Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MECHSOFT-Inventor
  variabler Radius an Zylinderdurchdringung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   variabler Radius an Zylinderdurchdringung (2163 mal gelesen)
conness
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Umformtechniker www.4ming.eu


Sehen Sie sich das Profil von conness an!   Senden Sie eine Private Message an conness  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für conness

Beiträge: 528
Registriert: 07.08.2004

Inventor 10, Inventor 11
Buero-Rechner: Intel Pentium(R) 4CPU 3,2 GHz,2 GB RAM, Grafikkarte NVidia QUADRO FX1400, Treiber 8.4.2.6
Laptop: Dell, M60, NVIDIA Quadro FX Go 700, Treiber 6.7.22

erstellt am: 11. Nov. 2005 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


9155_A1_FT_0101_2.zip

 
...hallo, bisher mein schwerstes Problem.
Ich versuch zwei Zylinder zu durchdringen und an der entstehenden Flächenkurve einen Radius mit variablen Radien anzubringen.
Die Radien sind symmetrisch, 2 x R5 (ZR1) und 2 x R30 (ZR2).

Das Ergebnis in der Draufsicht ist aber nicht symmetrisch.
Ich häng hier schon 2 Stunden dran...

Bitte helft mir...BITTTE....bittte ...b....schluchz..

Konrad

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

erstellt am: 21. Sep. 2006 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für conness 10 Unities + Antwort hilfreich


Radius-variabel-060921.JPG

 
Hallo Konrad,

so besser?


Lösung: weitere Punkte bei 0.125, 0.375, 0.625, und 0.875 mit jeweils R=(ZR1+ZR2)/2

Warum schreibt Ihr heute alle bei Mechsoft?    

PS: Exakt ist das auch nicht. (Zu prüfen mit runder Anordnung á 2 und rechtwinkliger Projektion mit verdeckten Kanten.). Inventor ist vermutlich zu blöd, die Stetigkeit an der Stoßstelle einzuhalten.
------------------
~ Roland

www.Das-Entwicklungsbuero.de

[Diese Nachricht wurde von Doc Snyder am 21. Sep. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz