Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Spicer
  Drucken von .dwg mit Strichstärken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Drucken von .dwg mit Strichstärken (1651 mal gelesen)
rexroth
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von rexroth an!   Senden Sie eine Private Message an rexroth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rexroth

Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2004

erstellt am: 14. Apr. 2004 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Ich teste Imagenation 3+ 7.30 und möchte AutoCAD 2D-Zeichnungen mit verschiedenen Strichstärken (mittles Farbe definiert) ausdrucken.
Anpassungen in der Dateivoreinstellung bringen scheinbar nichts, alles ist immer gleich.
Liegt es an der Testversion? Wer kann mir helfen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Moderator
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

Kisters 3DViewStation
Desktop, ActiveX & WebViewer

erstellt am: 14. Apr. 2004 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rexroth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo rexroth,

für die Verwendung von Stifttabellen benötigt man immer (ausser bei HPGL1) ein Utility, was sich auf der CD befindet. Damit kann man Tabellen anlegen und editieren. Diese macht man - wenn man interaktiv arbeitet - im Druckersetup bekannt.

Unter nachfolgender URL gibt es Hinweise zur Verwendung und auch eine Downloadmöglichkeit des Utilities.
http://www.kisters.de/german/0/94F3782ADD189A02C1256AFE00677CAD!Open&NewsCategory=FA8E9B0BF32E2A65C1256A7E00286537

------------------
ciao
Germar 
[Moderation: Viewer allgemein, Spicer, Project Reviewer]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rexroth
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von rexroth an!   Senden Sie eine Private Message an rexroth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rexroth

Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2004

erstellt am: 14. Apr. 2004 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es hat etwas gebraucht, aber jetzt hab ich's raus. Leider aber ändert sich dabei aber nur die Strickstärke der Linien, nicht aber der Text. Wieso?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Moderator
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

Kisters 3DViewStation
Desktop, ActiveX & WebViewer

erstellt am: 15. Apr. 2004 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rexroth 10 Unities + Antwort hilfreich


Wenn optische Texte auch tatsächlich Texte sind, dann wird ihr Aussehen ausschliesslich durch den verwendeten Font bestimmt. Imagenation lässt es allerdings zu, diesen zu ersetzen (s.a. Hilfe: Fontersatz). Der Vorteil hier liegt darin, dass man so in den CAD-Dateien nach Texten suchen kann.

Ist der optische Text tatsächlich durch Linien gerendert, so hätte die Stifttabelle Einfluss auf das Aussehen. Dies ist aber bei DWGs eher unüblich, bei zB HPGL1 wäre dies der Fall.

------------------
ciao
Germar 
[Moderation: Viewer allgemein, Spicer, Project Reviewer]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz