Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Aussenmasse Bauteil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Aussenmasse Bauteil (1351 mal gelesen)
PSMario
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PSMario an!   Senden Sie eine Private Message an PSMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSMario

Beiträge: 177
Registriert: 20.11.2009

Windows 7 64 bit, Intel i7 950 3,07GHz, 12GB RAM,
MegaCad 2011/2012 3D, aktuellste Rev,
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 10. Aug. 2012 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ist es möglich, um eine freie Kontur ein Rechteck so zu zeichnen, dass das kleinstmögliche Rechteck in X und Y Richtung entsteht? Die Kontur muss komplett vom Rechteck eingeschlossen sein. Da ich das häufig benötige, bräuchte ich einen Automatismus (sowas wie Rechteck über X Min und X Max sowie Y Min und Y Max zeichnen). Hat jemand eine Idee?

Gruß Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SN 12
Mitglied
Industriemeister Metall / Staatlich geprüfter Techniker Maschinen(bau) Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von SN 12 an!   Senden Sie eine Private Message an SN 12  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SN 12

Beiträge: 464
Registriert: 19.09.2008

Autodesk AEC Collection,Megacad 3d 2014 Unfold 64bit, Genial 3d ,Trepcad 7/2019, CAD/CAM Lantek Expert Cut2013, Win8 Prof. 64bit,16GB RAM, Nvidia Quadro 2000,Cadenas9.07 SP1,PDF Grabber 8 Prof.,Acrobat 11 Standard,

erstellt am: 10. Aug. 2012 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PSMario 10 Unities + Antwort hilfreich


Set.jpg

 
Also bei normalen Konturen kannst du ja mit der Fangspur ohne Problem ein Rechteck um eine Kontur zeichnen. Bei Kreisen könntest du es mit der Parametrik probieren. Da kann man Kreise in einem Rechteck automatisch verteilen lassen. Ich denke mal du willst den minimalen Verschnitt erreichen.   Oder du müsstest das mal genauer erklären um was für Konturen es sich handelt.   (mal ein Bild)
SN 12

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1409
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2019 (64) Profi plus (20.19.07.22)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1903)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 12. Aug. 2012 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PSMario 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

mit der Funktion "DB aktualisieren" in MegaCAD Metall 3D 2012 wird automatisch der umschließende Quader (und damit auch die Grundfläche) von beliebig geformten Bauteilen ermittelt.

Gruß VHR

------------------
'The future doesn't belong to the fainthearted, it belongs to the brave.'
(Ronald Reagan)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PSMario
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PSMario an!   Senden Sie eine Private Message an PSMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSMario

Beiträge: 177
Registriert: 20.11.2009

Windows 7 64 bit, Intel i7 950 3,07GHz, 12GB RAM,
MegaCad 2011/2012 3D, aktuellste Rev,
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 13. Aug. 2012 05:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

@VHR
Ich benötige die Funktion nicht für Körper, sondern für Linien bzw Polylinien. 2012 Metall 3D habe ich nicht. Ich habe zwar MC2012, kann aber wegen der geänderten Fangmethode nur mit MC2011 arbeiten (in 2012 ist leider kein Fangen von Punkten bzw. Endpunkten von Segmentierungslinien möglich).

@SN 12
Das mit der Fangspur mache ich im Moment. Ist aber bei mehrenen hundert Polylinien in einer Zeichnung manchmal nervig und zeitaufwendig. Mit dem minimalen Verschnitt liegst du fast richtig. Zur Erklärung: Ich habe ein konstruiertes Bauteil, welches mit den verschiedensten Methoden bearbeitet wurde (oft 10 MB und größer). Im 3D Bereich definiere ich eine Polylinie entlang der Körperkante (Ansicht im Arbeitsblatt zu erzeugen ist zu zeitaufwendig, da ich 180 verschiedene Teile mit jeweils anderer Position und Richtung habe. Zusätzlich kommt die Ungenauigkeit, die bei einer 2D Ansicht entsteht, wenn man die Ansicht aus dem 3D Bereich berechnen lässt - es waren schon mal 17mm bei einem 70 Meter langem Bauteil). Die Polylinie richte ich mir in XY Richtung so aus, dass ich auch die Maserrichtung in X habe. Da ich als Tischler mit Holz und Holzwerkstoffen arbeite, ist die Richtung wichtig. Danach lege ich jede Polylinie auf einen extra Layer und erstelle eine DXF. Diese kann ich dann Layer für Layer auslesen, um CNC Programme zu erstellen. Um die Größe eines Rohteils zu erhalten, bemaße ich mir im Moment X und Y und gebe noch 10mm dazu (umfräsen des Werkstückes). Und genau dafür würde ich die Funktion benötigen. Einfach Polylinie anklicken und ein umschließendes Rechteck entsteht (da wäre die Bemaßung auch einfacher, da ich ja nicht 2 Endpunkte anklicken müsste, sondern nur die Linie des Rechteckes).

MfG Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonCarpenter
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von JonCarpenter an!   Senden Sie eine Private Message an JonCarpenter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonCarpenter

Beiträge: 360
Registriert: 19.06.2007

Dell 7510
NVIDIA Quadro M1000M
RAM 32GB
Windows 10 Pro (64)
MegaCAD 2019 (64) PP Rev.20.19.01.26

erstellt am: 27. Aug. 2012 02:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PSMario 10 Unities + Antwort hilfreich


BoundingBox_CIP1.PNG


BoundingBox.zip

 
Hola,

habe etwas für den geplagten Tischler.
Das Programm arbeitet über die C-Schnittstelle von MegaCAD und erzeugt ein umschließendes Rechteck in Richtung der XY-Achse. Zusätzlich kann ein Offsetwert als Parameter mit gegeben werden. m diesen Offset wird das Rechteck dann allseitig größer.
Als Hinweis das Programm arbeitet nur im 2D-Modus.
Programm im CIP verzeichnis von MegaCAD entpacken. C-Interpreter Button "InterP" (.CIP) auf Leiste legen und Parameter wie folgt eingeben:

ohne Offset:     ".\cip\BoundingBox.cip"
mit 10mm Offset: ".\cip\BoundingBox.cip 10"

alternativ funktionieren auch andere Werte.


------------------
Jon Carpenter

[Diese Nachricht wurde von JonCarpenter am 27. Aug. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PSMario
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PSMario an!   Senden Sie eine Private Message an PSMario  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSMario

Beiträge: 177
Registriert: 20.11.2009

Windows 7 64 bit, Intel i7 950 3,07GHz, 12GB RAM,
MegaCad 2011/2012 3D, aktuellste Rev,
NVIDIA Quadro FX 1800

erstellt am: 27. Aug. 2012 06:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jon,

genau das, was ich suche. U's sind unterwegs.

Ist es mit den eigenen Funktionen wirklich so einfach, wie sich das bei dir immer anhört? Meine Kenntnisse in C Programmierung tendieren gegen Null.

Mal ehrlich: Wie lange hast du an dieser Funktion gebastelt?

MfG  Mario

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz