Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  matrixformel: nur negative elemente herausfiltern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   matrixformel: nur negative elemente herausfiltern (4528 mal gelesen)
Gregi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gregi an!   Senden Sie eine Private Message an Gregi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gregi

Beiträge: 274
Registriert: 26.03.2004

erstellt am: 10. Nov. 2009 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe eine Matrix mit 2 Spalten. In der ersten Spalte stehen Texte und in der zweiten Spalte stehen sowohl positive, als auch negative Zahlen. Wie kann ich mit einer Funktion (wenn möglich nicht VBA) die negativen Zeilen herausfiltern. Ich weiß hierbei, das die gewünschte Matrix immer aus 8 Zeilen bestehen wird.

Beispiel:
Die vorhandene Matrix
Köln        5
Stuttgart  -2
München    1
Hamburg    -6

Die gewünschte Matrix
Stuttgart
Hamburg

Hoffe das ganze ist verständlich und es hat auch jemand eine Lösung für mich!

------------------
Grüßle
Gregi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 10. Nov. 2009 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,

Daten - Filter - ist kleiner als; zur Not: Benutzerdefinierten Filter mit "<0" anwenden.

Formel in Hilfsspalte: =WENN(B1<0;A1;0) und nach unten ziehen.

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 10. Nov. 2009 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Als Matrix hast Du es aber noch nicht gefiltert, soll heißen, die Zeilen, die positiv sind, bleiben stehen. Aber dennoch wäre {=WENN(B2:B5<0;A2:A5;"")} die Eingabe. Vorher Zellen C1:C5 markieren, Formel eingeben ohne {} und mit SHIFT+STRG+Enter abschließen.

Vielleich ist daher der Spezialfilter mit Kriterien eher etwas für Dich:
Daten müssen Überschriften haben,
Kriterium wäre
Zahl  (das ist bei mir die Überschrift der Zahlenspalte)
<0 (das kommt in die nächste Zeile)

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gregi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gregi an!   Senden Sie eine Private Message an Gregi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gregi

Beiträge: 274
Registriert: 26.03.2004

erstellt am: 10. Nov. 2009 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die fixen Antworten.
Kann ich das herauffiltern nicht mit der Matrixformel direkt erschlagen? Das wäre eingentlich genau mein Wunsch. Bei einem Positiven Wert so die Formal eben nicht eine leere Zelle hinterlassen, sonderen den nächsten negativen Wert direkt hineinschreiben.

------------------
Grüßle
Gregi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 10. Nov. 2009 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich wünsch mir auch so vieles 

Versuch mal das hier >> klick <<
Nachdem ich es auf

Code:
=WENN(ZEILE(Tabelle1!1:1)>ZÄHLENWENN(Tabelle1!$B:$B;"<0");"";INDEX(Tabelle1!A:A;KKLEINSTE(WENN(Tabelle1!$B$1:$B$200<"0";ZEILE(Tabelle1!$1:$200));ZEILE(A1))))
geändert hatte, klappte es so lala mit den selbstzusammengestellten Testdaten. Voraussetzung ist allerdings, dass die Daten im Quellbereich aufsteigend sortiert sind.
Formel in eine Zelle eingeben als Matrixformel und dann runterkopieren.

Mehr Zeit möchte ich da ehrlich gesagt nicht investieren, ich denke, es sind nun genug Möglichkeiten aufgezeigt worden.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz