Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Oracle-Spatial Daten im Map2007

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Oracle-Spatial Daten im Map2007 (1438 mal gelesen)
MatthiasE
Mitglied
Bauinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von MatthiasE an!   Senden Sie eine Private Message an MatthiasE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MatthiasE

Beiträge: 57
Registriert: 27.08.2004

BS: Win10-64Bit
Software :Map2017/18/+RasterDesign,AIMS 2015,Oracle12c SE1, MapGuide OP Ver.3.x
Hardware : WorkStation - Intel 6Core 2.3GHz

erstellt am: 22. Feb. 2007 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

seit Map2007 habe ich Probleme ORACLE-Spatial Daten im
Map zu bearbeiten. Ich bekommen die ORACLE Spatial Daten
nicht ins Map.

Verfahren :

1. In ORACLE-DB Spatial Objekte angelegt und indiziert

2. Connect zur DB im Map durchgeführt - O.K.

3. Schema ausgewählt mit Spatial-Daten

4. beim Versuch diese Objekte einzulesen

    - Map Fehler " ... dieses Schema ist nicht für Map2007 geeignet ......"

- bis Map2006 lief dieses Verfahren ohne Probleme

    - was muss ich anders machen bzw. wo liegt der Fehler ?

5. Versuch über FDO ebenfalls erfolglos ".... neuer Datenspeicher ..." ???

    - die Map-Hilfe ist zu beiden Themen sinnlos
    - verweist auf alle möglichen DB, aber nicht wie die ORACLE DB zu konfigurieren ist !

PS : MapGuide 6.5 zeigt die Daten ohne Problem an !


MfG
Matthias

------------------
Viele Grüße
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stelli1
Moderator
Verm.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Stelli1 an!   Senden Sie eine Private Message an Stelli1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stelli1

Beiträge: 1510
Registriert: 17.08.2005

AutoCAD Map -2019, Designsuite
VS6, VS.net

erstellt am: 27. Feb. 2007 21:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MatthiasE 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

wenn das in deinem Profil richtig ist (Oracle 8.x) wird das wohl nicht gehen. IMHO läuft das erst ab Oracle 9i mit Map2007.

Oracle Spatial Daten sind ja Grundsätzlich nur ein Datenfeld (idr GEOM) in einer Tabelle. Der Datentyp ist aus dem Benutzer MDSYS.SDO_GEOMETRY. Also ein abstrakter Datentyp. Um den Nutzen zu können muss z.B. der User MDSYS entsprerrt sein. Standardmässig ist er das nicht.
Ich arbeite mit 10g. Bei mir klappt es.

Die habe ich selber abgefüllt. Die können mit MapGuide 6.5, MapGuide Enterprise und auch mit Map2007 gelesen werden.

Alternativ kannt du es ja mal mit Oracle XE testen. Ist kostenlos.
Schau auch mal  hier
Stelli

------------------
Warum lisp'eln wenn's auch anders geht.
www.ib-stelberg.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MatthiasE
Mitglied
Bauinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von MatthiasE an!   Senden Sie eine Private Message an MatthiasE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MatthiasE

Beiträge: 57
Registriert: 27.08.2004

BS: Win10-64Bit
Software :Map2017/18/+RasterDesign,AIMS 2015,Oracle12c SE1, MapGuide OP Ver.3.x
Hardware : WorkStation - Intel 6Core 2.3GHz

erstellt am: 01. Mrz. 2007 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stelli1,

danke für die Hinweise.

1) mein Profil ist nicht richtig, DB Version 9.2

2) mdsys ist entsperrt, Metadaten auch O.K.

- werde mal mit Oracle XE testen
- Upgrade auf 10g steht auch an, vielleicht ist das Problem dann gelöst

PS : Antwort erst heute - Profil war weg

------------------
Viele Grüße
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stelli1
Moderator
Verm.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Stelli1 an!   Senden Sie eine Private Message an Stelli1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stelli1

Beiträge: 1510
Registriert: 17.08.2005

AutoCAD Map -2019, Designsuite
VS6, VS.net

erstellt am: 05. Mrz. 2007 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MatthiasE 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

hab im Profil gesehen das ihr mit Topobase arbeitet.
Was habt ihr denn für eine Version 2.15 oder TB2007 ?

Und wie hast du dann die Spatial Tabellen angelegt, über Topobase ?

Stelli

------------------
Warum lisp'eln wenn's auch anders geht.
www.ib-stelberg.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MatthiasE
Mitglied
Bauinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von MatthiasE an!   Senden Sie eine Private Message an MatthiasE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MatthiasE

Beiträge: 57
Registriert: 27.08.2004

BS: Win10-64Bit
Software :Map2017/18/+RasterDesign,AIMS 2015,Oracle12c SE1, MapGuide OP Ver.3.x
Hardware : WorkStation - Intel 6Core 2.3GHz

erstellt am: 06. Mrz. 2007 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

1) Topobase Version 2.15.07 ( BasicMap)

2) habe die Spatial-Daten für bestimmte TB-User mit der TB-Funktion
"Spatial Objekte anlegen" in den TB-Useren angelegt,
aber auch in früheren Map-Versionen ( 2006 ) die Daten
direkt im Map erzeugt für andere User

- beide Versionen legen die Spatial-Daten korrekt in der DB ab
- mit der aktuellen Map-Version ( 2007 ) kann ich die Daten
  nicht aus der DB ins Map lesen

------------------
Viele Grüße
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stelli1
Moderator
Verm.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Stelli1 an!   Senden Sie eine Private Message an Stelli1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stelli1

Beiträge: 1510
Registriert: 17.08.2005

AutoCAD Map -2019, Designsuite
VS6, VS.net

erstellt am: 07. Mrz. 2007 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MatthiasE 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,

bei Topobase 2.xx werden die Spatial Metatabellen im User TBSYS vorgehalten. Vielleicht musst du dort die Java Klassen für Topobase und Spatial neu laden. Da sollest du aber noch mal die Hotline kontaktieren da hier auch die Klassen für Topologien abgelegt sind.

Du kannst ja mal mit dem SQL Sheet testen ob du Zugriff auf die Klassen hast. Hierzu mit deinem User verbinden und

Code:

-- Geom ist die Geometriespalte
-- Select auf eine Linien oder Polygon Tabelle
select fid, sdo_util.getnumvertices(geom) from Tabelle;
-- Select auf eine Punkt Tabelle
Select f.fid, f.Geom.SDO_Point.Y, f.Geom.SDO_Point.X from Tabelle f;


Ich kann mich nur wage erinnern. Nannte sich die Geomtriespalte in TB2 nicht Geometry. Eventuell will map 2007 das sie GEOM heisst.
Wenn das so ist kannst du das ja mal testen.
Code:
alter table Tabelle add geom mdsys.sdo_geometry;

Viel Erfolg
Stelli

------------------
Warum lisp'eln wenn's auch anders geht.
www.ib-stelberg.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MatthiasE
Mitglied
Bauinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von MatthiasE an!   Senden Sie eine Private Message an MatthiasE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MatthiasE

Beiträge: 57
Registriert: 27.08.2004

BS: Win10-64Bit
Software :Map2017/18/+RasterDesign,AIMS 2015,Oracle12c SE1, MapGuide OP Ver.3.x
Hardware : WorkStation - Intel 6Core 2.3GHz

erstellt am: 08. Mrz. 2007 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stelli,

Danke für die Hinweise.

Die Geometrie-Spalte ist "GEOM", die Daten sind ja auch O.K.
Die Metadaten liegen in MDSYS, sonst würde MapGuide nicht auf die
Daten zugreiffen können. Es ist vermutlich ein Map2007 Problem, denn
das "reine" Map kann nicht auf die Daten zugreiffen. Auch Spatialdaten
die ich mit Map2006 aus Shapes erzeugt habe funktionieren im Map2007
nicht. Die Tobobase kann nicht die Ursache sein.

Werde mal eine Anfrage an den Autodesk Support  stellen.

------------------
Viele Grüße
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz