Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Excel zellen verschieben mit wenn Bedingung erfüllt ist

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Excel zellen verschieben mit wenn Bedingung erfüllt ist (5720 mal gelesen)
UGMANX
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von UGMANX an!   Senden Sie eine Private Message an UGMANX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UGMANX

Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2005

UG NX3
SolidWorks office Professional 2006
CINEMA 4D R9

erstellt am: 24. Feb. 2015 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Excel-Verschieben_Seite_1.jpg


Excel-Verschieben_Seite_2.jpg

 
Hallo Zusammen,

wer kann mir bei solch einer "wenn Bedingung" (Verschiebung) behilflich sein?


Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Gruss

UGMANX

[Diese Nachricht wurde von UGMANX am 24. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

Office 2010
Visual Basic

erstellt am: 24. Feb. 2015 22:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UGMANX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ugmanx,

Ganz schön spartanisch Dein Einführungsthread auch wenn ein Bild manchmal mehr als tausend Wort sagt.

Das wichtigste hast Du dabei aber vergesehen: Wie möchtest Du das realisieren?
Soll das gleich bei der Eingabe überprüft werden (wie erfolgt diese? Manuell? Einlesen der Daten? Eintrag über Maske?)
Oder soll nachträglich eine Überprüfung mittels Makro erfolgen?
Fragen über Fragen - machbar ist vieles ..

Gleiche Tabelle - oder neue? Bei gleicher Tabelle wäre es sicherlich praktischer die Ausgangswerte unter den Kopfzeilen L - B - H stehen zu lassen und nicht schon in einer der Ergebnisspalten (SHU L - SHU B - SHU H) anzugeben. Dann hast Du für die Ergebnisspalten einfache Abfragen und mußt keine Verschiebungen durchführen.

Grüße
Klaus   

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 24. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UGMANX
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von UGMANX an!   Senden Sie eine Private Message an UGMANX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UGMANX

Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2005

UG NX3
SolidWorks office Professional 2006
CINEMA 4D R9

erstellt am: 24. Feb. 2015 23:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,
vielen Dank für deine Antwort und deine Fragen.
Es ist die Gleiche Tabelle, die Werte sollen in die entsprechende Zellen verschoben werden.
Es sollen alle drei Werte von SHU; LEV wie folgt verschoben werden
SHU  SHU L; SHU B; SHU H
LEV   LEV L; LEV B; LEV H &
PAL   PAL L; PAL B; PAL H
Mein Ziel ist es das Werte neben einander liegen.
Die vertikalen Werte horizontal zur verschieben.
Es kann durch eine Wenn Abfrage oder noch besser mit einem Makro gemacht werden.
Würde mich sehr freuen wenn du mir helfen könntest.
Gruß
UGMANX

[Diese Nachricht wurde von UGMANX am 24. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

Office 2010
Visual Basic

erstellt am: 25. Feb. 2015 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UGMANX 10 Unities + Antwort hilfreich


Verschieb.zip

 
Hallo UGMANX,

beiliegend auf die Schnelle eine Lösung mit beibehalten der Ausgangswerte (komm gerade nicht zum proggen)

Zur Erklärung:
Davon ausgehend dass die drei Werte der Units immer zur Material Nbr vorhanden sind wird die Spalte A untersucht.
Bei einer neuen Nummer werden in dieser Zeile die Werte in den entsprechenden Spalten dargestellt.
Formel : =WENN($A5=$A4;"";D7) für die Werte in der Spalte "G" (SHU-L) wobei die Spalten D,E,F die Ausgangswerte (L,B,H) enthalten.

d.h. Du kannst die Formeln der Spalte G-O problemlos kopieren und erhältst entweder eine leere Zelle oder den entsprechenden Wert.

Grüße
Klaus

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 25. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UGMANX
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von UGMANX an!   Senden Sie eine Private Message an UGMANX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UGMANX

Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2005

UG NX3
SolidWorks office Professional 2006
CINEMA 4D R9

erstellt am: 25. Feb. 2015 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verschieb_01.zip

 
Hallo Klaus,
vielen Dank für die Hilfe, es gibt Probleme wenn die Units nicht konstant in reihe sind bzw. Material Nbr nicht in dreier reihen, hast du da eine Idee.
Gruß

UGMANX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

Office 2010
Visual Basic

erstellt am: 25. Feb. 2015 22:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UGMANX 10 Unities + Antwort hilfreich


Verschieb.zip

 
Dann hilft nur programmieren    
Man könnte das zwar auch über endlose Formeln lösen aber so geht es einfacher:

Code:

Sub Verschieben()

Dim AusR As Integer ' Ausgabereihe
Dim AusS As Integer ' Ausgabespalte
Dim ExR As Integer  ' zu untersuchende Reihe
Dim ExS As Integer  ' Ausgangsspalte
Dim tMatNbr As String  ' Vergleichswert
Dim AusShu As Integer  ' Beginn der neuen SHU-Werte
Dim AusLev As Integer  ' Beginn der neuen LEV-Werte
Dim AusPal As Integer  ' Beginn der neuen PAL-Werte

ExS = 1 ' Spalte A = Material Nbr
ExR = 2 ' Beginn in Reihe (Zeile) 2
AusR = ExR ' Ausgabezeile
AusS = ExS + 2 ' Spalte Vergleichsparameter "Units"
AusShu = 7 ' Spalte G Beginn der SHU Werte
AusLev = 10 ' Spalte J Beginn der LEV Werte
AusPal = 13 ' Spalte M Beginn der PAL Werte

tMatNbr = ""  ' Beginn mit leerem Wert
While Not IsEmpty(Cells(ExR, ExS))  ' Ausgangsspalte bis zum ersten leeren Wert untersuchen
  If Not tmatnr = Cells(ExR, ExS) Then  ' gleicher Wert wie davor
    ' Nein, neue MatNr = neue Ausgabezeile
    AusR = ExR
    tmatnr = Cells(ExR, ExS)  ' Vergleichswert merken
  Else
    ' gleiche Matnr es werden nur die Werte geschrieben
  End If
  ' Je nach Wert in die entsprechenden Spalten kopieren
  Select Case UCase(Cells(ExR, AusS))
    Case "SHU":
                Cells(AusR, AusShu) = Cells(ExR, AusS + 1)
                Cells(AusR, AusShu + 1) = Cells(ExR, AusS + 2)
                Cells(AusR, AusShu + 2) = Cells(ExR, AusS + 3)
    Case "LEV":
                Cells(AusR, AusLev) = Cells(ExR, AusS + 1)
                Cells(AusR, AusLev + 1) = Cells(ExR, AusS + 2)
                Cells(AusR, AusLev + 2) = Cells(ExR, AusS + 3)
    Case "PAL":
                Cells(AusR, AusPal) = Cells(ExR, AusS + 1)
                Cells(AusR, AusPal + 1) = Cells(ExR, AusS + 2)
                Cells(AusR, AusPal + 2) = Cells(ExR, AusS + 3)
    Case Else
               MsgBox "Wert " & Cells(ExR, AusS) & " noch nicht berücksichtigt"
  End Select
  ' nächste Zeile untersuchen
  ExR = ExR + 1
Wend

End Sub


Das Makro findest Du auch in der Exceltabelle
Habe zum Testen mal Deine Tabelle1 als Tabelle2 kopiert

Grüße
Klaus    

PS: Kann man natürlich auch erweitern, z.B. die Ausgabezellen zunächst löschen lassen oder die Ergebniswerte in einer neuen Tabelle direkt untereinander schreiben lassen. Aber ein wenig darfst Du auch spielen   

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 25. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 26. Feb. 2015 00:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für UGMANX 10 Unities + Antwort hilfreich


Tabelle_Neuaufteilen2003.zip


Tabelle_Neuaufteilen2007.zip

 
Per Formel 

Verzichte auf Erklärungen - UGMANX braucht nur die Fische, aber nicht die Angel 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz