Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TGA Allgemein
  AX3000

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AX3000 (5291 mal gelesen)
StuPit
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von StuPit an!   Senden Sie eine Private Message an StuPit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StuPit

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2006

P4, 2,0 GHz, 1,5 GB, ADT2006, Pitcup 2006

erstellt am: 17. Apr. 2007 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

kann mir jemand von Euch über Erfahrungen im Umgang mit AX3000 von ESS/Nemetschek berichten?
Hier im Forum wurde ja bisher gar nicht über die Software diskutiert!
Ist die überhaupt irgendwo im Einatz?

Danke im Voraus
Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Koplenig
Mitglied
Quality Manager


Sehen Sie sich das Profil von Markus Koplenig an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Koplenig  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Koplenig

Beiträge: 24
Registriert: 30.09.2004

erstellt am: 20. Apr. 2007 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo StuPit

auf deine Frage, ob die Software im Einsatz kann ich nur sagen,
dass diese derzeit ca. 1000 Installationen hat und überall eingesetzt wird (von England bis Spanien, von Deutschland bis Kasachstan, Kuala Lumpur und Saudi Arabien)

Weitere Fragen beantworte ich auch gerne
Gruss Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StuPit
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von StuPit an!   Senden Sie eine Private Message an StuPit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StuPit

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2006

P4, 2,0 GHz, 1,5 GB, ADT2006, Pitcup 2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,
Vielen Dank für die Info.
arbeitest Du mit AX3000? Auf ACAD, oder Allplan? Wie sind deine Erfahrungen mit der Software?
Bin für jede Info dankbar.
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

erstellt am: 23. Apr. 2007 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

schau mal in das Profil von Markus.... / Das Briefchen mit Kopf und Fragezeichen.. 

------------------
die alte SUCHfunktion.. - System-Angaben - User:FAQ(Adesk)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StuPit
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von StuPit an!   Senden Sie eine Private Message an StuPit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StuPit

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2006

P4, 2,0 GHz, 1,5 GB, ADT2006, Pitcup 2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,
habe gerade Dein Profil gesehen, der obere Beitrag hat sich somit erledigt
Trotzden vielen Dank und
Gruß nach Villach

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StuPit
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von StuPit an!   Senden Sie eine Private Message an StuPit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StuPit

Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2006

P4, 2,0 GHz, 1,5 GB, ADT2006, Pitcup 2006

erstellt am: 23. Apr. 2007 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke cadffm.
Scheint wohl keine AX3000-User hier im Forum zu geben!?
Oder die Software ist so gut, dass man nicht darüber reden muss
Gruß StuPit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hasenohrcad
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von hasenohrcad an!   Senden Sie eine Private Message an hasenohrcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hasenohrcad

Beiträge: 987
Registriert: 26.10.2004

erstellt am: 22. Jun. 2007 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

na ja gut mag durchgehen, perfekt ist aber nie was.
es kommt immer auf das zusammenspiel der programme an.
ax3000 kommuniziert mit autocad und allplan.
von dort bezieht es auch die grunddaten.
wenn die nicht ganz einwandfrei sind kann ax schon mal verrückt spielen. insofern scheint ax etwas sensibel zu sein.
wo genau dann aber der fehler liegt ist nicht nachvollziehbar.

im grundgedanken ist ax3000 aber gut.
dennoch würde ich mir auch ein forum wünschen. vielleicht baut markus mal eines auf - firma ess wird mit sicherheit profitieren.

gruß vom h.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

caddonner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von caddonner an!   Senden Sie eine Private Message an caddonner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für caddonner

Beiträge: 166
Registriert: 24.05.2005

Windows 10 64bit
Autocad 2015 C.A.T.S.
AutoCAD 2017

erstellt am: 27. Jun. 2008 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo !

Wollte mal nachfragen ob es zum AX3000 Programm neuere Erfahrungswerte gibt ?

------------------
mfg
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

drhasenbein
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von drhasenbein an!   Senden Sie eine Private Message an drhasenbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für drhasenbein

Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2013

erstellt am: 05. Sep. 2013 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich bin AX3000 Nutzer und würde mich ebenfalls interessieren, wie andere Nutzer dieses Programm bewerten. Von der Grundidee finde ich das Programm eigentlich gut. Allerdings ist die Anwendung der Software meines Erachtens nicht sonderlich nutzerfreundlich, zumal auch das relativ dürftig ausfallende Nutzerhandbuch nicht wirklich Antworten auf diverse Fragen gibt. Da bleibt dann nur noch der Support oder eine kostenintensive Fortbildung. Fazit: Bisher konnte ich mir viele Programme eigenständig beibringen (u.a. auch Simulationsprogramme, die nicht ganz einfach sind). Bei AX3000 allerdings komme ich ohne Support nicht weiter und das nervt gewaltig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bigrider
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von bigrider an!   Senden Sie eine Private Message an bigrider  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bigrider

Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2013

erstellt am: 20. Okt. 2013 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Also AX ist nach meiner Meinung für Berechnungen nicht zu gebrauchen....

Da kann ich nur davon abraten....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

keiden
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von keiden an!   Senden Sie eine Private Message an keiden  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für keiden

Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2014

erstellt am: 03. Feb. 2014 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab AX3000 jetzt 3 Wochen testen können und bin ehrlich gesagt derzeit nicht zufrieden.
Folgende Funktionen unterstützt AX3000 zusammen mit Allplan (in meinem Fall) nicht:
- Fußbodenheizung (grafisch). Kann zwar berechnet werden, die Daten weren allerdings nicht in die Zeichnung zurückgeschrieben oder können dort weiter verwendet werden.
- Gasnetze können nicht berechnet werden
- Berücksichtigung von Regenwasser in der Abwasserberechnung nicht möglich
- Füllungsgrad von Rohrleitungen kann nicht angepasst werden...

usw.
Hab noch keine Schulung gehabt, vielleicht sind punkt 3 und 4 doch irgendwie möglich, bislang hab ich selbst aber noch nichts finden können. Keine Ahnung wie andere Büros das mit der Software machen. Gerade bei der FBH nervt das doch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Louis Deville
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Louis Deville an!   Senden Sie eine Private Message an Louis Deville  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Louis Deville

Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2014

erstellt am: 03. Feb. 2014 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Keiden

Danke für deine Erkenntnisse - wollte mir dieses AX3000 auch mal ansehen.


Hast du eventuell einen Tipp, mit welchem Programm man deine
Punkte machen kann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

keiden
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von keiden an!   Senden Sie eine Private Message an keiden  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für keiden

Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2014

erstellt am: 04. Feb. 2014 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Da gibt es ein paar Programme auf dem Markt, die das können.
z.B. Plancal Nova, LiNear
Neben eigenständigen Tools wie z.B. Dendrit usw.

Hat sonst noch jemand Erfahrungen (Positiv und Negativ) mit AX3000 sammeln können?

[Diese Nachricht wurde von keiden am 04. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Louis Deville
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Louis Deville an!   Senden Sie eine Private Message an Louis Deville  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Louis Deville

Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2014

erstellt am: 05. Mrz. 2014 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Keiden

Hast du schon neue Erkenntnisse zum AX3000
bzw. zu anderen Programmen?

Bin noch in der "Findungs-Phase" und für jeden Tipp dankbar

Gr. Louis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Johannes Haerle
Mitglied
Bauzeichner(Architektur)


Sehen Sie sich das Profil von Johannes Haerle an!   Senden Sie eine Private Message an Johannes Haerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Johannes Haerle

Beiträge: 47
Registriert: 04.03.2007

eingesetzte Software
Allplan BIM 2008
Cinema4D R10

erstellt am: 24. Mrz. 2014 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich finde AX3000 fuer Berechnungen sehr gut zu gebrauchen, vorausgesetzt, man hat korrekt 3D gezeichnet!

Allerdings muss man viele Excel-Tools nocheinmal ueberarbeiten, und zur Nachvollziehbarkeit besser die Berechnungsformeln im Excel direkt hinterlegen. In der Amortisationsberechnung nach EN 15459 wird z.B. schlichtweg vom Programm her viel falsch berechnet und an Excel ausgespuckt.   Durch die Anbindung an Excel bietet AX 3000 aber die beste Moeglichkeit, diese Kalkulationen so zu erstellen, wie man sie braucht, was ich im Verhaeltniss zu Nova eine ziemlich gute Loesung finde und deshalb das Programm auch bevorzuge: In Nova kann man falsche Berechnungsergebnisse nicht mehr korrigieren durch Aendern der Tabellenvorlage und auch Ergebnisse kaum nachvollziehen.

Die geaenderten Excel-Vorlagen sollte man unbedingt Datenruecksichern, sie werden beim naechsten Update sonst ueberschrieben...

Mir persoenlich gefaellt AX 3000 auf Allplan-Basis deutlich besser als Nova. Nova ist schwerfaellig beim Zeichnen, die zeichnerische 3D-Funktionalitaeten sind eine Katastrophe, auch wenn es Berechnungsmaessig stark ist.

Mir fehlt in AX3000+Allplan:
-automatisches Fussbodenheizungszeichnen
-dass Kanaele/Leistungen wie 3D-Koerper statt 2 parallele Striche dargestellt werden (was bei Runden Leitungen/Kanaelen sehr unschoen ist)
-Keine Farbige Flaechenhinterlegung von Leitungen moeglich ist
-das Design der Ausgabe-Ergebnisse sehr altmodisch aussieht
-bei einem unbeheizten Raum die Raumtemp. nicht automatisch berechnet wird
-Ich bring das mit Flex-Kanaelen im Allplan nicht auf die Reihe...
-EasyLine laeuft sehr instabil und berechnet manchmal mir unerklaerlich nicht...
-Keine Ebenenanbindung der Rohre an entspr. Geschosshoehen moeglich, was angesichts der Programmphilosophie von Allplan unmoeglich ist.
-Dass die Haustechnik-Befehle bei Mehrfachanwendung hintereinander wie in der Autocad-Philosophie nur einmal angewandt werden koennen und dann der Befehl neu angeklickt werden muss fuer ein erneutes Ausfuehren (z.B. beim Setzten von mehreren HK's).
Die Philosophie von Allplan ist aber eine Befehlausuebung solange bis man einmal ESC drueckt, ohne den Befehl neu auswaehlen zu muessen. Ohne ESC wird der Befehl normal als Endlosschleife immer neu ausgefuehrt. AX3000 funktioniert also eher nach AutoCAD-Philosophie, und nicht nach Allplan-Philosophie, was Allplan-Anwender sehr nerven kann. Eine Umstellbarkeit waere da nicht schlecht...
-Die PV und Thermosolar-Berechnungstools sind sehr realitaetsfern: ich kann sie nicht nachvollziehen:
-Wenn Thermosolar+PV kombiniert, duerfte das Berechnungstool fuer die Sommermonate mit komplette Thermosolarabdeckung KEINERLEI PV-Ertraege auf den Energieausweis anrechnen, was es aber tut! Ebenfalls sind die Ertraege gleichmaessig auf die Monate aufgeteilt, statt das sie die Heizperiode beruecksichtigen. Zudem werden die unterschiedlichen Monatlaengen nicht beruecksichtigt gamaess Anzahl der Monatstage (was nur einen kleinen Berechnungsfehler ausser im Februar verursacht)
-Fehlen tut auch eine komplette Berechnung der EGA (Elektrische Gebaeude-Ausruestung)-Komponenten wie Kabelquerschnitt/Spannungsabfall/Leitungstemperaturen/Sicherungsgroesse, etc.
-Ein Bauteil-Grundkatalog mit den gaengigsten Wand-/Dachaufbauten ist sehr, sehr schlank vorhanden und koennte mehr Volragen haben
-Die Berechnungsformeln koennten moeglichst direkt im Excel-Anbindungstool hinterlegt sein, und sollten eigentlich nicht vor dem Export Pluginintern als fixe Zahlen berechnet und ausgegeben werden...
-Bei den Wanddefinitionen koennte das Plugin zumindest die Wandschichtdicke als Vorschlag direkt automatisch einlesen/uebernehmen

Gut finde ich:
-uebergreifende Datennutzung zw. Bauphysik/Heizung/Lueftung
-Excel-Anbindung
-im Verhaeltniss zu AutoCAD und Nova sehr komfortables Zeichnen und konstruieren
-Verhaeltnissmaessig uebersichtlich und Intuitiv
-Die durchgaengige Anbindung der Bauphysik gefaellt mir sehr
-Die Anbindung von Dialux ist gut gemacht
-Die Easyline-Funktion ist gut gemacht, koennte aber zeitecht sein (zumal Nova etwas aehnliches mit der 1-Strich-Zeichnung bietet)
-Die Variantenmoeglichkeit ist eine super-Idee, wenn man sie beherrscht ;-)
-Auch die Amortisationsberechnungs-Anbindungs ist eine gute Idee, aber mangelhaft ausgefuehrt. Mit Geschick kann man sie aber dennoch sinnvoll nutzen.

Liebe Gruesse,
Johannes Haerle

------------------
CAD-Planung für Architekten, Fachplaner, Immobilienmakler, Berater sowie private Bauherren
_________________________________________________
www.JH-CAD-Architekt.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur Städtebau / Raumplanung (m/w/d)


Die Deutsche Reihenhaus entwickelt und baut hochwertige, konsequent durchdachte Wohnparks. Unser Ziel - innerstädtisch lebenswerten Wohnraum zu attraktiven Preisen zu schaffen. Unser rund 250-köpfiges Team erstellt jährlich etwa 750 neue Wohneinheiten, womit wir wesentlich zu einer nachhaltigen Flächenrevitalisierung beitragen. Bisher fanden 10.000 Familien bundesweit in rund 300 Wohnparks ein neues Zuhause....

Anzeige ansehenBauwesen
drhasenbein
Mitglied
Ing.

Sehen Sie sich das Profil von drhasenbein an!   Senden Sie eine Private Message an drhasenbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für drhasenbein

Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2013

erstellt am: 29. Aug. 2014 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für StuPit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
hier noch ein Feedback bzgl. AX 3000 - nachdem wir uns nun ca. ein Dreivierteljahr intensiv mit dem Programm beschäftigt haben. Irgendwie hat man nach dieser Zeit das Gefühl, dass sich das Programm noch im Entwicklungsstadium befindet, aufgrund der Fülle an Bugs und Fehlern, auf die wir bei der Anwendung gestoßen sind. Die Nutzerfreundlichkeit ist zäh und es gibt keine Möglichkeit sich mit anderen Anwendern in Foren auszutauschen - zumindest sind uns keine bekannt. Die Ergebnisse sind teilweise schlecht nachzuvollziehen. Die Darstellung des 'Endergebnisses' (z.B. Rohrnetzberechnung) ist unübersichtlich - man muss sich viel Zeit nehmen, um die Ergebnisse einigermaßen repräsentabel aufzubereiten, um nicht im Chaos zu versinken. Insgesamt scheint die Anwendung sehr zeitintensiv zu sein. Fazit: Wir werden uns eine neue Software kaufen, es kann nur besser werden. Ärgerlich, dass man so teures Lehrgeld zahlen musste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz