Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  DWG-Export - bekannte Einschränkungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG-Export - bekannte Einschränkungen (588 mal gelesen)
Mistfink
Mitglied
GISler


Sehen Sie sich das Profil von Mistfink an!   Senden Sie eine Private Message an Mistfink  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mistfink

Beiträge: 217
Registriert: 08.06.2006

Map 3D / 2013
AIMS 2013
Win 7, 64bit

erstellt am: 06. Jun. 2013 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Darstellungsmodelle_Testfaelle_Export_DWG.pdf

 
Hallo,

wir müssen unsere Map (Oracle) Daten als DWG und DXF abgeben. Die Darstellung aus Map soll in die DWG übernommen werden.

Jetzt hat der DWG-Export einige Fehler und generelle Einschränkungen. Wenn man die Darstellungsmodelle erstellt, muss man entsprechend auf diese Punkte Rücksicht nehmen.

Leider ist das nirgendwo umfassend dokumentiert (nur tw. in TUG Listen).

Ich habe kurz zusammengetragen, was ich bisher aus anderen Quellen und durch eigene Tests ermittelt habe.

Falls jemand weitere Einschränkungen kennt wäre ich sehr denkbar, wenn Ihr diese Erkenntnisse teilt.

Die Liste ist im Anhang.

Jetzt besteht noch das Problem, dass meine Beschreibungen recht knapp sind. Je nach Vorgehensweise und Randbedingungen (z.B. bei Blöcken : wie sind diese genau in AC definiert worden) können andere Ergebnis entstehen. Das muss man noch im Hinterkopf behalten.

"Visuell" als Option ist keine Variante für uns. Hat jemand noch Erfahrungen mit FME? Ich vermute der Aufwand ist sehr hoch, das Mapping in FME nachzubauen. Wir mussen alle Leitungskataster und die AV sowie diverse andere Fachthemen abgeben können.

Im Augenblick habe ich noch zwei Anfragen bei ADSK laufen bezüglich den Farben bei Blöcken und der Schraffurskalierung.

Map 2103 SP1.

Robert


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 06. Jun. 2013 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mistfink 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,

hier noch ein paar Einschränkungen in Bezug auf Anzahl und Darstellung

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum285/HTML/000842.shtml#000001

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz