Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Linux
  ARCAD &Linux suse10

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ARCAD &Linux suse10 (1371 mal gelesen)
Jarek-EDV
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jarek-EDV an!   Senden Sie eine Private Message an Jarek-EDV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jarek-EDV

Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2006

erstellt am: 16. Apr. 2006 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Angeblich super Program.....,leider startet nicht.mysql server, client mysql shared instaliert und laufen.

wer weiss Rat?

Jarek

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 17. Apr. 2006 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jarek,

ohne Ferhlermeldungen läßt sich leider nichts sagen.

Lt. Homepage ist ArCAD für SuSE 9.3. Es könnte sein, daß es zu einer Inkompatibilität bei den Bibliotheken kommt. Andererseits könnten auch benötigte Dateien fehlen.

Könntest du uns nähere Informationen geben?
- Wie hast du ArCAD installiert?
- Welche Fehlermeldungen kommen, wenn du ArCAD auf der Konsole startest?

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite
Meine Firma

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jarek-EDV
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jarek-EDV an!   Senden Sie eine Private Message an Jarek-EDV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jarek-EDV

Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2006

erstellt am: 18. Apr. 2006 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich bekomme keine fehler Meldungen: man kann klicken auf Start Icon 100X, neue Instalaton etc. hilft nicht .... wie Verzaubert :-)

Jarek

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jarek-EDV
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jarek-EDV an!   Senden Sie eine Private Message an Jarek-EDV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jarek-EDV

Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2006

erstellt am: 18. Apr. 2006 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...ach und die Firma leistet so gute Support......... 1,xy¤/min.

Sonst kein Forum, mailing etc..... oder bin ich blind?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 18. Apr. 2006 19:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jarek,

du solltest das Programm auch nicht per Mausklick starten, sondern in dem du den Befehl zum Starten des Programmes in ein Terminalfenster eingibst. Den genauen Befehl bekommst du, wenn du dir die Eigenschaften zum Icon auf den Desktop anschaust.

Ansonsten müßtest du mal schauen, ob du in der DAtei /var/log/messages Hinweise findest.

Wie sieht es bei dir eigentlich generell mit Linux-/UNIX-Kenntnissen aus?

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite
Meine Firma

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Catrin
Ehrenmitglied
Ingenieurin Maschinenbau/Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Catrin an!   Senden Sie eine Private Message an Catrin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Catrin

Beiträge: 1928
Registriert: 12.12.2000

erstellt am: 19. Apr. 2006 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

CEROG,

seiner Homepage nach hat er gar keine UNIX/Linux-Kenntnisse.

Catrin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 19. Apr. 2006 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Catrin,

Linux ist zwar auf seiner Homepage nicht erwähnt, aber das will ja nicht unbedingt etwas heißen.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite
Meine Firma

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

predy
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von predy an!   Senden Sie eine Private Message an predy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für predy

Beiträge: 777
Registriert: 05.07.2003

Gentoo Linux 2.6.17-gentoo-r7
CAD: CATIA V5

erstellt am: 20. Apr. 2006 01:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich


acad_gentoo1.png

 
hallo zusammen,

ich kenne das programm nicht, bin jedoch neugierig geworden...

ich hab das debian-paket bei mir auf meiner gentoo-kiste mittels rpm2tgz installiert (debian und dann nur als rpm - naja).

Hatte am anfang probleme mit dem sql-server...das programm startet wirklich nicht, wenn kein  mysqld läuft. Also mit /etc/initd/mysql start oder unter suse rcmysql start (bin nicht ganz so suse-fest, meine letzte war ne 6er-version) den dienst starten...oder mit YAST 

unter /opt/tuxbase/projects/arcad/ im "start"-file evtl. die parameter für mysql anpassen

Falls es mit den Schriften probleme gibt (startet dann auch nicht)
in ~/.Arcad in der system.ini nach FONT suchen und dort evtl. helvetica auf arial (oder eine ander im system vorhandene schrift) ändern.

Wie gesagt, hab es hier zum laufen bekommen, kann aber zum programm selbst nix sagen...erster eindruck naja 

ich versuch mal einen screenshot dran zuhängen...


gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 20. Apr. 2006 05:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

HAllo zusammen,

da wir wohl davon ausgehen müssen, daß Jarek von Linux oder anderen Unixen keine Ahnung hat noch ein Hinweis:

Ob der MySQL-Daemon (Daemon=Disk Ans Execution MONitor) läuft kannst du mit "ps -ef|grep -i mysql" in einem Terminalfenster prüfen. Hier sollte dann (abgesehen von dem gerade eingegebenen Befehl) ein entsprechender Prozeß ausgegeben werden. 

Zum Testen kannst du mit "/etc/init.d/mysql start" den Damon starten, wie Predy es beschrieben hat. Um den MySQL-Daemon regelmäßig nach einem Neustart zu starten, richtest du es besser mit YaST ein - das ist einfacher.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite
Meine Firma

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jarek-EDV
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jarek-EDV an!   Senden Sie eine Private Message an Jarek-EDV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jarek-EDV

Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2006

erstellt am: 20. Apr. 2006 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

:-)
tja ich benutze yast.
Meine Kenntnisse? :-> ... Bescheiden.
Ob die Dienste gestartet sind, bis jetzt habe ich es im yast->run level editor nachgeprüft.

im Verzeichniss: etc/init.d/..... befindet sich nur: boot und gesammte serie rc...d ordner und Dateien.

Jarek

[Diese Nachricht wurde von Jarek-EDV am 20. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jarek-EDV
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Jarek-EDV an!   Senden Sie eine Private Message an Jarek-EDV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jarek-EDV

Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2006

erstellt am: 20. Apr. 2006 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

    
Zitat:
Original erstellt von Jarek-EDV:
:-)
tja ich benutze yast.
Meine Kenntnisse? :-> ... Bescheiden.
Ob die Dienste gestartet sind, bis jetzt habe ich es im yast->run level editor nachgeprüft. mysql läuft.

im Verzeichniss: etc/init.d/..... befindet sich nur: boot und gesamte serie rc...d ordner und Dateien.

Jarek

fehler Meldung: KDinit Date könnte nichtgestartet werden.
wenn ich aber über:
/opt/tuxbase/projects/arcad/start
benutze, dann program startet.
Wie kann ich das auf Humaneart (start aus dem start menü oder Icon etc :-))vervollständigen?
Ich sollte noch key eingeben... , wer weiss wo?

[Diese Nachricht wurde von Jarek-EDV am 20. Apr. 2006 editiert.]


[Diese Nachricht wurde von Jarek-EDV am 20. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 20. Apr. 2006 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

na also, wir haben eine Fehlermeldung... Damit kann man doch etwas anfangen.

Das mit der Aingabe eines Keys habe ich noch nicht verstanden, dekne aber, es handelt sich um den Lizenzkey. Da müßte ein Fenster aufgehen, denke ich. Alternativ muß beim Start auch das Lizenzfile angegeben werden. Vielleicht meldet sich ja predy dazu. Es müßte auch was in der Doku dazu stehen.

Für mich sieht es so aus, als ob der Link, der beim Icon angegeben ist, nicht stimmt. Wenn du über das Icon gehst und dir mit der rechten Maustaste das Kontextmenü geben läßt, sollte da ein Eintrag Eigenschaften sein. Da findest du (unter anderem) auch den Startbefehl des Programmes mit kompletten Pfad. In der Beziehung ist KDE so wie Windows. Gib hier doch mal den genauen Befehl an, den du auch in der Konsole verwendet hast. Dann sind wir schon einen Schritt weiter.

Leider ist meine Linux-Maschine weit weg, so daß ich nicht genauer schauen kann.

In dem Verzeichnis, in dem ArCAD liegt, sollte es auch Dokumentation geben. Vermutlich in einem Verzeichnis /opt/tuxbase/projects/arcad/share. Schau dort mal nach Dateien die "INSTALL" oder "README" heißen. Da könnten Informationen drinstehen, die dich weiterbringen.

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite
Meine Firma

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

predy
Mitglied
Industriedesigner


Sehen Sie sich das Profil von predy an!   Senden Sie eine Private Message an predy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für predy

Beiträge: 777
Registriert: 05.07.2003

Gentoo Linux 2.6.17-gentoo-r7
CAD: CATIA V5

erstellt am: 20. Apr. 2006 23:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jarek-EDV 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

zum Key: ja dabei handelt es sich wohl um den lizenzkey...den man vermutlich beim kauf erhält..es handelt sich ja hier nur um eine demoversion..einfach auf ok drücken..dan sollte es im demo-modus weitergehen..

da ich kein suse benutze, kann ich zu den init-scripten (diensten) wenig sagen...hier unterscheiden sich die einzellnen distributionen doch sehr...ich würde aber in yast das ganze konfigurieren...da gibts bestimmt einen button "dienste" oder so ähnlich ...

fehlermedung "KDinit date.." kann ich ebenfalls nix dazu sagen...das grosse "K" sieht verdächtig nach KDE aus...ist aber nur ne wage vermutung...

Humane art das programm zu starten:

..nun da der link im /usr/bin/arcad auf das eigentliche start-script zeigt, sollte ein einfaches arcad im terminal reichen (unter KDE z.b. Kterminal, oder xterm, rxvt..je nach wunsch)

Unter KDE ist jedoch die "humanste art" einfach ALT+F2 drücken, dann im eingabefenster arcad eingeben und ab dafür :-)
...wer braucht, benutz schon menüeinträge 

Hilfe/doku:

nun ich konnte keine finden...es gibt zwar ein /opt/tuxbase/projects/arcad/doc/ ...das verzeichniss ist aber leer..(bei mir zumindest)
Wahrscheinlich für die demo-version so gewollt..keine ahnung..
Im programm selbst gibt es zwar ein hilfe-menü..aber da tut sich auch nix..sorry musste wohl erst die lizenz erwerben...

Zusammenfassend ist zu sagen:

Das Programm startet nur wenn auf dem localhost der mysqld läuft..so wie ich das sehe ist das die einzige "hürde", da es suse-rpms gibt ist die installation auch kein thema (mit etwas handanlegen läuft es ja sogar auf gentoo)...

zum programm selbst:

Da ich selbst aus der CATIA V5 - ecke komme, haben es natürlich solche anwendungen sehr schwer, die die funktionalität/komplexität (mit allen vor-und nachteilen) von V5 nicht bieten...aber so wie ich das sehen, kann man hier auch nur AutoCAD-like "zeichnen". Für einfache sachen reicht IMHO auch qcad..da gibt es sogar ne freie version...sollte eigentlich bei suse dabei sein...das tolle an qcad ist, das es native dxf als fileformat benutzt..so ist ein datenaustausch kein problem...
http://www.ribbonsoft.com/qcad.html

hoffe ein wenig licht ins dunkle gebracht zu haben 

gruss

predy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz