Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Sicherheit / Antivirus / Browser
  Antivirus Software in Serverumgebung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Antivirus Software in Serverumgebung (1805 mal gelesen)
warden lynch
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau / therm. Verfahrenstechnik


Sehen Sie sich das Profil von warden lynch an!   Senden Sie eine Private Message an warden lynch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für warden lynch

Beiträge: 10
Registriert: 25.10.2011

Inventor 2012 (Umsteiger von SW 2011)
Win7 SP1 Prof.
Intel Xeon W3520, 12GB RAM, 128GB Corsair SSD, 1TB Store HD, nVidia Quadro FX3800 1GB

erstellt am: 14. Nov. 2011 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen.

Ich würde gerne mal ein paar Erfahrungen rund um Antiviren Software in einer Domäne hören.
Es ist so, dass bei uns "Norman Endpoint Protection" im Einsatz ist. Ganz glücklich bin ich damit aber nicht.
Jedesmal wenn sich das Teil (auf dem Server, S2008 R2) updatet und einen Neustart verlangt funktionieren die eingerichteten Backup's nicht mehr. Dies ist für mich ein unhaltbarer Zustand.

Deshalb folgende Fragen in die Runde:
Was für eine Lösung ist bei euch im Einsatz?
Wie ist die Performance und gibt bekannte Probleme damit?
Grundsätzlich empfehlenswert?

Eine Lösung mit Zentraler Managementlösung ist Pflicht.

Unser Netzwerk ist ungefähr:
1 (virtueller) Server (DC, Office Storage, Exchange, ...)
1 (virtueller) Server (CAD: Datenbank, Ablage, Vorlagen)
15 Client Pc's (Win XP & Win7)
einige Netzwerkgeräte ohne AV (Drucker, usw)

Danke für eure Antworten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 14. Nov. 2011 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für warden lynch 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei uns sieht es vom Umfang her ähnlich aus. Als AV Software läuft Symantec Endpoint Protection. Über Probleme ist mir als Anwender nichts weiter bekannt.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pro_Blem
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Tschechischer Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von Pro_Blem an!   Senden Sie eine Private Message an Pro_Blem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pro_Blem

Beiträge: 2952
Registriert: 24.07.2006

HP Elitebook8740w
Core i7, 8GB
Win7 x64
Pro/E WF4 M160(M180)
Creo/Pro 5.0 M065
(Adv. XE AAX)
StartupTools2010
Pro/I 3.4 M070

erstellt am: 14. Nov. 2011 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für warden lynch 10 Unities + Antwort hilfreich

Als langjähriger ProE'ler kann ich nur sagen: Software aus gelben Schachteln ist böse  

Wir haben nach Norton und Kaspersky nun ESET im Einsatz und sind bislang sehr zufrieden!

HTH,
Baste

------------------
  

Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * Grundlagen ProE-Konfiguration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NormanDE
Mitglied
Support

Sehen Sie sich das Profil von NormanDE an!   Senden Sie eine Private Message an NormanDE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NormanDE

Beiträge: 1
Registriert: 15.11.2011

erstellt am: 15. Nov. 2011 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für warden lynch 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag warden lynch,

uns ist Ihr Foreneintrag bezüglich Backupproblemen unter Windows 2008, R2 aufgefallen und wir möchten Ihnen gerne weiterhelfen.

Generell steht Ihnen die Entscheidung bezüglich des verwendeten AV Schutzes natürlich frei, uns ist es jedoch wichtig, unseren Kunden, einen bestmöglichen Support bezüglich unserer Produkte zu bieten.

Aktuell liegen uns hier in Deutschland bisher keine Probleme oder Reports vor, bezüglich Backupkonflikten unter Windows 2008, R2 im Zusammenhang mit unserer aktuellen Norman Endpoint Protection Version.
Generell sollten bei einem Backup (unabhängig von der verwendendeten AV Lösung) folgendes beachtet werden:

Während des Backups sollte der Echtzeitscanner entladen werden. Dieses kann z.B. per Batchjob durchgeführt werden. Viele Backupprogramme bieten die Möglichkeit, vor dem Backup und nach dem Backup ein entsprechendes Script auszuführen. Dieses bäugt Konflikten mit Dateien vor und beschleunigt in der Regel auch das Backup.

Ein paar Tipps & Tricks im Zusammenhang mit unserer Norman Endpoint Protection (NPro) Version finden Sie z.B. in unserem deutschen Benutzerhandbuch unter http://www.norman.com/support/endpoint_protection/de

Um auch Ihnen, in Ihrem konkreten Fall weiterhelfen zu können, empfehlen wir, sich mit unserem deutschsprachigen, kostenlosen Firmenkunden Support in Verbindung zu setzen.

Die Kontaktinformationen und Ortsvorwahl Telefonnummer finden Sie unter folgender http://www.norman.com/about_norman/contact/information/support/de

Norman Support Deutschland

------------------
Norman Support DE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz