Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Nvidia

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Nvidia (2440 mal gelesen)
icefire
Mitglied
Metallbaumeister/Int. Schweißfachmann


Sehen Sie sich das Profil von icefire an!   Senden Sie eine Private Message an icefire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für icefire

Beiträge: 106
Registriert: 21.11.2005

HP zbook
Intel I7 4910QM 2,9GHZ
Windows 10 pro
Nvidia Quadro K2100m 2GB
32 GB DDR Ram
ZTurbo Solid State Drive
Dell U2711
MegaCad Metall 3D 2016 64bit
MegaCad Metall 3D 2015 64bit
MegaCad Metall 3D 2014
Trepcad 5 / 7 / 2015
3Dconnexion SpacePilot pro

erstellt am: 14. Nov. 2011 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

hat von euch jemand einen Treiber für die Nvidia Gefore 525M
der funktioniert.

Ich habe mit dem akuellen Probleme.

Mein neues System.
Intel I7 2,80--> 3,4 GHz
8,00 GB RAM
SSD Festplatte
Win 7 Pro 64bit

Viele Grüße aus BW
Achim

[Diese Nachricht wurde von icefire am 14. Nov. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Moderator
cad.badstieber




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 4519
Registriert: 23.11.2002

Mein Lieblingssystem seit 1989:
MegaCAD in der aktuellen Version
Andere Systeme - u.a. Solidworks 2016 Premium / SP 2.0
CSWA/CSWP 10.2011
...und noch dass ein oder andere :-)

erstellt am: 16. Nov. 2011 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für icefire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Icefire,

ich habe eine Quadro FX 1800 im Einsatz - auch auf WIN 7 / 64 bit - mit den dafür aktuellsten Treibern.

Bei mir ist es so, dass ich zum einen in den MegaCAD-OPGL-Einstellungen

- das Offscreen-Rendering verwenden / deaktiviert habe

und die Einstellungen für die "vertikale Synchronisation" auf aus gesetzt habe (auch in der GraKa-Treiber-Software).

Damit läuft MegaCAD 2011PP / SP1 bei mir "ohne Zicken"...

...vielleicht hilft es ja 

Was genau geht bei dir nicht?

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

icefire
Mitglied
Metallbaumeister/Int. Schweißfachmann


Sehen Sie sich das Profil von icefire an!   Senden Sie eine Private Message an icefire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für icefire

Beiträge: 106
Registriert: 21.11.2005

HP zbook
Intel I7 4910QM 2,9GHZ
Windows 10 pro
Nvidia Quadro K2100m 2GB
32 GB DDR Ram
ZTurbo Solid State Drive
Dell U2711
MegaCad Metall 3D 2016 64bit
MegaCad Metall 3D 2015 64bit
MegaCad Metall 3D 2014
Trepcad 5 / 7 / 2015
3Dconnexion SpacePilot pro

erstellt am: 16. Nov. 2011 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Vordach.jpg

 
Hallo Speicherbaerle,

hat leider nicht funktioniert.

Ich habe in einer Zeichung aus einem 2D-Schnitt
Schüco Deckleiste + Dichtungen ein gerades Prisma gezogen.
6mal kopiert und jetzt ist alles so langsam.
- Zoom
- Drehen
ist das sehr langsam. Wenn ich die Profile ausschalte (Layer) ist alles ok. Und es läuft wie immer.
Ich habe ein Bild eingefügt.


Gruß Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Moderator
cad.badstieber




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 4519
Registriert: 23.11.2002

Mein Lieblingssystem seit 1989:
MegaCAD in der aktuellen Version
Andere Systeme - u.a. Solidworks 2016 Premium / SP 2.0
CSWA/CSWP 10.2011
...und noch dass ein oder andere :-)

erstellt am: 07. Dez. 2011 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für icefire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo icefire,

da es mit der Performance bei dir ja an den 2D-Ausgangsprofilquerschnitten lag, die dir dein Lieferant zur Verfügung gestellt hat (zig Polylinensegmente in recht einfachen Konturen) wollte ich mal Nachfragen, ob dir dein Lieferant inzwischen "saubere" CAD-Daten liefern konnte...

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

icefire
Mitglied
Metallbaumeister/Int. Schweißfachmann


Sehen Sie sich das Profil von icefire an!   Senden Sie eine Private Message an icefire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für icefire

Beiträge: 106
Registriert: 21.11.2005

HP zbook
Intel I7 4910QM 2,9GHZ
Windows 10 pro
Nvidia Quadro K2100m 2GB
32 GB DDR Ram
ZTurbo Solid State Drive
Dell U2711
MegaCad Metall 3D 2016 64bit
MegaCad Metall 3D 2015 64bit
MegaCad Metall 3D 2014
Trepcad 5 / 7 / 2015
3Dconnexion SpacePilot pro

erstellt am: 07. Dez. 2011 23:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle,

ich hatte leider noch keine Zeit mit meinem Lieferant zu reden.

Wir sind immer unterwegs auf der Baustelle.
Dann komm ich erst ab 18:00 ins Büro.
Da bekommt man niemand mehr ans Telefon.

------------------

Viele Grüsse aus BW

Achim

[Diese Nachricht wurde von icefire am 07. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 13. Dez. 2011 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für icefire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo icefire,
in der Regel bekommt man keine separat behandelten andere Daten. Du könntest aber andere Versuche unternehmen:
1. im Linienhauptmenü die neue Funktion "Polyline vereinfachen", dann entfernt MegaCAD schon recht viele Stützpunkte. Diese Funktion ggfls. mehrfach hintereinander anwenden und/oder die Toleranzen ändern (bei aktiver Funktion Leertaste bzw. Symbol in der Statusleiste
2. im Edit-Menü die Funktion "Zeichnung säubern". Dabei sollte dann "Polylines aufbrechen" aktiviert werden. Dann wird zunächst die Polyline in Einzelelemente zerlegt und danach werden nach eingestellter Toleranz die Elemente zusammengefasst.
Du kannst auch gerne mal das ein oder andere Profil einstellen oder mir zusenden, vielleicht kann ich mal daran testen.

------------------
Viele Grüße,
Sonja Rottstegge
CAD & EDV-Dienstleistungen und Schulungen
Mehr Infos>>>>.
PaulinePanther@arcor.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Moderator
cad.badstieber




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 4519
Registriert: 23.11.2002

Mein Lieblingssystem seit 1989:
MegaCAD in der aktuellen Version
Andere Systeme - u.a. Solidworks 2016 Premium / SP 2.0
CSWA/CSWP 10.2011
...und noch dass ein oder andere :-)

erstellt am: 13. Dez. 2011 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für icefire 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sonja,

in einer sehr ausführlichen Teamviewer-Sitzung haben icefire und ich genau diese Punkte durchgespielt - leider ohne Erfolg - denn...

...die Profile (Aluminium-Profil-Querschnitte) hatten an den Radien und Rundungen sehr viele Polyliniensegmente (wie schon beschrieben) - ein Reduzieren der Knoten war nur sehr bedingt möglich, da sonst die Kontur in mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Anzahl der Profile, die bei icefire zum Einatz kommen (das ist eine ganze Bibliothek) hat mich davon abgehalten, die auch nur ansatzweiße "Nachzumodellieren".

Ich dachte dann daran, ob von dem Lieferanten von icefire die Profile nicht gleich als 3D-Modell (SAT, STEP etc.) zu bekommen sind...anscheinend bietet der aber "nur" diese 2D-Daten an.

Wenn dir icefire da mal ein paar Probe-Daten zu Verfügung stellt - und du eine schnelle Möglichkeit hast, diese in saubere 2D-Daten umzusetzen (tangentiale Radien und Bögen) - dann bin ich an einer Lösung auch sehr interessiert 


------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

icefire
Mitglied
Metallbaumeister/Int. Schweißfachmann


Sehen Sie sich das Profil von icefire an!   Senden Sie eine Private Message an icefire  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für icefire

Beiträge: 106
Registriert: 21.11.2005

HP zbook
Intel I7 4910QM 2,9GHZ
Windows 10 pro
Nvidia Quadro K2100m 2GB
32 GB DDR Ram
ZTurbo Solid State Drive
Dell U2711
MegaCad Metall 3D 2016 64bit
MegaCad Metall 3D 2015 64bit
MegaCad Metall 3D 2014
Trepcad 5 / 7 / 2015
3Dconnexion SpacePilot pro

erstellt am: 17. Dez. 2011 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

nach PauliPanther Idee habe ich die Option „Kanten glätten“ ausgeschaltet.
Jetzt läuft es wieder super schnell.
Nochmals an Speicherbaerle und PauliPanther für die super tolle HILFE.

------------------

Viele Grüsse aus BW

Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de