Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Spicer
  Property ObjectExtentX1 geht nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Property ObjectExtentX1 geht nicht (1129 mal gelesen)
lacerda
Mitglied
IT Beauftragter

Sehen Sie sich das Profil von lacerda an!   Senden Sie eine Private Message an lacerda  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lacerda

Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2007

erstellt am: 28. Okt. 2007 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

warum gibt mir der folgende Code einen Laufzeitfehler(-8, ffffff8) zurück?

Code:

    Dim SpicerDocCtrl As Object
    Set SpicerDocCtrl = CreateObject("SPICERDOCUMENT.DocCtrl.1")
    SpicerDocCtrl.OpenFile "E:\Projekte\vb6\Tests\Spicer\jaguar2.plt"
   
    Label1.Caption = SpicerDocCtrl.ObjectExtentX1(0, 2)

    Set SpicerDocCtrl = Nothing


Grüße

Hans-J. Fritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

supportkisters
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von supportkisters an!   Senden Sie eine Private Message an supportkisters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für supportkisters

Beiträge: 48
Registriert: 07.10.2002

erstellt am: 29. Okt. 2007 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lacerda 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Fritz,

der erste Parameter von ObjectExtentX1 darf nicht 0 sein, sondern muss eine gültige Page- o. LayerID sein.

Gruss
Rolf

Gerne dürfen Sie sich aber auch bei uns melden. Meine Durchwahl sollte Ihnen noch bekannt sein 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lacerda
Mitglied
IT Beauftragter

Sehen Sie sich das Profil von lacerda an!   Senden Sie eine Private Message an lacerda  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lacerda

Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2007

erstellt am: 29. Okt. 2007 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke für die schnelle Hilfe, aber leider führte Ihr Hinweis nicht zum Erfolg.
Es kommt zwar keine Fehlermeldung mehr, aber ObjectExtent.. liefert immer 0.

Code:

    Dim lPageID As Long
    Dim SpicerDocCtrl As Object
    Set SpicerDocCtrl = CreateObject("SPICERDOCUMENT.DocCtrl.1")
    SpicerDocCtrl.OpenFile "E:\Projekte\vb6\Tests\Spicer\jaguar2.plt"
   
    With SpicerDocCtrl
        lPageID = .FirstPageID
        'lPageID = .PageID(1)
        Label1.Caption = Str$(lPageID)
        Label2.Caption = Str$(.ObjectExtentX2(lPageID, 2))
    End With

    Set SpicerDocCtrl = Nothing


Was mache ich noch falsch?

Danke schonmal.

Hans-J. Fritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

supportkisters
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von supportkisters an!   Senden Sie eine Private Message an supportkisters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für supportkisters

Beiträge: 48
Registriert: 07.10.2002

erstellt am: 29. Okt. 2007 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lacerda 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nochmal,

selbst bei einem einfachen einseitigen Dokument muss über das View-Control explizit zu der entsprechenden Seite gegangen werden.

Code:

    Dim lPageID As Long
    Dim SpicerDocCtrl As Object
    Dim SpicerViewCtrl As Object
    Set SpicerDocCtrl = CreateObject("SPICERDOCUMENT.DocCtrl.1")
    Set SpicerViewCtrl = CreateObject("SPICERVIEW.SpicerViewCtrl.1")
   
    SpicerDocCtrl.OpenFile "E:\Support\Spicer\Samples\sextant.plt"
    SpicerViewCtrl.BindToDocumentControl SpicerDocCtrl
   
    SpicerViewCtrl.GotoFirstPage
    lPageID = SpicerDocCtrl.FirstPageID
   
    Label1(0).Caption = Str$(SpicerDocCtrl.ObjectExtentX1(lPageID, 2))
    Label1(1).Caption = Str$(SpicerDocCtrl.ObjectExtentY1(lPageID, 2))
    Label1(2).Caption = Str$(SpicerDocCtrl.ObjectExtentX2(lPageID, 2))
    Label1(3).Caption = Str$(SpicerDocCtrl.ObjectExtentY2(lPageID, 2))

    SpicerViewCtrl.BindToDocumentControl Nothing
   
    Set SpicerDocCtrl = Nothing
    Set SpicerViewCtrl = Nothing


Zur Zeit läuft diesbezüglich eine Anfrage bei SPICER, u.a. weil auch das nicht für alle Dateiformate funktioniert.

Wenn möglich, kann man alternativ auch die Methode GetObjectExtends verwenden. Des geht allerdings nicht über das Default-Interface und ist daher z.B. nicht für Scripting verfügbar.

Gruss
Rolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lacerda
Mitglied
IT Beauftragter

Sehen Sie sich das Profil von lacerda an!   Senden Sie eine Private Message an lacerda  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lacerda

Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2007

erstellt am: 29. Okt. 2007 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke für die Hilfestellung. Das habe ich befürchtet, dass es nicht ohne das Viewer Control geht. Das bedeutet, wenn ich von mehreren Dokumenten die Maße ermitteln will, muss ich für jedes Dokument zuerst ein Viewer Control binden und dann wieder entbinden. Das kann sehr zeitintensiv sein.
Was die Anfrage an Spicer berifft. Geht das in die Richtung, dass man eben kein Viewer Control mehr braucht um die Properties zu ermitteln? Habe ich das richtig verstanden?

Grüße

Hans-J. Fritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz