Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Über VBA als Zahl speichern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Über VBA als Zahl speichern (3665 mal gelesen)
Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3645
Registriert: 29.09.2004

Excel 2010
128GB SSD
Windows 7

erstellt am: 04. Jun. 2009 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Hab mal wieder ein kleines Makro geschrieben.

Mit

Code:
Range("A5") = Nummer

speichere ich die Variabel Nummer in die Zelle A5 (oder auch eine andere Zelle).

Die Variable Nummer ist eine Zahl, mit welcher ich in VBA auch rechnen kann.
In der Zelle ausgeschrieben wird zwar eine Zahl dargestellt, sie wird aber nicht
so richtig als Zahl gehandhabt. Ich kann nur teilweise damit rechnen,
z.B. C5 = A5 +1 funktioniert
C7 = max(A3:A6) wird der Inhalt der Zelle A5 nicht berücksichtigt.

Dazu kommt, dass die Formatierung auf 4 Stellen eingestellt ist, als bei 12
sollte 0012 angezeigt weden, was aber nicht geschieht.

Kann mir jemand erläutern wie ich eine Variable als richtige Zahl in eine Zelle ausgeben
kann. Ich will nicht jedes mal mit F2 auf die Zelle gehen und mit Enter bestätigen, damit
wirklich eine Zahl in der Zelle ist.

Gruss
Mike

------------------

The Power Of Dreams

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 04. Jun. 2009 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Oberli Mike 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mike,

händische Formatierung ersatzweise in VBA nachführen? .Value ist der Default von Range() - was sagt die Hilfe? Werden ohne ausdrückliche Angabe von .Value die Formatierungen überbügelt?

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender NEU: Foren zu DIN 1055

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

okl
Mitglied
Wirtsch-Ing (Maschbau)


Sehen Sie sich das Profil von okl an!   Senden Sie eine Private Message an okl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für okl

Beiträge: 157
Registriert: 21.04.2006

3,6 GHz, 2 GB RAM, NVIDIA Quadro FX 1300, Delmia V5R16 SP1, Win XP Prof SP2, Office 2003, VS 2005, VB 6

erstellt am: 04. Jun. 2009 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Oberli Mike 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag.

Code:
Sub Makro1()
    Dim Nummer As Double
    Nummer = 17
    Stop
    Range("A5") = Nummer
End Sub

lässt meine Zelle A5, die ich vorher mit Zahlfomat "0000,00" formatiert habe, den Wert 0017,00 anzeigen. Und ich kann mit der Zahl auch wunderbar weiterrechnen.

Auch

Code:
Sub Makro1()
    Dim Nummer 'As Double
    Nummer = 17
    Stop
    Range("A5").Value = Nummer
End Sub

funktioniert bestens. Kann Deine Problem nicht nachvollziehen.

Benutze Excel 2003.

Grüße, Ole

EDIT: die Stops müssen natürlich nicht sein /EDIT

[Diese Nachricht wurde von okl am 04. Jun. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3645
Registriert: 29.09.2004

Excel 2010
128GB SSD
Windows 7

erstellt am: 04. Jun. 2009 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ole,

Hab mit deinem Hinweis den Fehler gefunden.
Hab eine Variable gleich benannt wie ein Feld in einer Form.
Das hat Excel wo verwirrt. Hab den Namen der Variabel geändert,
jetzt funktioniert es.


Danke und Gruss
Mike

------------------

   
The Power Of Dreams

[Diese Nachricht wurde von Oberli Mike am 04. Jun. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 04. Jun. 2009 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Oberli Mike 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Mike,
Zitat:
Jetzt kenne ich einen zweiten Grund

3.: Es hilft auch gerne bei Fehlerfindungen (manchmal ist Variant (der default-Wert) nicht erwünscht) und in Verbindung mit Option Explicit gewöhnt man sich recht schnell dran.
4. Speicher. Macht sich wohl vor allem bei langen codes bemerkbar.

Schau Dir einfach mal die Kürzel (Typkennzeichen) an, damit geht das rappzapp:

Typkennzeichen sind:
% für "As Integer" also -> bsp. Dim i%
$ für "As String"
& für "As Long"
@ für "As Currency"
! für "As Single"
# für "As Double"

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz