Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Variable auf Basis der ausgewählten Zelle deklarieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Variable auf Basis der ausgewählten Zelle deklarieren (1262 mal gelesen)
piston
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von piston an!   Senden Sie eine Private Message an piston  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für piston

Beiträge: 140
Registriert: 18.05.2004

Pro/E WF4<P>Windows XP 64bit

erstellt am: 22. Feb. 2013 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!


Ich habe folgendes Problem:

Ich lese über ein Makro den Inhalt einer Zelle aus. Dieser kann über eine InputBox geändert werden und soll wieder in die Zelle geschrieben werden.

Nun ist der ursprüngliche Inhalt einmal ein Text und einmal eine Kommazahl. Je nach dem wie ich die Variable deklariere "String" oder "Long" stimmt es einmal oder das Makro bricht überhaupt ab.

Gibt es die Möglichkeit, das ich das "Format" der ausgewählten Zelle auslese und auf dieser Basis die Variable deklariere?

Kurz gesagt:
Wenn in der Zelle ein Text steht soll ein Text zurückgegeben werden und wenn eine Kommazahl steht eine Kommazahl.

DANKE!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HenryV
Mitglied
Konstrukteur, Engineering


Sehen Sie sich das Profil von HenryV an!   Senden Sie eine Private Message an HenryV  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HenryV

Beiträge: 696
Registriert: 18.05.2005

SolidWorks 2018 x64 SP4.0
Dell T3600 Workstation
Intel XENON 6x3.2 GHz
NVIDIA Quadro 4000 2 GB
16GB RAM
2x Dell U2412M, 24" TFT
Windows 7 Professional x64 SP1
Microsoft Office Pro 2010 SP2
Kaspersky Anti-Virus 10.2.4.674
Microsoft VB 2010 Express
SpacePilot von 3Dconnexion

erstellt am: 22. Feb. 2013 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für piston 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo piston

Hab im Netz mal eine Funktion gefunden und umgeschrieben -> http://www.j-walk.com/ss/excel/tips/tip62.htm

Code:
Function CellType(Zelle As String)
    Application.Volatile
    Dim c As Object
    Set c = Range(Zelle)
    Select Case True
        Case IsEmpty(c)
            CellType = "Leer"
        Case Application.IsText(c)
            CellType = "Text"
        Case Application.IsLogical(c)
            CellType = "Logik"
        Case Application.IsErr(c)
            CellType = "Fehler"
        Case IsDate(c)
            CellType = "Datum"
        Case InStr(1, c.Text, ":") <> 0
            CellType = "Zeit"
        Case IsNumeric(c)
            CellType = "Zahl"
    End Select
End Function

Test-Aufrufen für Zelle "A1"

Code:
msgbox CellType("A1")

Gruss Andreas

------------------
21 ist nur die halbe Antwort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beverly
Mitglied
Dipl.-Geologe (Rentner)


Sehen Sie sich das Profil von Beverly an!   Senden Sie eine Private Message an Berverly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Berverly

Beiträge: 384
Registriert: 11.08.2007

erstellt am: 22. Feb. 2013 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für piston 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

den Typ einer Variablen kannst du nicht im Nachhinein deklarieren. Deklariere sie als Variant, dann kann sie alle Dimensionen annehmen.

------------------
Bis später,
Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz