Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Transparent plotten wie oft noch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Transparent plotten wie oft noch (2635 mal gelesen)
infiel_thomas
Mitglied
Tiefbauplaner


Sehen Sie sich das Profil von infiel_thomas an!   Senden Sie eine Private Message an infiel_thomas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für infiel_thomas

Beiträge: 140
Registriert: 06.07.2005

Win7 64bit
MAP 3D 2010 SP2
MAP 3D 2014 SP1
QGIS

erstellt am: 04. Dez. 2009 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hoffe, dass es einen neuen Stand gibt mit der transparenten Plotterei.
Ich habe alles probiert, was bisher im Forum aufgelistet war: Patch geladen, aktuelle Servicepacks, über *.dwf geplottet.
Beim Plotten mit MAPPLOTTRANSPARENCY=1 hängt sich MAP3D auf, der Plot bleibt in der Warteschlange hängen ohne Fortschritt. Bei DWF geht der Plot, aber ohne Transparenz.
Schalte ich die Transparenz aus, wird auch aus MAP sofort geplottet. Ich bin schon soweit, alle Flächenmarkierungen wieder mit blanken ACAD und Solidschraffur im Hintergrund umzufummeln.
Gibt es noch einen Tipp, liegt es am Plottertreiber, am Druckprozessor (Winprint - RAW[FF-Auto]) oder nur an mir?

------------------
- Ingo -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2009 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

wenn Deine Sig aktuell ist (Map3D 2009) dann vermute ich mal sehr, es liegt an AutoCAD. Die Option MAPPLOTTRANSPARENCY auf 1 zu schalten bedeutet, dass AutoCAD keine Vektoren zum Plotter sendet, sondern zuerstmal ein gerastertes Image im Speicher erzeugt, und das dann erst zum Plotter schickt. Damit wächst der Speicherbedarf ins unendliche (rechne mal für ein A0-Format bei einer Auflösung von 600dpi 24bit, das sind GB's!)

Dass bei Ausgabe auf DWF die Transparenz nicht funktionieren sollte, wäre für mich mal neu (oder es gilt Alzheimer). 

Wegen des Speicherbedarf's könnte unter XP der 3GB-Schalter helfen, oder mit 2010 die 64bit-Version vom Map3D.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

infiel_thomas
Mitglied
Tiefbauplaner


Sehen Sie sich das Profil von infiel_thomas an!   Senden Sie eine Private Message an infiel_thomas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für infiel_thomas

Beiträge: 140
Registriert: 06.07.2005

Win7 64bit
MAP 3D 2010 SP2
MAP 3D 2014 SP1
QGIS

erstellt am: 04. Dez. 2009 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot1122009-12-04-LW-A-3.dwf.jpg


ScreenShot113AutoCADMap3D2009.jpg

 
Ich hänge mal 2 Screenshots an: mit dwf und direkt aus MAP.
Also mache nun den Test mit der Testversion 2010, wenn es da funktioniert, melde ich mich sofort.

------------------
- Ingo -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

infiel_thomas
Mitglied
Tiefbauplaner


Sehen Sie sich das Profil von infiel_thomas an!   Senden Sie eine Private Message an infiel_thomas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für infiel_thomas

Beiträge: 140
Registriert: 06.07.2005

Win7 64bit
MAP 3D 2010 SP2
MAP 3D 2014 SP1
QGIS

erstellt am: 07. Dez. 2009 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot115AutoCADMap3D2009.dwg.jpg


ScreenShot114KONZEPT.dwf.jpg

 
Ich habe bei DWF auch bei 2010 keine Transparenz erreichen können, wohl aber bei PDF-Ausgabe.
Da ich aber die 2009er Version verwenden muss, habe ich Farben mit weniger Sättigung, aber 0% Vordergrundtransparenz gewählt. Und siehe da, es sieht so aus wie soll. Das Thema Vordergrund-Transparenz hat sich damit für mich erledigt.
Dafür wird in der Legende bei DWF-Ausgabe die Stilisierung nicht dargestellt, nur der Text der Legende.
Zusatzfrage: Wie kann ich in der Legende bei einer Datenabfrage (Punktktstil für Texte) bei dem Stil eine Darstellung erreichen? In der Legende ist da nur ein leeres Feld.

------------------
- Ingo -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 13. Apr. 2010 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für infiel_thomas 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ingo,

das Du bei 0% Vordergrundtransparenz in den Stileigenschaften trotzdem transparent druckst hört sich bei mir nach bösem Programmfehler an. Es sei denn Du hast unter Druckereigenschaften-->"Grafiken"-->"Mischsteuerung"-->"Zeilen mischen" gewählt. Damit werden jedoch auch andere Objekte (Linien) an den Kreuzungspunkten vermischt --> sieht sch.... aus.

Trotzdem kann ich Dir nachempfinden bei 2010 hab ich auch noch Probleme mit Tranzparenz plotten. Vor allem wenn mehrere Luftbilder (eigentlich nur 4) im Hintergrund liegen und der Plan ensprechend groß ist (1420x620mm). Dann muss ich immer den Umweg über 995-pdf-Treiber gehen (nicht der AutoCad-pdf-Treiber!), wobei auch hier die Auflösung zurückgesetzt werden muss auf 144 DPI. Sonst entsteht auch nur Murks.

Also mein Frust mit den Plotteinstellungen ist derzeit wieder sehr groß, vor allem wenn man bedenkt, das am Bildschirm alles schick aussieht und es einfach nicht in der Qualität auf das Papier bekommt .

Wer weitere Tips hat kann mir gerne Bescheid geben

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz