Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Konverter allgemein
  DXF in bestimmtes Voxelformat konvertieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DXF in bestimmtes Voxelformat konvertieren (901 mal gelesen)
serenity99
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von serenity99 an!   Senden Sie eine Private Message an serenity99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für serenity99

Beiträge: 12
Registriert: 21.04.2015

AutoCAD 2016
Windows 7 64bit

erstellt am: 13. Mai. 2015 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe jetzt schon einige Voxelkonverter ausgetestet, mein Problem ist, dass ich mein Modell in ein ganz bestimmtes Voxelformat konvertieren muss. Der Dateityyp ist *.vox und die Datei ist folgendermaßen aufgebaut, wenn man sie mit einem Texteditor öffnet:

Code:
[SECTION VOXELS HEADER v.2008-04-13]
  128  128  243    No. OF VOXELS IN X,Y,Z
0.40 0.40 0.40    VOXEL SIZE (cm) ALONG X,Y,Z
1                  COLUMN NUMBER WHERE MATERIAL ID IS LOCATED
2                  COLUMN NUMBER WHERE THE MASS DENSITY IS LOCATED
1                  BLANK LINES AT END OF X,Y-CYCLES (1=YES,0=NO)
[END OF VXH SECTION]
1 0.0012
1 0.0012

2 1.0000
2 1.0000


1 0.0012
1 0.0012

2 1.0000
2 1.0000


Hierbei werden die Voxel mit Materialnummer und Materialdichte (1. und 2. Zahl) in x-Richtung nacheinander aufgelistet. Eine einzelne Leerzeile gibt eine neue y-Ebene an, eine doppelte Leerzeile gibt eine neue z-Ebene an.
Und in genau so ein Format, muss ich mein Modell konvertieren. Könnt ihr mir dabei helfen? Die genaue Materialnummer und Dichte sind egal, solang sich die einzelnen Materialien unterscheiden, kann ich das auch im Texteditor ersetzen lassen. Den Header kann ich auch selber nachträglich einfügen.

Gruß
serenity99

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 13. Mai. 2015 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für serenity99 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Serenity, mit einem Qbasic programm die DXF Daten einlesen, verarbeiten und als *.vox wieder ausgeben ist doch kein Problem.

Habe das auch schon durchgezogen mit Plotdateien. 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 13. Mai. 2015 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für serenity99 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
ist doch kein Problem.

Also für mich wäre es das schon. 
Das finge damit an, einen Rechner zu besorgen, auf dem echtes QBasic überhaupt noch läuft.
Und so'ne DXF auseinanderzutüdeln ist ja auch irgendwie Strafarbeit.

Aber wenn das kein Problem ist, dann zeig doch mal her...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Norbert_Grund
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Norbert_Grund an!   Senden Sie eine Private Message an Norbert_Grund  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Norbert_Grund

Beiträge: 390
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 15. Mai. 2015 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für serenity99 10 Unities + Antwort hilfreich

'MagicaVoxel' kann das nicht?

Norbert

------------------
www.posh.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

serenity99
Mitglied
Studentin


Sehen Sie sich das Profil von serenity99 an!   Senden Sie eine Private Message an serenity99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für serenity99

Beiträge: 12
Registriert: 21.04.2015

AutoCAD 2016
Windows 7 64bit

erstellt am: 17. Mai. 2015 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Norbert_Grund:
'MagicaVoxel' kann das nicht?

Ich habe mir das eben mal angeguckt, und erst einmal probeweise den Würfel exportiert in allen möglichen Formaten. Die Daten in den mit einem Editor lesbaren Dateien entsprechen allerdings nicht mal annähernd dem benötigten Format.

Nunja, da ich Physiker und kein Informatiker bin, wäre das Einlesen und Umwandeln mit QBasic (von dem ich vorher noch nie etwas gehört habe) schon ein Problem für mich, ohne tieferreichende Programmierkenntnisse.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz