Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Linux
  LINUX Start

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   LINUX Start (759 mal gelesen)
rummic
Mitglied
DiplIng


Sehen Sie sich das Profil von rummic an!   Senden Sie eine Private Message an rummic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rummic

Beiträge: 107
Registriert: 11.08.2004

erstellt am: 21. Jun. 2005 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

bei mir startet Linx in so einer Art Textmodus ... Login ---> dann muß ich immer startx eingeben.

Wie komme ich wieder dahin zurück, daß ich startx nicht mehr eingeben muß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von  an!

Beiträge: 4755
Registriert: 27.09.2000

Dell precision M4300, 4GB Arbeitsspeicher
NVidia FX360M
Windows XP professional SP3
CATIA V5 R16SP9, R17SP8, R18SP8, R19SP6
Adobe Acrobat 8
Linux: Ubuntu 8.04LTS

erstellt am: 22. Jun. 2005 05:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rummic 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo rummic,

Mir fehlt jetzt etwas die Angabe der Distribution.

Du solltest überprüfen, ob in der Datei /etc/inittab dieser Eintrag drin steht:

Zitat:

# The default runlevel is defined here
id:5:initdefault:


Mit dem Eintrag wird der Runlevel festgelegt. 5 bedeutet "Start als Netzwerksystem mit grafischer Oberfläche"

Als nächstes ist zu prüfen, ob der Displaymanager (xdm, kdm) überhaupt im Runlevel 5 gestartet wird. Dazu reicht ein Blick in das Verzeichnis /etc/init.d/rc5.d. Findest du da keinen Link zu deinem Displaymanager, so mußt du ihn hier noch einfügen. Das geht mit chkconfig. Dazu würde ich dir die Manpage empfehlen.

Bei Verwendung von SuSE kannst du den Runlevel auch mit Yast anpassen.
Nach meiner Erfahrung geht es in der Konsole aber schneller.

Es gibt auch Distributionen, die sich nicht an Standards wie FHS halten. Verwendest du eine solche, mußt du nach den entsprechenden Dateien suchen... 

Viele Grüße,

CEROG

------------------
Inoffizielle Linux-Hilfeseite

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz