Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Autocad Map - Thema in dwg exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Autocad Map - Thema in dwg exportieren (859 mal gelesen)
3105orcas
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von 3105orcas an!   Senden Sie eine Private Message an 3105orcas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3105orcas

Beiträge: 232
Registriert: 26.02.2003

Autodesk Civil / Map 3D 2019

erstellt am: 05. Jun. 2009 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe in Map eine Topologie mit Text als Innenpunkt. Diese möchte ich jetzt je nach Textinhalt schraffieren. Das habe ich auch über die Erstellung eines Themas hinbekommen, wobei die Schraffur je nach Textinhalt auf einem eigenen Layer liegen soll.
Nun möchte ich diese Schraffuren in eine dwg-Datei exportieren. Hierbei übernimmt Map leider nicht die eingestellten Layer sondern erstellt für jede Schraffur einen eigenen Layer.

Wie bekomme ich meine Schraffuren auf die entsprechenden Layer?
Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 06. Jun. 2009 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi, 
Zitat:
Nun möchte ich diese Schraffuren in eine dwg-Datei exportieren
...vielleicht kamen bisher keine Antworten, da die Fragestellung etwas unklar ist.

a) Du hast ja die Schraffuren in einer DWG, also wozu exportieren (und mit welchem Befehl exportierst Du das?)

b) welche Layernamen hattest Du vorher und welche nachher, mir fehlt das Verständnis (noch  ), was AutoCAD dazu veranlassen sollte, Layernamen zu ändern.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

3105orcas
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von 3105orcas an!   Senden Sie eine Private Message an 3105orcas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3105orcas

Beiträge: 232
Registriert: 26.02.2003

erstellt am: 08. Jun. 2009 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
also zu
1) ich möchte die Schraffuren in einer eigenen dwg-Datei haben, damit diese unabhängig von der Topologie sind. In meinem Büro können nicht alle mit Map umgehen.
Für das Exportieren nutze ich den Befehl aus der Darstellungsverwaltung- Extras- Aktuelle Karte als dwg-Datei speichern.
2) Beim Erstellen des Themas habe ich die Layer aus der Zeichnung angegeben. Diese werden aber nicht exportiert. Map legt jede Füllung auf einen eigenen Layer mit dem Namen der Topologie und einer Nummer.

Danke

Ach so... sorry meine Info war noch alt: jetzt arbeite ich mit Autocad Map 2009!!

[Diese Nachricht wurde von 3105orcas am 08. Jun. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 08. Jun. 2009 20:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

sorry, das mit der 'Darstellungsverwaltung' hab ich so nicht mitbekommen bzw. aus der ersten Message herausgelesen.

Und ja, Elemente, die mit der Darstellungsverwaltung generiert werden, haben schon ein ausgeprägtes Eigenleben. Einen direkten Weg kenn ich so nicht (bin aber kein grosser Freund und kein grosser Anwender dieser Darstellungsverwaltung, da gibt's sicher andere mit mehr Wissen und Erfahrung).

Als Möglichkeit würde mir nur einfallen, eine neue Zeichnung zu machen, in dieser über den Map-Arbeitsbereich die ursprüngliche Zeichnung anhängen und dann eine Topologie-Abfrage machen, die eben (über 'Egenschaften ändern' in der Map-Topologie-Abfrage) die Schraffuren (und ev. Labels) erzeugt. Danach die Quellzeichnung lösen, damit bleiben Schraffuren als 'normale' Schraffuren in dieser neuen Zeichnung und mit normalem AutoCAD verwendbar.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz