Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Netzzugänge
  2xDSL - Load Balancing oder Aufteilen der Dienste ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2xDSL - Load Balancing oder Aufteilen der Dienste ? (655 mal gelesen)
LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1758
Registriert: 14.03.2002

erstellt am: 22. Jul. 2008 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

nachdem wir uns in der Firma seit Jahren über einen kastrierten 384KB-DSL-Anschluss ins Net quälten, will die Telekom nun auf den zweiten Anschluss einen zusätzlichen 1000er-DSL-Zugang schalten. D.h. wir haben dann zwei unterschiedlich schnelle DSL-Anschlüsse.
Nun die Frage. Sollen wir die Dienste über zwei Router aufteilen, also z.B. E-Mail über den langsamen Anschluss und I-Net (plus ggf. VPN) über den schnellen Anschluss, oder besser einen Router mit "Load Balancing" einsetzen, der die Last dann automatisch auf die zwei WAN´s verteilt?
Gibt es Erfahrungen dazu, kann man beides "einfach" konfigurieren, was hat sich bewährt ?

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 23. Jul. 2008 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LK36 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lutz,
das kommt darauf an, wie beide Anschlüsse zur Verfügung gestellt werden. Wenn beide einzeln zugeführt werden und unabhängig von einander sind, dann wäre es aus Verbindungsicherheitsgründen sinnvoll mit Balancing zu arbeiten, da beim Ausfall einer Leitung die andere noch zur Verfügung stehen würde. Dies macht aber keinen Sinn, wenn diese beide vom selben Knotenpunkt kommen. Sprich es würden bei einem Ausfall immer beide ausfallen. Hier würde ich dann eher dazu raten sinnvoll aufzuteilen, da die Leistungsunterschiede zu groß sind und sonst die kleine Leitung die größere ausbremsen würde. Das Balancing nutzt man im Normalfall nur, wenn man 2 gleichwertige bzw. fast gleichwertige Leitungen hat. Ich weis wohl nicht wie hier mittlerweile der Stand der Technik ist, aber soweit ich weis, versucht das Balancing immer beide Leitungen gleichschwehr auszulasten. Diese Auslastung bezieht sich jedoch nicht auf den Prozentsatz sondern die Geschwindigkeit. Sprich bei 400KB sprich *2=knapp 800KB wäre schluss. Wie gesagt ich bin auf dem Thema jedoch nicht Up2Date.

------------------
MFG
Rick Schulz


Konfuzius sprach: "Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1758
Registriert: 14.03.2002

erstellt am: 23. Jul. 2008 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Na ja, das sind ja schon mal wichtige Infos, Danke.
Mit der Telekom kann ich sprechen, wie das verschaltet ist, die Nummer des Technikers habe ich.
Als Router hatte ich an Geräte von LANCOM gedacht, ich denke, da bekomme ich auch verlässliche Auskünfte!

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz