Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Gewinde Bezeichnung im Annotation

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gewinde Bezeichnung im Annotation (5486 mal gelesen)
rxalter
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rxalter an!   Senden Sie eine Private Message an rxalter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rxalter

Beiträge: 18
Registriert: 06.02.2007

P4 Dual WinXp-SP2
2G RAM,
OSD 15.50A
MM 15.50A

erstellt am: 06. Feb. 2007 21:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Wenn ich mit meinem OSD V14 mit Machining Aufsatz Gewinde erstelle hab ich ein Problem mit der Bezeichnung im Annotation.

Geladen ist die MachiningV14.lsp von der Osd Hilfeseite.

Das Problem tritt bei Rp und G Gewinden auf. Die erste Frage wäre wofür ist der nominale Rohrdurchmesser gut ausser das er bei nachfolgender Editierung des Gewindes wenn er auf Null steht eine Fehlermeldung produziert.

Wenn ich das Gewinde im Annotation Bemaße kommt eine Bezeichnung die den nominalen Rohrdurchmesser in Zoll mal eine andere Zahl evtl. die Gewindelänge in Zoll bezeichnet.

Rp 1,925643" x 1,92"

Schöner wäre etwa Rp 1/2"


Danke für eure Antworten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 07. Feb. 2007 07:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rxalter 10 Unities + Antwort hilfreich

@rxalter

Wahrscheinlich fuehrt das zu deinem Erfolg:

Code:

SD_THREAD_DIMENSIONS_SETTINGS

Hier kannst du einstellen, wie das jeweilige Gewinde bemasst werden soll

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rxalter
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rxalter an!   Senden Sie eine Private Message an rxalter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rxalter

Beiträge: 18
Registriert: 06.02.2007

P4 Dual WinXp-SP2
2G RAM,
OSD 15.50A
MM 15.50A

erstellt am: 07. Feb. 2007 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Danke erstmal hab die Befehlszeile

(sd_thread_dimensions_settings :THREAD_PROFILE :PIPE_G
                      :thread_string  "<Nominal-Durchmesser>")

in der annotation_def.lsp gefunden.

Welche Variable muss man den Eintragen für "<Nominal-Durchmesser>")
um die Bezeichnung zu bekommen welche in der machining.lsp eingetragen ist??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Moderator
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 07. Feb. 2007 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rxalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
bei uns siehen die Zeilen in der am_customize so aus:
Code:
(sd_thread_dimensions_settings :thread_string :THREAD_PROFILE :M "M")
(SD_THREAD_DIMENSIONS_SETTINGS :thread_string :THREAD_PROFILE :MF "M <Nominal-Durchmesser>x<GanghÎhe>")
(sd_thread_dimensions_settings :thread_string :THREAD_PROFILE :BSP "G<Nominal-Durchmesser-Zoll>\"")
(sd_thread_dimensions_settings :thread_string :THREAD_PROFILE :inch "<Nominal-Durchmesser-Zoll>\"")

Allerdings führt nur die "Inch"-Bemaßung zum richtigen Maß am Gewinde. Bei BSP kommen die Durchmesser nicht hin, da ein 1"-BSP-Gewinde mehr als 25.4mm Innendurchmesser hat. Mich würde ja auch mal interessieren, ob man da nicht noch was anpassen kann (evtl. in der Gewindetabelle??)

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1537
Registriert: 27.03.2003

● PEnix@home(garnimmermehr)
● OutOfCadSince2009
● JobLess2017v02

erstellt am: 07. Feb. 2007 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rxalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo rxalter,

das ist nicht nur eine "Befehlszeile", sondern ein richtiger EinstellungsDialog, denn man auch ueber "Bearteiten -> Einstellungen -> Bemassung -> Gewinde" erreichen kann und interaktiv nutzen.

Oder du tippst mal einfach SD_THREAD_DIMENSIONS_SETTINGS in die Kommandozeile ein (ohne alles weitere). Dann kriegste dasselbe. Darin gibt es dann (so weit ich mich erinnere) auch Online Hilfe und es gibt einen "Sack" 'Platzhalter' damit man sich die "wunsch" bemassung zusammen stellen kann.  Wenn alles passt ggf. aufzeichene und als vorlage fuer die am_customize verwenden (wie das Michael zum Beispiel gezeigt hat).

Wenn allerdings unpassende/unvollstaengige Daten an der Gewinde flächen hängen kann diese Einstellung auch nichts besseres hervorzaubern.

------------------
Seamonkey
Firefox
Thunderbird
Seamonkey auf deutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rxalter
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rxalter an!   Senden Sie eine Private Message an rxalter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rxalter

Beiträge: 18
Registriert: 06.02.2007

P4 Dual WinXp-SP2
2G RAM,
OSD 15.50A
MM 15.50A

erstellt am: 08. Feb. 2007 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für  die Tipps die richtigen Befehlszeilen sind

(sd_thread_dimensions_settings :THREAD_PROFILE :PIPE_G
                      :thread_string  "G<Nominal-Durchmesser-Text>")

(sd_thread_dimensions_settings :THREAD_PROFILE :PIPE_RP
                    :thread_string  "R<Nominal-Durchmesser-Text>")

Der Clou an der Sache liegt bei G und R Rohrgewinden woanders.
Als Gewindetabelle ist die machinig.lsp V14 von der OSD Hilfeseite geladen und beim Erstellen von Gewinden mit Machining fragt er nach einem "nominalen Rohrdurchmesser" welchen er immer auf 0 sezte.
Gibt man manuell zum Beispiel bei einem G1" Gewinde den nominalen Durchmesser von 25,4mm ein dann setzt er im Annotaion G 1".

Um diese Werte nicht von Hand eintragen zu müsssen kann man Sie direkt in die Machining.lsp schreiben sieht dann so aus (letzter Parameter stellt den nomialen Rohrdurchmesser ein)

    ("G"        "G 1 "          15.5        16.625        2.31        16.5            8    1  25.4  )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6074
Registriert: 14.12.2004

v18 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 08. Feb. 2007 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rxalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann wäre bei
1/4"  6.35
1/8"  3.175
richtig ?

------------------
Matthias                  SolidDesigner Hilfeseite

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rxalter
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von rxalter an!   Senden Sie eine Private Message an rxalter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rxalter

Beiträge: 18
Registriert: 06.02.2007

P4 Dual WinXp-SP2
2G RAM,
OSD 15.50A
MM 15.50A

erstellt am: 08. Feb. 2007 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja hier mal die ganze Tabelle für R Gewinde das Gleiche gilt auch für G


; Rohrgewinde DIN EN 10226

    ("Rp"        "R 1/8 "        4.4        4.864        0.907        4.9            8    1  3.175  )
    ("Rp"        "R 1/4 "        5.9        6.5785        1.337        6.4            8    1  6.35  )
    ("Rp"        "R 3/8 "        7.5        8.33          1.337        8.5            8    1  9.525  )
    ("Rp"        "R 1/2 "        9.3155      10.4775      1.814        9.3155          8    1  12.7  )
    ("Rp"        "R 3/4 "        12          13.22        1.81        13              8    1  19.05  )
    ("Rp"        "R 1 "          15.5        16.625        2.31        16.5            8    1  25.4  )
    ("Rp"        "R 1 1/4 "      20          20.995        2.31        21              8    1  31.75  )
    ("Rp"        "R 1 1/2 "      23          23.90        2.31        24              8    1  38.1  )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6074
Registriert: 14.12.2004

v18 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 08. Feb. 2007 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rxalter 10 Unities + Antwort hilfreich

Wow klasse !

Werde ich im download-file ergänzen.

Und ich werde diesen Thread als weitere Wissensquelle hinzufügen.
Danke 

------------------
Matthias                   OneSpace Modeling Hilfeseite , FAQ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de