wandeln ---> mit punktmodifizieren im ansicht oberen anschluss neigen.


auf die schnelle haben die bilder schlechte qualität.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-KON
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von CAD-KON an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

erstellt am: 15. Aug. 2006 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ja, soweit war ich auch schon. Dann ist es allerdings keine WAND mehr.

Ist scheinbar doch nicht so einfach...

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi_cad
Moderator
multitasking mit diplom


Sehen Sie sich das Profil von romi_cad an!   Senden Sie eine Private Message an romi_cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi_cad

Beiträge: 460
Registriert: 22.01.2004

Allplan 17
AutoCad 2007
XPpro V2002 SP2

erstellt am: 15. Aug. 2006 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

..ein tod muss man sterben...
entweder wand.. oder geneigt.. beides geht wahrscheinlich nicht..

wo sind experten in 3d?

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eri
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Architektin


Sehen Sie sich das Profil von eri an!   Senden Sie eine Private Message an eri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eri

Beiträge: 118
Registriert: 29.11.2005

Allplan 2003
Windows 2000 prof.

erstellt am: 15. Aug. 2006 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

warum muss es denn unbedingt eine WAND sein?
Warum probierst Du nicht mit einer freier Ebene oder Dachebene und anstatt der Wand dann die "Dachhaut" in der Stärke der Wand erzeugen.
Mit dem "Dach" kann man das Gleiche machen wie mit der Wand, auch die Fenster erzeugen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joerg Schulz
Moderator
Selbständiger EDV Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von Joerg Schulz an!   Senden Sie eine Private Message an Joerg Schulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joerg Schulz

Beiträge: 353
Registriert: 24.11.2003

naja, unterschiedlich
bin in der edv branche tätig

erstellt am: 15. Aug. 2006 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

in die seitenansicht wechseln, die oberen punkte modifizieren ( z.b. 50 cm nach rechts) und schon ist die wand geneigt. NACHTEIL: im grundriss wird diese allerdings gerade angezeigt. wand ist nicht mehr parallel und bei der modifikation der wand wird diese wieder gerade (auch bei 3D aktualisieren).
aber man kann die "wand" dann in ein 3D element wandeln, damit das ergebnis erhalten bleibt

gruss jörg s

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi_cad
Moderator
multitasking mit diplom


Sehen Sie sich das Profil von romi_cad an!   Senden Sie eine Private Message an romi_cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi_cad

Beiträge: 460
Registriert: 22.01.2004

Allplan 17
AutoCad 2007
XPpro V2002 SP2

erstellt am: 15. Aug. 2006 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

...genau das habe ich gemeint.
das funktioniert in meiner version nur dann... wenn ich die wand in 3d-element umwandle.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anbue
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von anbue an!   Senden Sie eine Private Message an anbue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anbue

Beiträge: 653
Registriert: 07.10.2000

Allplan V4 - 2003

erstellt am: 16. Aug. 2006 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Da Ebenenpaar hast Du ?  Obere und untere Ebene sind // und daher geneigt

Dann muß die Wand so breit sein, dass sie zwischen Fußpunkt und oberen Rand passt.

Oberkante = Obere Ebene ohne Abstand
Unterkante = Untere Ebene ohne Abstand

Man erzeugt also eine Wand, die sehr breit und nur wenig hoch ist.

Zur Eingabe empfiehlt sich die Polygonwand. Oder brauchst du die Wand mehrschalig ;-) ?

In irgendeiner Version nach meiner (2003) wurde die Profilwand (?) eingeführt - wie weit geht denn deine Sammlung - damit soll das  - was ich glaube was Du willst - ein Klacks sein.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

majnu
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von majnu an!   Senden Sie eine Private Message an majnu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für majnu

Beiträge: 5
Registriert: 10.08.2006

Allplan 2006

erstellt am: 18. Aug. 2006 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

... würde das so machen:

Wandstück als 3D-Quader modellieren und obere Punkte modifizieren, wie schon weiter oben beschrieben. (geht schnell)

Dann diesen 3D-Körper in Architekturebenen wandeln. Den Befehl findet man im Modul: Architektur/Allgemein bzw. im Menü: Erzeugen//Architektur/Allgemein:.../3D-Körper in Architekturebenen

Dann wie oben beschrieben im Grundriss die Polywand reinsetzen bzw. "breite" gerade Wand (mit Ebenenbindung, Abstand Null) reinsetzen.

"Breit" bedeutet, wenn der Quader zunächst, im Grundriss, 30cm dick/breit ist und du ihn oben um 50cm verziehst, also quasi kippst, musst du die Wand mit 80cm Dicke (30+50) zeichnen.

Gruß
Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-KON
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von CAD-KON an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

erstellt am: 21. Aug. 2006 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für alle Beiträge.

Wand deshalb, da es u.a. einer Mengenermittlung dienen sollte. Es war halt schwer zu glauben das Allplan das nicht ohne weiteres unterstützt.

Also nochmals Danke! 

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eri
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Architektin


Sehen Sie sich das Profil von eri an!   Senden Sie eine Private Message an eri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eri

Beiträge: 118
Registriert: 29.11.2005

Allplan 2003
Windows 2000 prof.

erstellt am: 21. Aug. 2006 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich

wie hast du denn Problem gelöst?
Als ich früher die Ar.-Elemente direkt mit AVA verknüpft habe, um Mengen zu ermitteln, war es(glaube ich jetzt mal), egal ob es eine Wand ist oder 3D-Körper, das Programm hat gerechnet (ich habe öfters tricksen müssen, hat immer funzt)
In jetzigem Büro machen wir zwar die Menegenermittlung fast "zu Fuss", aber ich kann doch Gewerk zuordnen? und danach rechnen?. und sonst kann man doch Element anklicken und m3 oder m2 berechnen lassen...denke ich mal so, ausprobiert habe ich das jetzt nicht unbedingt, aber es soll doch funktionieren...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JoergVelletti
Mitglied
Webmaster


Sehen Sie sich das Profil von JoergVelletti an!   Senden Sie eine Private Message an JoergVelletti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JoergVelletti

Beiträge: 110
Registriert: 27.02.2004

erstellt am: 23. Aug. 2006 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-KON 10 Unities + Antwort hilfreich


profil.jpg


lamellenprofilwand.jpg

 
ich weiss nicht aber ich würde mal einen Blick auf die Funktion Profil Wand werfen.

damit kann man jede beliebige Form von Wänden erzeugen.
Siehe angehängte Bilder ..

Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz