Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD VBA
  3D Linie tellen und bei einem Teilstück die Farbe ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  3D Linie tellen und bei einem Teilstück die Farbe ändern (707 mal gelesen)
ReinhardK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ReinhardK an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardK

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2021

erstellt am: 18. Apr. 2021 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Aufmass.jpg

 
Hallo,

mit meinem Aufmaßsystem messe ich 3D Punkte. Manchmal ist es schwierig nachzuvollziehen,
welcher Punkt wozu gehört. Die Punkte verbinde ich jeweils mit Linien, das macht
es dann schon etwas einfacher. Noch besser wäre es wenn man die Richtung erkennen
würde in der aufgemessen wurde. Also nicht die Richtung auf den Winkel bezogen,
sondern einfach welcher Punkt wurde nach welchem gemessen.
Wenn zB. die letzten zwei Zentimeter der Linie eine andere Farbe hätten, dann wäre
das gut zuerkennen.
Ich habe also einen Anfangspunkt und einen Endpunkt und müßte einen Punkt dazwischen
als Stützpunkt berechnen und verbinde diese Punkte mit zwei Linien
unterschiedlicher Farbe. Die letzte Linie soll zwei Zentimeter lang sein. Vorher
müßte ich natürlich prüfen, ob die Linie länger als zwei Zentimeter ist.
Wie stelle ich das am besten an?
Wenn es hilfreich ist, kann ich auch gern mal so ein Bild von einem Aufmaß anfügen.

Edit:
Die Überschrift beschreibt das Problem eigentlich nicht richtig.

Gruß Reinhard

[Diese Nachricht wurde von ReinhardK am 18. Apr. 2021 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ReinhardK am 18. Apr. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20455
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 18. Apr. 2021 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Abhängig von den Ansichten in denen es benötigt wird, würde ich einen Linientyp mit "Pfeilen" benutzen.

Zudem hätte ich die Punktinformationen (Nr. & Koordinaten) an den Punkten dran,
welche dann im besten Fall Blöcke wären mit Attributen zum ein/ausschalten.

_

Aber zu deiner Lösung:
Was willst du da wissen?
Linien kannst du erzeugen, also ist doch die einzige offene Aufgabe die Berechnung
der (aktuell nicht vorhandenen) Koordinate zwischen zwei Messpunkten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ReinhardK an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardK

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2021

erstellt am: 18. Apr. 2021 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
[B]Abhängig von den Ansichten in denen es benötigt wird, würde ich einen Linientyp mit "Pfeilen" benutzen.

Wie meinst du das, gibt es Linien, die an einem Ende einen Pfeil haben?

Zitat:
Aber zu deiner Lösung:
Was willst du da wissen?
Linien kannst du erzeugen, also ist doch die einzige offene Aufgabe die Berechnung
der (aktuell nicht vorhandenen) Koordinate zwischen zwei Messpunkten?

Genau, wie berechne ich den Stützpunkt so das das Endstück zB. 2cm lang ist?

Gruß Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9653
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2022, LDD, MDT, RD, ADT, Civil
Inventor AIP 4-11, 2008 -2022
Win 10

erstellt am: 19. Apr. 2021 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Wie meinst du das, gibt es Linien, die an einem Ende einen Pfeil haben?

Nur am Ende der Linie einen Pfeil gibt es nicht, aber durchlaufende Pfeile schon. Das zeigt die Richtung ja sogar noch besser an.
Z.B. kannst du einfach den Linientyp "Freileitung" (auf dem 1. Bild gleich ganz oben) dafür verwenden.
http://www.cad-huebner.de/linientypen.htm


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20455
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Apr. 2021 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Linientyp ist geklärt,
sollte es doch unbedingt "nur am Ende" oder "nur am Anfang" gewünscht sein,
so bin ich weiterhin bei meinem Block mit den Punktdaten.
Der Block hat dann eben "den Pfeil" und wird zum nächsten Punkt ausgerichtet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ReinhardK an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardK

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2021

erstellt am: 19. Apr. 2021 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


FehlerLinientyp.jpg

 
Hallo Udo,

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:

Nur am Ende der Linie einen Pfeil gibt es nicht, aber durchlaufende Pfeile schon. Das zeigt die Richtung ja sogar noch besser an.
Z.B. kannst du einfach den Linientyp "Freileitung" (auf dem 1. Bild gleich ganz oben) dafür verwenden.
http://www.cad-huebner.de/linientypen.htm


vielen Dank, der Linientyp Freileitung wäre wirklich perfekt, allerdings bekomme ich die angefügte Fehlermeldung (Autocad 2002)


Gruß Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ReinhardK an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardK

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2021

erstellt am: 19. Apr. 2021 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Linientyp ist geklärt,
sollte es doch unbedingt "nur am Ende" oder "nur am Anfang" gewünscht sein,
so bin ich weiterhin bei meinem Block mit den Punktdaten.
Der Block hat dann eben "den Pfeil" und wird zum nächsten Punkt ausgerichtet.

Hallo cadffm,

das wäre eine Möglichkeit, aber wenn es mit dem Linientyp klappt wäre alles perfekt.

Gruß Reinhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20455
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Apr. 2021 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Da muss Udo noch mal ran,
aber du darfst auch gerne einen anderen Linientyp aus dem www holen oder einen eigenen erstellen.

Nur als Beispiel mit Textstil "ARIAL" (&Font ARIAL)
*PFEIL1, Einfacher Pfeil
A,3.256182,["\U+2192",Arial,y=-.071,s=.2],-.8,1


Wobei man den Textstil vielleicht anders nennen solltest, zB. LINETYPES1
und diesem dann ARIAL zuordnen, so kommt man weniger in Verlegenheit den Textstil zu ändern,
was dann entsprechend Auswirkung auf die Linientypen hät
te.

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 19. Apr. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2377
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2020
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 19. Apr. 2021 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ReinhardK:
Hallo Udo,

vielen Dank, der Linientyp Freileitung wäre wirklich perfekt, allerdings bekomme ich die angefügte Fehlermeldung (Autocad 2002)

Gruß Reinhard



Hallo Reinhard,
Das liegt daran weil Du die Datei UHLeitungen.shx nicht hast, ist nicht in der ZIP-Datei.

Zum ursprünglichen Anliegen:
Ich gehe mal davon aus dass es sich um das gleiche Programm wie im letzten Betrag handelt, dann könntest Du die Linie ja einfach beim Erzeugen teilen

Code:

        If x_alt <> 0 Then
            dx = x_wert - x_alt
            dy = y_wert - y_alt
            dz = z_wert - z_alt
            SL = Sqr(dx * dx + dy * dy)
            If SL > 2 Then
                MidPoint(0) = endPoint(0) - (dx / SL * 2)
                MidPoint(1) = endPoint(1) - (dy / SL * 2)
                MidPoint(2) = endPoint(2) - (dz / SL * 2)
            Else
                MidPoint(0) = (startPoint(0) + endPoint(0)) / 2
                MidPoint(1) = (startPoint(1) + endPoint(1)) / 2
                MidPoint(2) = (startPoint(2) + endPoint(2)) / 2
           
            End If
            Set aline = MessBlock.AddLine(startPoint, MidPoint)
            aline.Layer = "AM_Linien"
            aline.Update
            Set aline = MessBlock.AddLine(MidPoint, endPoint)
            aline.Layer = "AM_Linien"
            aline.Color = acRed
            aline.Update
        End If


Bin jetzt mal davon ausgegangen dass Du prinzipiell in Zentimeter zeichnest (Werte alle als Single definiert).
Einziges Problem das ich sehe ist dass Du von dieser Single-Definition weg mußt da ansonsten Knickpunkte entstehen können.
Programm ist ungetestet, sollte aber passen 

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9653
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2022, LDD, MDT, RD, ADT, Civil
Inventor AIP 4-11, 2008 -2022
Win 10

erstellt am: 19. Apr. 2021 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

AutoCAD 2002 - "Oldies but Goldies"
Aber die Lineintypen habe ich ja schon 2000 gemacht, die sollten also funktionmieren.
Die benötigten Symbole müssen natürlich auch dabei sein.
@KlaK - danke für den Hinweis.
Habe das Downloadarchiv dahingehend gerade aktualisiert. "UHLeitungen.shx" ist jetzt auch enthalten.
Die Suportdateien im ZIP Archiv (*.lin und *.shx) sollten entpackt und anschließend in einen von AutoCAD 2002 durchsuchten Supportordner verschoben werden.


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ReinhardK an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardK

Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2021

erstellt am: 19. Apr. 2021 20:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:
AutoCAD 2002 - "Oldies but Goldies"
Aber die Lineintypen habe ich ja schon 2000 gemacht, die sollten also funktionmieren.
Die benötigten Symbole müssen natürlich auch dabei sein.
@KlaK - danke für den Hinweis.
Habe das Downloadarchiv dahingehend gerade aktualisiert. "UHLeitungen.shx" ist jetzt auch enthalten.
Die Suportdateien im ZIP Archiv (*.lin und *.shx) sollten entpackt und anschließend in einen von AutoCAD 2002 durchsuchten Supportordner verschoben werden.

Ganz große Klasse, jetzt funktioniert es. So siehts richtig gut aus und die Reihenfolge ist klar ersichtlich.
Ich hab nach der Version 2002 keine Updates mehr gemacht. Die version kann alles was ich brauche. Hauptsächlich konstruiere ich Treppen und hin und wieder mal was aus dem bereich Animatronic.

Zitat:
Zum ursprünglichen Anliegen:
Ich gehe mal davon aus dass es sich um das gleiche Programm wie im letzten Betrag handelt, dann könntest Du die Linie ja einfach beim Erzeugen teilen
Bin jetzt mal davon ausgegangen dass Du prinzipiell in Zentimeter zeichnest (Werte alle als Single definiert).
Einziges Problem das ich sehe ist dass Du von dieser Single-Definition weg mußt da ansonsten Knickpunkte entstehen können.
Programm ist ungetestet, sollte aber passen 

Schade, hast du die die Mühe gemacht und jetzt brauche ist es nicht.

Ganz herzlichen Dank an Alle!
Ich hoffe, jetzt läuft alles. Allerdings habe ich noch ein elektronisches Problem mit dem Messgerät und kämpfe mich da gerade durch.

Gruß Reinhard


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2377
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2020
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 21. Apr. 2021 00:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ReinhardK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ReinhardK:
Schade, hast du die die Mühe gemacht und jetzt brauche ist es nicht. 


Kein Problem, ist Standardcode 

Grüße
Klaus 

PS: Dann setze ich mal das Erledigt - Häkchen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz