Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TM - Plant Simulation
  Querverschiebewagen 180° drehen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Querverschiebewagen 180° drehen? (313 mal gelesen)
JayD2016
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von JayD2016 an!   Senden Sie eine Private Message an JayD2016  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JayD2016

Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2017

erstellt am: 10. Feb. 2017 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

bin aktuell am Darstellen einer Förderstrecke inklusive eines Querverschiebewagens und ein absoluter Anfänger was Plant Simulation angeht.

Zu meiner Frage: Das BE wird auf den Querverschiebewagen aufgeladen an Punkt A und soll nach Punkt B befördert werden, soweit kein Problem.

Die Frage ist nur, ob es möglich ist den Wagen um 180° drehen zu lassen mit einer angegebenen Geschwindigkeit, so dass das Fahrzeug dann umgedreht wieder am Übergabepunkt einfährt?

Also eine Art Drehtisch auf dem Verschiebewagen 


Freue mich über jede Antwort 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nadin1223
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von nadin1223 an!   Senden Sie eine Private Message an nadin1223  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nadin1223

Beiträge: 200
Registriert: 29.03.2016

erstellt am: 10. Feb. 2017 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JayD2016 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo JayD2016,
müsste eig mit Drehtisch gehen. Oder hast du schon ausprobiert? 

vg
Nadin

------------------
„Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten.“ Matthew Austern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JayD2016
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von JayD2016 an!   Senden Sie eine Private Message an JayD2016  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JayD2016

Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2017

erstellt am: 28. Feb. 2017 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Tecno.PNG

 
Hallo nadine,

dank dir erst einmal für die antwort. Mein Problem sieht aber wie folgt aus.

Ich habe ein Träger (BE), welche ein Fahrzeug aufnimmt und entlang einer Strecke Transportiert und dann in F2,F3 oder F4 wieder ablädt.

Nun würde ich aber gerne das sich der Träger (BE) kurz vor dem Abladen mit dem Fahrzeug dreht, wie ein Drehtisch.

Ein Drehtisch oder eine Drehplatte scheint aber kein bewegliches Element zu sein, wodurch ich diese Element dafür nicht verwenden kann  .

Eventuell hat ja jemand einen Rat oder ein Vorschlag für mich.

Vielen Dank


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bon Simul
Mitglied
Simulant


Sehen Sie sich das Profil von Bon Simul an!   Senden Sie eine Private Message an Bon Simul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bon Simul

Beiträge: 1249
Registriert: 08.08.2011

Plant Simulation 10.1, 11 ff Professional

erstellt am: 28. Feb. 2017 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JayD2016 10 Unities + Antwort hilfreich

Sie müssen das Fahrzeug während es fährt drehen.
Dazu können Sie bis Version 13 die Eigenschaft BildWinkel benutzen, ab Version 13 dann ObjektWinkel.

Siehe hier für ein Beispiel:


https://www.bangsow.eu/detail_en.php?id=744

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JayD2016
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von JayD2016 an!   Senden Sie eine Private Message an JayD2016  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JayD2016

Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2017

erstellt am: 20. Mrz. 2017 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

dank dir für die Antwort.

Kam erst jetzt dazu mich dran zu setzen.

Nun wollte ich das ganze mal verstehen, also die "turn" Methode.

Wofür steht das "iconangle" ?

(obj.iconAngle:=obj.iconAngle+1)

ist das auf deutsch der Drehtisch? 

Bedanke mich vorab für eine Antwort

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bon Simul
Mitglied
Simulant


Sehen Sie sich das Profil von Bon Simul an!   Senden Sie eine Private Message an Bon Simul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bon Simul

Beiträge: 1249
Registriert: 08.08.2011

Plant Simulation 10.1, 11 ff Professional

erstellt am: 20. Mrz. 2017 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JayD2016 10 Unities + Antwort hilfreich

der deutsche Befehl ist BildWinkel (ab 13 ObjektWinkel). Damit können Sie das Symbol des Fahrzeugs schrittweise drehen während es fährt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JayD2016
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von JayD2016 an!   Senden Sie eine Private Message an JayD2016  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JayD2016

Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2017

erstellt am: 20. Mrz. 2017 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dank dir für die schnelle Antwort. Aber so richtig bekomme ich das ganze nicht in mein System integriert.

Meine Ausgangssteuerung sieht so aus:

Code:

-- auf Fahrzeug warten
waituntil wagen_position = 1 prio 1;
-- ziele verteilen 16% Spot, 84% Geradeaus

if @.name="Fördergut1" then
@.ziel:=F2;
weg1.inhalt.zielSensorID:=2;
elseif @.name="Fördergut" then
@.ziel:=F3;
weg1.inhalt.zielSensorID:=3;
elseif @.name="Fördergut2" then
@.ziel:=F4;
weg1.inhalt.zielSensorID:=4;
-- Drehen des Fahrwagens
turn(Fahrzeug,true,360,0.025);


end;
-- auf das Fahrzeug umlagern
@.umlagern(weg1.inhalt);

end;


Nun dachte ich kann ich die "turn" Methode einfach in meinen Code integrieren. Aber so leicht scheint es nicht zu funktionieren. Bin leider noch recht frisch im Thema. Wie bekomme ich denn recht einfach meinen Querverschub mit der Methode gedreht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JayD2016
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von JayD2016 an!   Senden Sie eine Private Message an JayD2016  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JayD2016

Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2017

erstellt am: 20. Mrz. 2017 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dank dir für die schnelle Antwort. Aber so richtig bekomme ich das ganze nicht in mein System integriert.

Meine Ausgangssteuerung sieht so aus:

Code:

-- auf Fahrzeug warten
waituntil wagen_position = 1 prio 1;
-- ziele verteilen 16% Spot, 84% Geradeaus

if @.name="Fördergut1" then
@.ziel:=F2;
weg1.inhalt.zielSensorID:=2;
elseif @.name="Fördergut" then
@.ziel:=F3;
weg1.inhalt.zielSensorID:=3;
elseif @.name="Fördergut2" then
@.ziel:=F4;
weg1.inhalt.zielSensorID:=4;
-- Drehen des Fahrwagens
turn(Fahrzeug,true,360,0.025);


end;
-- auf das Fahrzeug umlagern
@.umlagern(weg1.inhalt);

end;


Nun dachte ich kann ich die "turn" Methode einfach in meinen Code integrieren. Aber so leicht scheint es nicht zu funktionieren. Bin leider noch recht frisch im Thema. Wie bekomme ich denn recht einfach meinen Querverschub mit der Methode gedreht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur (m/w) Kühltechnologie für renommierten Global Player Maschinen- & Anlagenbau
Entwicklungsingenieur (m/w) Kühltechnologie für renommierten Global Player Maschinen- & Anlagenbau | Personalberatung HAPEKO Deutschlands erste Adresse für Fach- und Führungskräfte. Entwicklungsingenieur (m/w) Kühltechnologie für renommierten Global Player Maschinen- & Anlagenbau Job-Nr. PP/49705 Das Unternehmen Die HAPEKO Executive Consultants sind erste Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland....
Anzeige ansehenEntwicklung
nadin1223
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von nadin1223 an!   Senden Sie eine Private Message an nadin1223  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nadin1223

Beiträge: 200
Registriert: 29.03.2016

erstellt am: 20. Mrz. 2017 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JayD2016 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo JayD2016,

hab mir mal die Freiheit genommen den Lösungsvorschlag anzuschauen. 

Zitat:
Nun dachte ich kann ich die "turn" Methode einfach in meinen Code integrieren. Aber so leicht scheint es nicht zu funktionieren. Bin leider noch recht frisch im Thema.

die "turn"-Methode ist wie ein Baustein aufgebaut. Dies bedeutet, dass die Methode ohne weiteres in jedem Modell (ab V12) anwendbar ist.

Zitat:
Wie bekomme ich denn recht einfach meinen Querverschub mit der Methode gedreht?

finde im Beispiel zuerst die Parameter, welche an die Methode gesendet werden müssen. Diese Parameter musst du dann auch in deinem Modell übergeben. Dann musst du festlegen wann die Methode ausgeführt werden sollte. Dieser Zeitpunkt sollte deiner Situation angepasst sein. 

Modelle werden sehr heufig mit englischen Befehlen in EM geschrieben (hat sich halt durchgesetzt). In der Hilfe kann nach deutschen und englschen Befehl gesucht werden.

mal den Code einwenig kommentiert

Code:

...

@.move(track.cont); /*Lagere auf das Element um, welches sich auf "track" befindet*/
waituntil F1.occupied=false prio 1; /*warte bis Ausgang leer. Also Objekt vollständig umgelagert ist*/
--start driving and rotating
car.targetPosition:=7; /*setze Ziel damit es auch fährt*/
turn(car,false,180,0.025); /*Starte die Animation der Rotation*/
...



Code:
(obj: object; clockwise:boolean; endAngle:integer; delay:time) /*Objekt, welcher rotiert wird; Richtung; Position-Soll; Zeitabschnitt für Animation*/

is
do
wait(delay); /*warte die Zeit "delay", damit auch animation ist, und nicht nur der Endzustand sichtbar*/
if clockwise then /*prüfe in welche Richtung*/
obj.iconAngle:=obj.iconAngle+1; /*rotiere "+1" Grad */
if obj.iconAngle < endAngle then /*Prüfe ob Position-ist == Position-soll.*/
self.methCall(0,obj,clockwise,endAngle,delay); /*rufe diese Methode auf, falls die Position-Soll nicht Position-IST ist*/

end;
else --und das Gleiche nochmal in die andere Richtung
if obj.iconAngle = 0 then /*das ist dafür da, damit kein negativer Winkel gesetzt ist. (EM ist es eig. egal)*/
end;
/*der Rest ist gleich. Halt nur in die andere Richtung*/
obj.iconAngle:=obj.iconAngle-1;
if obj.iconAngle > endAngle then
self.methCall(0,obj,clockwise,endAngle,delay);
end;

end;


vg
Nadin

------------------
„Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten.“ Matthew Austern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de