Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Berechnung zweier Längen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Berechnung zweier Längen (557 mal gelesen)
Heino Casper
Mitglied
CAD/PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Heino Casper an!   Senden Sie eine Private Message an Heino Casper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heino Casper

Beiträge: 480
Registriert: 26.02.2001

erstellt am: 29. Okt. 2009 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zeichng.pdf

 
Moin Moin!

Ich möchte eine Excel-Tabelle erstellen, mit der ich die Dimension eines Luftansaugstutzens berechnen kann. (siehe Skizze) Benötigt wird das Maß "c" und "d", wobei die Maße "x" und "y" identisch sein sollen.

Dabei soll die Fläche A2=(cxd)-(axb), mit der ich die Luft von außen ansauge genauso groß sein, wie die Fläche A1=(axb), mit der ich diese nach innen führe.

Bei einem quadratischen Teil ist das kein Problem. Nur bei einem rechteckigen will mir das so recht keine Lösung einfallen...

Hat jemand eine Idee?

------------------
Gruß, Heino

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Excel 2010

erstellt am: 29. Okt. 2009 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich

Hat mit Excel direkt gar nichts zu tun. Egal...

Der Ansatz führt über die von Dir verbal beschriebenen Zusammenhänge:

Code:
x = y

Code:
c = a + 2 * x
d = b + 2 * x

In Deine Ausgangsformeln einsetzen, diese gleichsetzen und umstellen auf x. Fertig.

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heino Casper
Mitglied
CAD/PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Heino Casper an!   Senden Sie eine Private Message an Heino Casper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heino Casper

Beiträge: 480
Registriert: 26.02.2001

erstellt am: 29. Okt. 2009 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber sowohl x und y sowie c und d sind unbekannte... Bekannte Maße sind lediglich a und b!

------------------
Gruß, Heino

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Excel 2010

erstellt am: 29. Okt. 2009 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann lies halt meinen Beitrag ein zweites Mal durch, mach was ich beschrieben habe und meld Dich mit dem fertigen Ergebnis. Ich zeigte doch, wie Du c und d eleminieren kannst, genauso wie y. Bleibt doch nur eine einzige Unbekannte, x nämlich.

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 29. Okt. 2009 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich

bekannt Innenmasse l & b

Code:
Innenvolumen = l*b

Innenvolumen * 2 , da A1 bekannt und A2 -A1 genauso gross sein soll

Wurzel aus (Innenvolumen * 2) / l  =WURZEL(Innenvolumen * 2)/l ergibt den faktor
Wurzel aus (Innenvolumen * 2) / b  =WURZEL(Innenvolumen * 2)/b ergibt den faktor

laussen = l*WURZEL(Innenvolumen*2)/l
baussen = b*WURZEL(Innenvolumen*2)/b

aka
laussen = l*WURZEL((l*b)*2)/l
baussen = b*WURZEL((l*b)*2)/b


Tante edit meint, Innenvolumen (der Fläche) ist nicht ganz richtig es müsste korrekterweise Flächeninhalt heissen ,)
Stimmt, aber es gibt für mich ein Volumen im 2d und ein Volumen im 3d ,)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heino Casper
Mitglied
CAD/PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Heino Casper an!   Senden Sie eine Private Message an Heino Casper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heino Casper

Beiträge: 480
Registriert: 26.02.2001

erstellt am: 30. Okt. 2009 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Thomas Harmening

Also nehmen wir mal an, l=500 und b=1000.

laussen = 500*WURZEL((500*1000)*2)/500 = 1000
baussen = 1000*WURZEL((500*1000)*2)/1000 = 1000

Oder bin ich jetzt vollkommen durcheinander??

Richtig sein müßte aber:

l=780.7766
b=1280.7766

------------------
Gruß, Heino

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Excel 2010

erstellt am: 30. Okt. 2009 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann momentan nicht ganz folgen...

Welche Frage hast Du jetzt genau? Die Lösung scheint Dir augenscheinlich bekannt zu sein 

Zwei Lösungsvarianten fallen mir ein:
- quadratische Gleichung lösen (ca. 5 Minuten, mach ich nicht so häufig)
- Zielwertsuche in Excel benutzen (ca. 30 Sekunden all inclusive)

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heino Casper
Mitglied
CAD/PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Heino Casper an!   Senden Sie eine Private Message an Heino Casper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heino Casper

Beiträge: 480
Registriert: 26.02.2001

erstellt am: 30. Okt. 2009 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie ich auf die Lösung gekommen bin? Auf jeden Fall nicht mit einer Formel! ;-)) (AutoCAD)

Ich möchte wissen, wie ich mit einer Formel auf das Ergebnis komme!

------------------
Gruß, Heino

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 30. Okt. 2009 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich


InnenaussenmitZielwertsuche-makro.zip

 
ahm, ja... Obiges funktioniert nur wenn l=b ist... Asche über mich...

Mit Zielwertsuche - siehe Mappe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Excel 2010

erstellt am: 30. Okt. 2009 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heino Casper 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Heino Casper:
Ich möchte wissen, wie ich mit einer Formel auf das Ergebnis komme!
Ja und? Was hast Du denn bisher dazu getan, auf eine solche Formel zu kommen? Man wäre ja geneigt, Dir zu helfen, wenn Du auf halbem Weg stecken bleiben würdest. Aber nein, es wird gerade mal das Problem geschildert und das Sprüchlein "macht mal, ich bin zu faul" hintangehängt. Mit Ausrufezeichen. Genial.

Denk mal zurück an den Matheunterricht der siebten Klasse. Kann auch sechste gewesen sein...

Code:
gegeben:
Maße a und b
Zusammenhänge x = y und A1 = A2 = A

gesucht: c und d

A1 = a * b
A2 = c * d - a * b

c ist aber auch darstellbar als c = a + 2 * x
d ist aber auch darstellbar als d = b + 2 * x

folglich

A2 = ( a + 2 * x ) * ( b + 2 * x ) - a * b

da A1 = A2 kann man diese Gleichungen gleichsetzen

( a + 2 * x ) * ( b + 2 * x ) - a * b = a * b

na das sieht aber doch schwer nach einer quadratischen Gleichung aus

4 * x ^2 + 2 * x * ( a + b ) - a * b = 0

diese hat bekanntermaßen zwei Lösungen

x1 = - ( Wurzel ( b ^2 + 6 * a * b + a ^2 ) + b + a ) / 4
x2 = + ( Wurzel ( b ^2 + 6 * a * b + a ^2 ) - b - a ) / 4


Eine der Lösungen taugt etwas für Deine Zwecke. Falls Du's nicht herausfinden kannst, es ist die Lösung für x2. Mit dieser kannst Du den Abstand x für beliebige Maße a und b ermitteln, und daher auch die Maße c und d.

Thomas, in Deiner Mappe wird als Abstand 2*x ermittelt (korrekt wäre x) 

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heino Casper
Mitglied
CAD/PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Heino Casper an!   Senden Sie eine Private Message an Heino Casper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heino Casper

Beiträge: 480
Registriert: 26.02.2001

erstellt am: 30. Okt. 2009 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich bin ja mittlerweile schon eine ganze Weile bei cad.de! Und so ein paar Beiträge habe ich ja auch schon geschrieben. Bislang habe ich das Ganze hier so verstanden: Man hat ein Problem oder eine Frage und stellt das hier hinein. Wenn jemand helfen kann, und dies auch möchte, tut er das. Oder eben nicht. Ich zwinge Dich doch nicht, oder? Also wie mein Neffe sagt: Immer fein locker durch die Hose atmen!

Danke euch beiden!

------------------
Gruß, Heino

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz