Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konverter allgemein
  CAD Schnittstelle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   CAD Schnittstelle (787 mal gelesen)
Peter234
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Peter234 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter234

Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2018

erstellt am: 31. Jul. 2018 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum!

Wir haben eine eigen-entwickelte Software für Toleranzoptimierungen. Dabei kann der Kunde z.B. seine Nennmaße und Toleranzen in der Software eintragen.
Wir möchten unseren Kunden jetzt eine Art Schnittstelle anbieten mit der er sein CAD Modell in unsere Software einlesen kann. Diese Schnittstelle sollte dann im Optimalfall die im CAD Modell enthaltenen Nennmaße und Toleranzen erkennen und in unserem System hinterlegen, so dass der Kunde diese nicht mehr "per Hand" eintragen muss.
Das Ursprungs CAD System (Catia, Creo, etc) soll dabei keine Rolle spielen.

Meine erste Anlaufstelle war das DXF Austauschformat. Allerdings hab ich hier das große Problem, dass die Handles der einzelnen Geometrien (zB Linien oder Blocks) immer neu erzeugt werden, wenn das CAD-Ursprungsmodell im CAD System durch weitere Geometrien erweitert/reduziert wird. Was bedeutet, dass 2 DXF Exporte eines CAD-Modells nicht mehr miteinander vergleichbar sind, wenn neue Linien, Punkte etc. hinzukommen.

Gibt es evtl. ein anderes Austauschformat (Oder eine ganz andere Möglichkeit?), welches eine durchgehende/fortführende Identifizierung der einzel-Geometrien bietet auch nach Modelländerung?

Vielen Dank vorab für eure Antworten!

Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Jul. 2018 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter234 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn di Software egal ist bedeutet dies: Die Benutzer müssen EXPORTIEREN.
Exportieren bedeutet NEU ERSTELLEN und damit hast du immer andere ObjectIDs.. egal von welchem format du sprichst.
(bzw: KANN man haben, zwingend ist das nicht)

Alleine schon der DXF-Gedanke an sich: Was soll den aus dem DXF (mit ergänzten Toleranzen/Werten) werden? Ab dem Moment ist es doch nur Sondermüll
und kommt nicht mehr bis ins eigentliche System zurück.

Es würde nur funktionieren wenn die Kundschaft eine für Ihr System entsprechende Programmerweiterung hätten welche "eure ID" anheftet.

Jetzt habe ich mich beteiligt und bin gespannt was die Profies dazu sagen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Norbert_Grund
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Norbert_Grund an!   Senden Sie eine Private Message an Norbert_Grund  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Norbert_Grund

Beiträge: 390
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 21. Aug. 2018 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peter234 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peter234:
Gibt es evtl. ein anderes Austauschformat (Oder eine ganz andere Möglichkeit?), welches eine durchgehende/fortführende Identifizierung der einzel-Geometrien bietet auch nach Modelländerung?
[/i]

gibt es vermutlich nicht, da ja ansonsten fehlerträchtig 'Buch geführt' werden müsste anstatt einfach bei jedem Export den Entities neue und somit eindeutiges IDs zu verpassen.

Unabhängig davon würde ich als Format das neutrale, standardisierte STEP (ASCII) dem proprietären DXF/DWG der Fa. ADesk vorziehen:

https://en.wikipedia.org/wiki/ISO_10303
https://en.wikipedia.org/wiki/ISO_10303-21
https://de.wikipedia.org/wiki/Standard_for_the_exchange_of_product_model_data
https://www.prostep.com/


Norbert

------------------
www.posh.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz