Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor VBA
  Im Hintergrund geladene Teile aus Sitzung bereinigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Im Hintergrund geladene Teile aus Sitzung bereinigen (214 mal gelesen)
EIBe 3D
Mitglied
Dipl. - Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von EIBe 3D an!   Senden Sie eine Private Message an EIBe 3D  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EIBe 3D

Beiträge: 18
Registriert: 24.01.2020

HP Z4 G4 Workstation
Xeon 3,6 32GB
Nvidia P2000
WIN10
SW2015 SP5.0
SW2017
*************
Inv2018 akt.SP

erstellt am: 13. Jul. 2020 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Ich lasse automatisiert Teile aus bestimmten Urpsrungsdateien generieren.

Ursprungsteil: Test_Teil_01.ipt
Neue Datei: Ich_hab_nun_einen_tollen_Namen.ipt (oder ähnlich)

TestTeil wird innerhalb einer BG angesprochen und verändert (Nicht seperat geöffnet).

Weiter wird aus TestTeil eine neue Vorlage mit neuem Dateinamen erstellt. Daraus wird Ich_hab_nun...ipt
Dann wird noch irgendwas mit Ich_hab_nun...ipt veranstaltet, gespeichert und wieder geschlossen.

In der Baugruppe wird nun TestTeil durch Ich_hab_nun...ipt ersetzt.

BG bekommt Update und wird gespeichert. Ist nun als einziges Dokument scheinbar geöffnet.


Möchte ich nun die Gesamte BG mit allen Teilen in PRO.FILE (PDM) einchecken, bekomme ich die Meldung:

Das TestTeil in der Inventorsitzung geändert wurde und erst gespeichert werden müsste.


Soweit ist das erstmal kein Problem, da zu Beginn des Programms meine UrsprungsBG updaten und speichern kann um dieses Verhalten nicht zu bemerken.

Aber faktisch sind die TestTeile die es betrifft noch irgendwie im Hintergrund der Sitzung am rumschwirren und ich hätte sie aus Gründen der Fehlervermeidung gerne aus dem Hintergrund raus.

Wenn ich alle Dateien in der Sitzung schließe und meine Neue BG wieder öffne bekomme ich auch keine Meldung über Dateien mit dirty Status.

Auch sind es nicht alle Dateien in der Baugruppe welche mir gemeldet werden.

Wer kennt das Verhalten, wie geht ihr damit um?


Grüße

EIBe 3D

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EIBe 3D
Mitglied
Dipl. - Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von EIBe 3D an!   Senden Sie eine Private Message an EIBe 3D  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EIBe 3D

Beiträge: 18
Registriert: 24.01.2020

HP Z4 G4 Workstation
Xeon 3,6 32GB
Nvidia P2000
WIN10
SW2015 SP5.0
SW2017
*************
Inv2018 akt.SP

erstellt am: 13. Jul. 2020 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat sich durch

ThisApplication.Documents.CloseAll (True)

erledigt 


Grüße

EIBe 3D

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz