Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konverter allgemein
  bmp->dxf-Konvertierung mit 7200dpi

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   bmp->dxf-Konvertierung mit 7200dpi (478 mal gelesen)
LoKiaK
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von LoKiaK an!   Senden Sie eine Private Message an LoKiaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LoKiaK

Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2016

erstellt am: 18. Sep. 2016 23:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
vielleicht bin ich hier falsch, ich versuche es dennoch: ich möchte mit einem Laserschreiber Strukturen im µm-Bereich schreiben. Die Strukturen zu generieren ist nicht das Problem. Sie liegen mir aber lediglich als bmp vor, für den Schreibprozess wird aber das dxf-Format verlangt. Nun habe ich die Vektorisierung bereits über Inkscape ausprobiert, hier scheitert es aber daran, dass maximal 6000dpi einstellbar sind, ich benötige jedoch ca. 7200dpi.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10484
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 19. Sep. 2016 06:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LoKiaK 10 Unities + Antwort hilfreich

ich verwende dafür print2cad

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Moderator
Selbstständig im Bereich PLM/CAx




Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!

erstellt am: 19. Sep. 2016 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LoKiaK 10 Unities + Antwort hilfreich

Vektorisierte Daten aus Rasterdaten werden dir immer ein Problem geben und nur äusserst selten ganz genau. Das eine ist ein Vektorformat (mit einem Anfang / Endpunkt) das andere eine Sammlung von Punkten. Jedes Umwandlungsprogramm muss jetzt versuchen aus dem Punktehaufen einen schlauen Anfang / Endpunkt zu ermitteln. Kannst du die Strukturen in einem Vektorformat rausschreiben (vielleicht halt nicht dxf)? Kannst Du die Strukturen eventuell um den Faktor 1000 grösser erzeugen und hinterher als Vektorformat wieder zu verkleinern?

Axel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10484
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 19. Sep. 2016 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LoKiaK 10 Unities + Antwort hilfreich

du kannst sehr gute Ergebnisse mit print2Cad erreichen. ladet mal ein sagen wir saubere pixeldate hoch und ich konvertiere es mal 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LoKiaK
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von LoKiaK an!   Senden Sie eine Private Message an LoKiaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LoKiaK

Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2016

erstellt am: 19. Sep. 2016 23:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.zip

 
Hallo,
erstmal danke für das feedback. Im Anhang findest Du eine Rastergraphik, dass ich testweise vektorisieren möchte. Ich habe mir auch die Demoversion von print2CAD besorgt und ein wenig mit den Einstellungen experimentiert. Die Ergebnisse waren aber eher mau. Wenn Du bessere Ergebnisse erreichst würden mich die Einstellungen interessieren.
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10484
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 20. Sep. 2016 06:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LoKiaK 10 Unities + Antwort hilfreich

ja die Vorlage ist wirklich sehr ungenau  Aber ich weiß dass man es print2cad sagen kann, dass er die Pixel als Linie und nicht als Fläche ansehen soll. Aber wie weiß ich nicht. Ich würde den Hersteller anschreiben, der scheint für so was offen zu sein. Leider kann ich das auch nicht richtig einstellen. 

ein Kunde von mir baut Messmaschinen für den µm Bereich und kann auch dxf rauslesen. Da seine Wiederholgenauigkeit bei rund 0,8µm und er dxf exportieren kann, muss es gehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz