Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Bereich zwischen zwei Zellen auswählen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bereich zwischen zwei Zellen auswählen (1360 mal gelesen)
Gregi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gregi an!   Senden Sie eine Private Message an Gregi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gregi

Beiträge: 274
Registriert: 26.03.2004

erstellt am: 06. Nov. 2009 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich habe zwei Range-Objekte definiert, die jeweils eine Zelle beinhalten. Meinetwegen beinhaltet myrange1 die Zelle A1 und myrange2 die Zelle A5. Nun möchte ich den gesamten Bereich zwischen diesen beiden Zellen A1 und A5 bearbeiten, z.b. mergen. Aber wie kann ich diesen Bereich definieren?

------------------
Grüßle
Gregi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 06. Nov. 2009 19:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

so lang noch keine Antwort? Vielleicht versteht keiner den Hintergrund.

Ein einfaches Range(myrange1, myrange2).Merge tut es doch.
Was genau hast Du denn vor und was funktioniert nicht?

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 07. Nov. 2009 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
Zitat:
den gesamten Bereich zwischen...
Vermutung ins Blaue hinein: ruebes Vorschlag nimmt A1 und A5 mit, Du willst aber nur A2 bis A4 behandeln? Guck Dir mal .Offset() an, damit kannst Du Zellen neben/über/unter einem Bereich ansteuern, auch negative Werte sind möglich.

Alternativ: Zeilennummern in zwei Variablen speichern: i für die obere, j für die untere Grenze. Cells(i+1,1) und Cells(j-1,1) sollten es tun - bzw. Range("A" & i+1).

Ansonsten wären etwas genauere Angaben über das Ziel der Reise hilfreich ...

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gregi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gregi an!   Senden Sie eine Private Message an Gregi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gregi

Beiträge: 274
Registriert: 26.03.2004

erstellt am: 09. Nov. 2009 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

runkelruebe hat richtig erraten, was ich wollte. Manchmal ist es so einfach, tut schon fast weh. Vielen Dank für die Erlösung. Nachdem für lange Zeit keine geantwortet hatte, habe ich es folgendermaßen gelöst...aber net lachen.

Code:
Sub subWocheMarkieren(EWT As Range, LWT As Range, KW As Integer)
    Dim myRange As Range
    Dim intS1 As Integer
    Dim intR1 As Integer
    Dim intS2 As Integer
    Dim intR2 As Integer
    EWT.Value = KW
    intS1 = EWT.Column
    intR1 = EWT.Row
    intS2 = LWT.Column
    intR2 = LWT.Row
    Set myRange = Range(Cells(intR1, intS1), Cells(intR2, intS2))
    myRange.MergeCells = True
End Sub

Das geht wohl in die Richtung 'von hinten durch den Rücken...'

Guten Start in die neue Arbeitswoche!

------------------
Grüßle
Gregi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 09. Nov. 2009 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gregi 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach,
Zitat:
...aber net lachen
Nö. Du gibst Feedback. Da gibt's nichts zu lachen.

Vorschlag zur Verkürzung und Verbesserung der Übersichtlichkeit - damit schrumpft Dein Code um acht Zeilen (jeweils Dim und Wertzuweisung):

Code:
Set myRange = Range(Cells(EWT.Row...

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz