Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Makro um ein 3D-Model kpl. zu resetten?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makro um ein 3D-Model kpl. zu resetten? (3190 mal gelesen)
3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 01. Jun. 2007 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moinsens,

wenn ich eine Kopie eines bestehenden 3D-Modelles machen dann hängen so Dinge mit dran wie Farbe, Dichte, Teiletrasparenz, Flächentransparenz, Flächenfarbe etc. etc.
Wäre ein Lisp-File möglich welches alle Infos eines Teiles resetten kann und es in den "Erstellungszustand" zurückversetzt?

Im 2. Step eventuell auch diverse Datenbankinfos rauslöscht?

Die Idee kam mir wegen diesem Thread.

LG
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2039
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 19.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP EliteBook 8770w, Windows 7 Professional

erstellt am: 01. Jun. 2007 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja, resetten im eigentlichen Wortsinn geht mangels Historie nicht, aber einen definierten Zustand per Makro herstellen geht sicher

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 01. Jun. 2007 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter, 
das denke ich auch, man kann bestimmt per Makro bestehende Flächenfarben oder Transparenzen oder ähnliches löschen. Ich meine aber das Teil in den totalen "Dummzustand" zurück zu versetzen 

Ups, ich merke schon, die Position an der es erstellt wurde kann man sicher nicht löschen oder resetten. Lediglich den Zustand des Modelles kann man per Makro ändern 

Walter, bemühe dich bitte mal noch nicht (auch wenn es dir schwerfällt, ich weiß  ). Erst mal schaun was bei der Parasolid-Sache rauskommt. Obwohl ein Makro welches die Eigenschaften resettet oder löscht schonmal nicht sooooo verkehrt wäre 

Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1537
Registriert: 27.03.2003

● PEnix@home(garnimmermehr)
● OutOfCadSince2009
● JobLess2017v02

erstellt am: 01. Jun. 2007 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

totaler Dummzustand:
Code:
(delete_3d (oli::sd-inq-curr-part))

hmmmmm...   ach: das ist jetzt zu dumm?     Das ist aber dumm. 

Mach doch mal nen huebschen Recorderfile mit allem was Du so resetten gedenkst.  Nutze immer brav den Selektor und den Browser fuer den Teilename. ('alle flächen in T1....') Also nicht im VP clickern.  Im Recorderfile dann alle "/T1" durch  (oli::sd-inq-curr-part) ersetzen.

Das kannst du dann schon mal laufen lassen.


Kanten haben auch Eigenschaften..

laut gedacht (hab' keinen OSD laufen): wenn man in den Teileeigenschaften ALLE Eigenschaften von einem DummyPart kopiert??? ggf. wuerde man in einem Tool temporaer ein Dummy-Volumenpart erzeugen, dessen Eigenschaften kopieren. Vielleicht erschlaegt man da am effektivsten das meiste...

Apropos:  Bei der Aktion muesste man ggf. zwischen Volumen-, Draht- und Flaechenmodell unterscheiden.

So, nur als Anregung.

------------------
:noch eingefuegt:

Zitat:
Im 2. Step eventuell auch diverse Datenbankinfos rauslöscht?

Das ist bereits der 0. Schritt und erledigt. Denn beim Kopieren fliegen die Infos doch schon weg. Waere ja sonst ein grausliges durcheinander.

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

[Diese Nachricht wurde von der_Wolfgang am 01. Jun. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6074
Registriert: 14.12.2004

v18 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 01. Jun. 2007 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich


blanko_part.rec.txt

 
Ich hab mal ein Recorder-File gebastelt ---->

Wußte gar nicht, daß ein Teil auch gar keine Farbe haben kann...

------------------
Matthias                      Hilfeseite I FAQ I Forum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 01. Jun. 2007 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von highway45:
Ich hab mal ein Recorder-File gebastelt ---->

"Unerwarteten Wert eingegeben" muss ich 2x bestätigen und nix passiert 

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6074
Registriert: 14.12.2004

v18 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 01. Jun. 2007 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich


Das Teil muß aktiv sein und nicht schreibgeschützt.

Vielleicht sind bei V14 die Befehle auch etwas anders als bei V13 ?

------------------
Matthias                      Hilfeseite I FAQ I Forum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1537
Registriert: 27.03.2003

● PEnix@home(garnimmermehr)
● OutOfCadSince2009
● JobLess2017v02

erstellt am: 01. Jun. 2007 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich


sd_reset_part_props.lsp.txt

 
Danke fuer die Vorlage, Matthias! Ich habe mich da mal blind drauf verlassen.

anbei  Lispel.

Um die Feinheiten (haben wir alles 'erwischt'?) darf sich ein anderer kuemmern.


  • Die GeoResolution habe ich mal ausgeklammert
  • Offen waere auch noch "ModelName"

@3D-Papst
die mit sd-call-cmds gerufenenn dinge trace,
dann durch auskommentieren die "Unerwarteten Wert eingegeben"  Dinge eingrenzen.  13.XX ist schon etwas betagt.

Wir koennten natuerlich auch ne Latte von check boxen spendierem, was wir resetten wollen und was nicht.  Aber ich glaube, das mag ich jetzt nicht.

Hab's mit 14.50 laufen lassen, was älteres habe ich grad nicht.


... und nun will ich hoffen, das das mit dem Attachment wieder klappt...

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 01. Jun. 2007 21:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Reset_V15.jpg

 
Hallo Wolfgang,
1000 dank schonmals, Us sind unterwegs.
Habe gerade gesehen dass die V15 dies schon onboard hat *flöt*

Und das Beste daran....es funzt sogar 
Schönen Abend
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 04. Jun. 2007 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:

Das ist bereits der 0. Schritt und erledigt. Denn beim Kopieren fliegen die Infos doch schon weg. Waere ja sonst ein grausliges durcheinander.

@der_Wolfgang

Da bin ich mir nicht so ganz sicher:


(sd-attach-item-attribute item name
                          :attachment attachment
                          n-copy on-copy
                          n-merge on-merge
                          n-split on-split
                          n-xform on-xform
                          :filing filing
                          :values value-list)

n-copy {KEYWORD [:copy]} - defines attribute behavior when item is copied
:copy - a copy of the attribute is also attached to the copy of item
:maintain - the original item only maintains its attribute unchanged

Da wird man wohl noch einen drauflegen muessen ...

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Gruss
RainerH.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6074
Registriert: 14.12.2004

v18 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 04. Jun. 2007 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 3D-Papst:
...dass die V15 dies schon onboard hat *flöt*
...Und das Beste daran....es funzt sogar...

Naja, zum Beispiel die Flächen- und Kantenfarben bleiben und alles andere wird auf die System-Standardwerte gesetzt, nicht auf nix 

------------------
Matthias                      Hilfeseite I FAQ I Forum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1537
Registriert: 27.03.2003

● PEnix@home(garnimmermehr)
● OutOfCadSince2009
● JobLess2017v02

erstellt am: 04. Jun. 2007 23:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von highway45:
Naja, zum Beispiel die Flächen- und Kantenfarben bleiben und alles andere wird auf die System-Standardwerte gesetzt, nicht auf nix  


Du nimmst mir das Wort aus dem Mun... ähmm aus der Tastatur... 

Ich hatte mir das schon gedacht, als ich es las, wollte es aber lieber mal live probieren, was ich immer noch nicht tat.

@3D-Papst
was ist denn jetzt mit Deiner 13er? Muessen wir uns um die 'alte' noch kümmern?

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1537
Registriert: 27.03.2003

● PEnix@home(garnimmermehr)
● OutOfCadSince2009
● JobLess2017v02

erstellt am: 04. Jun. 2007 23:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RainerH:
@der_Wolfgang
Da bin ich mir nicht so ganz sicher:

(sd-attach-item-attribute item name
                          :attachment attachment
                           :on-copy on-copy
                           :on-merge on-merge
                           :on-split on-split
                           :on-xform on-xform
                          :filing filing
                          :values value-list)

:on-copy {KEYWORD [:copy]} - defines attribute behavior when item is


eben: da steht defines attribute behavior. Und "DB-?REF" attribute werden schon so angelegt, das beim Kopieren eines Bauteils nichts übrigbliebt was hinterher weh tut. Sonst könnte man ja NIE ein aus der DB geladenes Teil kopieren, modifizieren und in die DB speichern ohne das selbige da hustet. -- kann auch sein das da noch was passiert wenn das Teil dann schlussendlich wirklich gespeichert wird.

------------------
Seamonkey Firefox Thunderbird  Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 05. Jun. 2007 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:
@3D-Papst
was ist denn jetzt mit Deiner 13er? Muessen wir uns um die 'alte' noch kümmern?

Nö, danke, "Problem" hat sich wohl von selbst gelöst 

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 05. Jun. 2007 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für 3D-Papst 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:
eben: da steht [b]defines attribute behavior. Und "DB-?REF" attribute werden schon so angelegt, das beim Kopieren eines Bauteils nichts übrigbliebt was hinterher weh tut. Sonst könnte man ja NIE ein aus der DB geladenes Teil kopieren, modifizieren und in die DB speichern ohne das selbige da hustet. -- kann auch sein das da noch was passiert wenn das Teil dann schlussendlich wirklich gespeichert wird.

[/B]


@der_Wolfgang

Das mag schon sein - "DB-DREF" und "DB-PREF" Attribute sind sicherlich weg, da dies beim vergeben der Attribute auch so definiert wird.
Nur jene Attribute, welche bei der Vergabe bei : on-copy mit :copy vergeben wurden bleiben bestehen.
Da kann es dann leicht sein, dass einige mitkopiert werden und das Teil nicht wirklich resettet ist.
Mit einer selbst geschriebenen Funktion ist das komplette Entfernen
von allen Attributen aber auch kein Problem - aber so wie es aussieht hat sich das Thema ja schon erledigt.

Gruss
RainerH.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3234
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 05. Jun. 2007 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von RainerH:
Mit einer selbst geschriebenen Funktion ist das komplette Entfernen
von allen Attributen aber auch kein Problem - aber so wie es aussieht hat sich das Thema ja schon erledigt.
Gruss
RainerH.


Hallo Rainer,
für mich hat sich im Moment das Problem erledigt, aber n Makro für diesen Punkt wäre schon lecker  falls man mal später *räusper* na du weißt schon. 
Gruß
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de