Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  3DConnexion
  Space Explorer driftet immer mehr

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Space Explorer driftet immer mehr (828 mal gelesen)
Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN7
SWX2015 SP4.0
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 25. Mrz. 2016 23:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
bin ja wohl nicht der erste - ist das eine Alterserscheinung?

Als es anfing, was das nur alle paar Stunden, mittlerweile kann ich tw. alle 10min kalibrieren. Hab mir die Fkt. erstmal auf Taste 1 gelegt, damit es schneller geht (es öffnen sich keine Fenster mehr, die blaue Beleuchtung blinkt auch nicht! Man hat also keine Kontrolle, wann der Kalibrierungsprozess fertig ist...scheint aber sehr schnell zu gehen).

Woran liegt das nun? Verschmutzung irgendwelcher Sensoren? Ausleiern der Federn? Ich kann das hier mit sehr sanften Berührungen anstossen, dass der Drift losgeht.
Ich kann mir ein Arbeiten ohne den SE nicht vorstellen und will den nicht 6 Wochen zur Rep einschicken. Garantie ist eh vor Äonen abgelaufen (2008 gekauft).

Wär ja nicht so dramatisch, aber der Rechner geht in die Knie, weil er dann ständig rechnen muss und ich hab deutlich vermehrt Abstürze, offenbar weil die Maus während Befehlsabläufen neue Koordinaten generiert, mit denen SWX dann nicht umgehen kann.
Hatte ich früher öfter, wenn ich während einer Rechenoperation an der Maus gedreht hab.

NEIN, es lag kein Blatt o.ä. auf dem Ding, ich kenn die Teile seit 16 Jahren.

Gruss,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1547
Registriert: 29.03.2001

erstellt am: 31. Mrz. 2016 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Relleumdesign 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei uns trat dies regelmäßig auf, wenn wir die 3DMaus, egal welche, schon benutzt (bewegt) haben, obwohl das Modell noch nicht ganz gelanden war...
Also Finger weg vom SpaceExplorer und warten, bis die Datei vollständig geladen ist...
Vielleicht hilfts ja... wir haben momentan zum Glück keine Probleme dieser Art mehr.

------------------
**Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.**

SWX 2015 SP5 / DBWorks R15 SP 2.5
Office 2010
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro 2000
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 222
Registriert: 20.12.2015

WIN7
SWX2015 SP4.0
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 31. Mrz. 2016 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, werde mal drauf achten, aber dann wäre das ja nach dem ersten Kalibrieren weg.
Es kommt aber ständig wieder.

Immerhin erkennt man das gut am Aufflackern des Schwerpunkt-Symbols und mit der Belegung der Minus-Taste geht das Kalibrieren jetzt auch ratzfatz.

Aber es bringt meinen Rechner ständig aus dem Tritt - langfristig muss ich da was machen.


Gruss,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz