Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk Vault
  Komplette Ordnerstruktur kopieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Komplette Ordnerstruktur kopieren (1319 mal gelesen)
Brandy83
Mitglied
Jungkonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Brandy83 an!   Senden Sie eine Private Message an Brandy83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brandy83

Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2008

erstellt am: 06. Aug. 2008 21:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich nutze erst seit kurzen Vault 2009 und Inventor 2008. Ich habe gerade mein erstes Projekt abgeschlossen. Nun möchte ich gerne den kompletten Projektordner in einen neuen Projektordner kopieren, um in diesem änderungen für ein Folgeprojekt vorzunehmen.

Nun zur Frage: Es gibt in Vault die schöne Funktion "Konstruktion kopieren". Ich habe schon in der Suche gesehen, dass üblicherweise die "höchste Baugruppe" ausgewählt und deren Unterbaugruppen/-teile mit kopiert werden.
Zeichnungen werden dabei ja auch mitgenommen, aber was ist mit  Unterbaugruppen, die des weiteren noch in eine andere (als die zum kopieren ausgewählte) obere Baugruppe eingebaut wurden (ist das verständlich?)?.
Oder gibt es vielleicht sogar die Möglichkeit den kompletten Ordner auszuwählen und zu kopieren?

Noch eine Frage: Wenn ich eine Zeichnung auschecke bekomme ich manchmal den Hinweis, dass Baugruppen aktuallisiert werden müssen, die Zeichnung aber den aktuellen Status wiederspiegelt.
Ist es erforderlich vor dem kopieren alle Baugruppen (z.B. durch komplettes auschecken/ öffnen/ aktuallisieren) zu aktuallisieren.
Oder kann dies auch nach dem kopieren ohne Probleme erfolgen.

Hoffe ihr könnt mir ein wenig aus der Dunkelheit helfen

Lg
Brandy83

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11840
Registriert: 28.05.2002

Trau keiner Diva unter SP3....

erstellt am: 06. Aug. 2008 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Brandy83 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit "Konstruktion kopieren" (im Vault) werden alle referenzierten Komponenten (auch Unter-Unter-Unter-BG´s) und, wenn der richtige Haken gesetzt wurde, auch alle referenzierenden DAteien (IDW) kopiert. Zudem kannst Du für jede Komponente angeben, ob die Datei kopiert werden soll oder die Alte wiederverwendet werden soll.

Zum aktualisieren solltest Du zumindest die in der ZEichnung referenzierte BG öffnen. Alles weitere läuft dann automatisch. So handhabe ich es jedenfalls. Aber vielleicht hilft ja auch "alles aktualisieren" oder es gibt noch einen anderen Weg, den ich noch nicht gefunden habe

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

[Diese Nachricht wurde von Charly Setter am 06. Aug. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brandy83
Mitglied
Jungkonstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Brandy83 an!   Senden Sie eine Private Message an Brandy83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brandy83

Beiträge: 7
Registriert: 14.07.2008

erstellt am: 06. Aug. 2008 23:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Info, aber noch ne Frage dazu.
Das die Unterbaugruppen mitgenommen werden ist mir klar,
aber wie ist es mit weiteren oberbaugruppen?

Beispiel:
Ich habe eine Baugruppe BG100. Diese enthält die Unterbaugruppe UBG20. Nun geht es in der Hierachieebene aber nicht nur nach unten (weitere Unterbaugruppen und Bauteile von UBG20).
Sondern die UBG20 ist noch in eine andere Baugruppe eingebaut, eben nicht die BG100.
Hoffe, die Problematik ist nun verständlicher.

Gruß
Brandy83

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz