Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berechnung von Maschinenelementen
  Unterschied Anziehdrehmoment/Schrauben-Anzugsdrehmoment/Schraubenschlüssel-Prüfdrehmo

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unterschied Anziehdrehmoment/Schrauben-Anzugsdrehmoment/Schraubenschlüssel-Prüfdrehmo (841 mal gelesen)
piknockyou
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von piknockyou an!   Senden Sie eine Private Message an piknockyou  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für piknockyou

Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2018

erstellt am: 18. Aug. 2018 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Leute!

Kann bitte jemand die Begriffe für mich verständlich differenzieren?

- Anziehdrehmoment
- Schrauben-Anzugsdrehmoment
- Schraubenschlüssel-Prüfdrehmoment

In diesem Dokument
https://www.hw-siegen.de/fileadmin/user_upload/HW/Technische_Informationen/Masseinheiten_Schluesselweiten.pdf
ist auf der 1. Seite die Rede von Anziehdrehmomenten.
Auf der nächsten Seite wird von Anzugsdrehmoment gesprochen.
Die Werte auf beiden Seiten unterscheiden sich voneinander (z. B. bei der 8.8 M8-Schraube und auch anderen Schrauben) nur minimal.

a) Warum? Ist hier ein Unterschied?

b) Was ist das Prüfdrehmoment und wofür ist es gut?

Vielen Dank und viele Grüße!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 18. Aug. 2018 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für piknockyou 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, der Begriff Anzugswert kommt da auch noch vor.
Wer noch verkadmete ( mit Cadmium beschichtet ) Schrauben und kp*m
( Kilopond Meter ) im Kopf hat ist einfach nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit. 

Die Schraubenschüssel-Prüfdrehmomente sollen wohl die Mindestanforderung für die Schraubenschlüssel sein. Die geben aber teilweise keinen Sinn weil niedriger als das Anziehmoment der Schraube. 
Vergiß die Liste nach Deinem Link.

Hier auf Seite 5 geht es zeitgemäßer zu:
https://www.wuerth-industrie.com/web/media/de/pictures/wuerthindustrie/technikportal/dinokapitel/Kapitel_06_DINO_techn_Teil.pdf


 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz