Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD VBA
  Nicht genügend Stapelspeicher ?!?!?!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Nicht genügend Stapelspeicher ?!?!?! (3035 mal gelesen)
tappenbeck
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von tappenbeck an!   Senden Sie eine Private Message an tappenbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tappenbeck

Beiträge: 1146
Registriert: 30.05.2002

erstellt am: 07. Okt. 2004 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi !

ich habe eine anwendung die, so meine ich, nicht allzu umfangreich und bekomme dennoch die fehlermeldung: "Nicht genügend Stapelspeicher"

was der stapelspeicher ist - das ist soweit bekannt ! aber gibt es einen weg diesen fehler zu beseitigen ???? irgendetwas freigeben oder ähnliches ????

ist das eventuell hardware abhängig ????!?!??!

gruß jan :-)

------------------
jan :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten HST
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Karsten HST an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten HST  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten HST

Beiträge: 54
Registriert: 22.04.2003

erstellt am: 07. Okt. 2004 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tappenbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Meiner Erfahrung nach wird solch eine Fehlermeldung immer dann erscheinen, wenn Variablen immer wieder mit Werten gefüllt werden, sozusagen in einer Endlosschleife.
Folgendes Beispiel: Es wurde eine lokale Variable definiert, die über eine Property Let Prozedur gefüllt werden soll.

Private m_MyVar as String

Public Property Let MyVar(byval vNewValue as String)
MyVar=vNewValue
End Property

Auf den ersten Blick erscheint alles korrekt, beim zweiten Hinsehen allerdings fällt auf, das nicht die Variable m_MyVar gefüllt, sondern die Prozedur immer wieder aufgerufen wird.
Dies ist ein typisches Beispiel, wie durch Flüchtigkeitsfehler diese Fehlermeldung ausgelöst werden kann.

Richtig wäre:

Private m_MyVar as String

Public Property Let MyVar(byval vNewValue as String)
m_MyVar=vNewValue
End Property

Also sollte zunächst der Quellcode auf Fehler bzw. Endlosschleifen untersucht werden.


Zitat:
Original erstellt von tappenbeck:
hi !

ich habe eine anwendung die, so meine ich, nicht allzu umfangreich und bekomme dennoch die fehlermeldung: "Nicht genügend Stapelspeicher"

was der stapelspeicher ist - das ist soweit bekannt ! aber gibt es einen weg diesen fehler zu beseitigen ???? irgendetwas freigeben oder ähnliches ????

ist das eventuell hardware abhängig ????!?!??!

gruß jan :-)


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mapcar
Mitglied
CADmin



Sehen Sie sich das Profil von mapcar an!   Senden Sie eine Private Message an mapcar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mapcar

Beiträge: 1250
Registriert: 20.05.2002

Die Phönizier haben das Geld erfunden - aber warum so wenig?
(Johann Nepomuk Nestroy)

erstellt am: 15. Okt. 2004 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tappenbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ist richtig, was Karsten da sagt. Für viel wesentlicher halte ich allerdings Rekursionen, also Funktionen, die sich selbst direkt oder indirekt immer wieder selbst aufrufen. Im Prinzip endet jeder rekursive Funktionsaufruf irgendwann mit einem stack overflow, wenn die Rekursion nicht rechtzeitig verlassen wird.

Kann also sein, dass da eine Rekursion vorliegt, die einfach vor die Wand fährt, weil die Abbruchbedingung nie erfüllt wird.

Gruß, Axel Strube-Zettler

------------------
(defun - Lisp over night - AutoLisp-Programmierung für AutoCad - Da weiß man, wann man's hat
Meine AutoLisp-Seiten Mein Angriff auf dein Zwerchfell Mein Lexikon der Fotografie Mein gereimtes Gesülze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz