Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Suchen und Ersetzen | Führende 0 wird gelöscht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Suchen und Ersetzen | Führende 0 wird gelöscht (10094 mal gelesen)
hotstaks2005
Mitglied
Elektriker


Sehen Sie sich das Profil von hotstaks2005 an!   Senden Sie eine Private Message an hotstaks2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotstaks2005

Beiträge: 142
Registriert: 03.07.2008

EPLAN 5.7
Office 2003

erstellt am: 27. Okt. 2009 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Excelfans,

In einer Tabelle mit Bestellbezeichnungen in dieser Form:

09 33 010 2601
09 32 010 3001
09 20 010 2612

möchte ich über "Suchen & Ersetzen" die Leerzeichen entfernen. Dabei wird mir die führende "0" gleich mit entfernt!

Werte sind als Text formatiert und trotzdem wird sie gelöscht die "0"! Warum?

Kann mir jemand dazu weiterhelfen?

Danke Wolfgang

------------------
Immer wieder neu lernen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 27. Okt. 2009 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

Tach,

=GLÄTTEN() und ggf. per Inhalte einfügen

oder (ungetestet)

Suchen nach: 09
Ersetzen: '09

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Excel 2010

erstellt am: 27. Okt. 2009 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt. Bei mir fliegen die führenden Nullen ebenfalls weg.

Lösungsansatz: Bau Dir eine Hilfsspalte, die nachstehende Formel enthält. Leerzeichen wird durch Leer ersetzt, führende Null bleibt erhalten.

Code:
=WECHSELN(A1;" ";"")

Edit: Ich bin langsam. Frederik, Dein Ansatz klappt nicht (habs auch getestet), da Glätten nur unerwünschte Leerzeichen eleminiert, nicht aber alle vorhandenen.

------------------
Seit Pro/E Version 1 dabei, auwei...

[Diese Nachricht wurde von carsten-3m am 27. Okt. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotstaks2005
Mitglied
Elektriker


Sehen Sie sich das Profil von hotstaks2005 an!   Senden Sie eine Private Message an hotstaks2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotstaks2005

Beiträge: 142
Registriert: 03.07.2008

EPLAN 5.7
Office 2003

erstellt am: 27. Okt. 2009 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi - besten Dank für Eure Antworten.

Die vorgeschlagenen Lösungsansätze helfen mir nicht weiter da bei der Weiterverarbeitung die als Text formatierten Zahlen wieder um die "0" reduziert wird.

Bei per Hand gelöschten Leerzeichen bleibt die Zahl so wie von mir gewünscht erhalten; auch der Import von in Textpad bearbeiteten Daten (Suchen & Ersetzen in Textpad) funzt einwandfrei.

Bitte um weitere Lösungsansätze - falls vorhanden oder halt den Hinweis das es in Excel nicht so wie gewünascht funktioniert.

Grüße Wolfgang

------------------
Immer wieder neu lernen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 27. Okt. 2009 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
also vorweg: Excel das Denken abzugewöhnen ist nicht die leichteste Aufgabe, die man sich stellen kann ;-)

>> Bei per Hand gelöschten Leerzeichen bleibt die Zahl so wie von mir gewünscht erhalten; auch der Import von in Textpad bearbeiteten Daten (Suchen & Ersetzen in Textpad) funzt einwandfrei.

Wenn das funktioniert, dann bleib dabei oder erklär uns, warum das nicht gewünscht ist.

Ansonsten könnte ich nur noch ein benutzerdefiniertes Zahlenformat anbieten: "0"# und damit gekoppelt das WECHSELN.
Das behält dann optisch die führende 0 bei, allerdings bei allen Zellen, die so formatiert wurden.
Ich versteh halt nicht, warum man so eine Zahl mit Führungsnull zum rechnen brauchen könnte, Excel kann aber auch mit "Texten" rechnen, so sie denn als Zahl interpretiert werden können.

Einschränkung: Nicht in Funktionen, aber in Formeln:
=A1+A2 funktioniert, =SUMME(A1:A2) nicht.

Wie gesagt: ich verstehe noch nicht so ganz, wofür Du unbedingt die Führungsnull benötigst, außer zu Darstellungszwecken.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 27. Okt. 2009 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,

@Carsten: Langsamer - aber dafür sicherer. Danke fürs Testen .

Zitat ruebe: "... außer zu Darstellungszwecken." --> Benutzerdefiniertes Zahlenformat mit "0"@?

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotstaks2005
Mitglied
Elektriker


Sehen Sie sich das Profil von hotstaks2005 an!   Senden Sie eine Private Message an hotstaks2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotstaks2005

Beiträge: 142
Registriert: 03.07.2008

EPLAN 5.7
Office 2003

erstellt am: 27. Okt. 2009 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Runkelrübe,

Viele Hersteller bieten Ihre Artikel teilweise mit führenden Nullen an:

"010304"        Hilfsschalterblock, 40 DIL E, 4 NO, 400V/2A Moeller
"0205290" Prüfsteckerbuchse Phönix
"09 20 004 2611" Harting-Stifteinsatz 4 pol.+PE (HAN 4A) Harting

"" = normal nicht enthalten.

Bei der Anlage von Excel Daten kommt es bei unterschiedlichen Personen zur unterschiedlichen Dateneingabe z.B.:
"09 20 004 2611" Harting-Stifteinsatz 4 pol.+PE (HAN 4A)
"09200042611"         Harting-Stifteinsatz 4 pol.+PE (HAN 4A)

Auch die Hersteller selber haben mal die eine oder ander Schreibweise!
Beispiel:
"1SCA022394R2230" Hauptschalter 3 polig 125A ABB
"1SCA 022 378 R1040" Hauptschalter 3pol. ABB

Um bei der weiteren Abfrage einheitliche Daten zu bekommen möchte ich diese reduzieren (Leerzeichen entfernen).

Das Entfernen der Leerzeichen funzt bei Excel über "Suchen & Ersetzen" leider nicht; egal wie ich die Zahlen formatiere. Nur per Hand oder oder in einem Editor (Import als Text).

"""""""""""""
Wie gesagt: ich verstehe noch nicht so ganz, wofür Du unbedingt die Führungsnull benötigst, außer zu Darstellungszwecken
"""""""""""""

Ich benötige Die Nummer (Bestellbezeichnung) um in verschiedenen Abfragen Daten automatisiert weiter verarbeiten zu können. Z.B. 20 Bestellbezeichnungen in eine Suchmaske eintzragen und die relevanten Daten autom. hinzu schreiben lassen.

Grüße Wolfgang

------------------
Immer wieder neu lernen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 27. Okt. 2009 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

@Paulchen
Nein, # paßt. Gilt immer dann, wenn der Zellinhalt bereits als Zahl erkannt wurde.
@ nur wenn er noch Text ist, allerdings bleibt die Führungsnull ja dann eh bestehen, Du hättest damit 2 Nuller vorne und wenn Du es vorher so formatierst sieht die Zelle mit der Wechselformel komisch aus ;-)

[rredit]
>> "Allerdings funktioniert das mit Suchen&Ersetzen nicht"

Deshalb sollst Du auch die Funktion WECHSELN verwenden ;-)
Allerdings stößt Du damit an die Grenze wg. "Automatismus", denn die Führungsnull ist ja dann nur noch in der Darstellung enthalten, ist nicht mehr Gegenstand des Value.
Wie automatisierst Du? Zur Not müssen wir da dran drehen...
[/rredit]

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotstaks2005
Mitglied
Elektriker


Sehen Sie sich das Profil von hotstaks2005 an!   Senden Sie eine Private Message an hotstaks2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotstaks2005

Beiträge: 142
Registriert: 03.07.2008

EPLAN 5.7
Office 2003

erstellt am: 27. Okt. 2009 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SuchenDB.xls.txt

 
Hi - stelle mal zur Verdeutlichung meines Problems eine Beispielmappe ein.

"Suchen DB.XLS"
Hab in dieser Arbeitsmappe von Herstellern Daten für das CAE-System Eplan 5.7 gespeichert. Brauchen wir nun neue Geräte für unser CAE-System schaue ich über die Bestellbezeichnung in den einzelnen Tabellen nach ob dafür Daten vorhanden sind. Sind Daten vorhanden werden dies über den Export nach Eplan übergeben.

Jede Tabelle (Blatt) enthält die Daten eines Herstellers. Diese Daten sind aber nicht immer in einem optimalen Zustand; sei es von seiten des Herstellers oder eigene Schreibfehler bzw. unterschiedliche Schreibweisen.

Um unterschiedliche Schreibweisen auszubügeln ist/war der erste Schritt über Suchen & Ersetzen enthaltene Leerzeichen zu entfernen. Dabei traten die im Eingangsthread angesprochenen Probleme auf.

Die führenden Nullen treten in unterschiedlicher Form und Anzahl auf; deshalb ist hier keine Allgemeingültigkeit abzuleiten.

Meine Frage ist eigentlich lediglich warum Excel beim Suchen & Ersetzen von Leerzeichen bei als Text formatierten Zahlen die führenden Nullen streicht und ob dies mit Bordmitteln abzu stellen ist.


Grüße Wolfgang

------------------
Immer wieder neu lernen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 27. Okt. 2009 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotstaks2005 10 Unities + Antwort hilfreich

>> warum Excel beim Suchen & Ersetzen von Leerzeichen bei als Text formatierten Zahlen die führenden Nullen streicht und ob dies mit Bordmitteln abzu stellen ist.

Weil Excel es als Zahl erkennt und in unserem üblichen Zahlenraum keine Zahlen mit führenden Nullen verwendet werden.

Nein, außer den oben erwähnten Möglichkeiten ist mir da nichts bekannt.
Der letzte Ausweg wäre da vielleicht noch VBA, welches die Werte explizit als String (mit ' ) festnagelt und somit die Führungsnullen beibehalten werden. (Ungetestet, es wird evtl. auch hier Schwierigkeiten geben)

(In Deine mappe hab ich jetzt nicht mehr reingeguckt)

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz