Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Körper drehen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Körper drehen (1336 mal gelesen)
Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 19. Jan. 2008 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Morjens,
ich brauche schon wieder eure Hilfe. Also zum einen finde ich es sehr schade, das man bei MegaCAD den Körper nicht direkt mit der Maus drehen kann, sondern erst den Button drehen aktivieren muss. Falls man das aber einstellen kann (direkt mit der Maus drehen) bitte verratet es mir. Aber mein eigentliches Problem ist jetzt, das ich den Körper, nachdem ich den "drehen Button" gedrückt habe, nicht drehen kann. Ich kann ihn nur im Bildschirm hin und her schieben aber nicht drehen. Wo habe ich mich denn da verdrückt?

Bitte helft mir.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 19. Jan. 2008 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, ich kann ihn doch drehen aber nur ganz komisch. Irgendwie ganz weit weg also richtig blöd, kennt jemand das Problem?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1409
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2019 (64) Profi plus (20.19.07.22)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1903)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 19. Jan. 2008 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich


Bezugspunkt.JPG

 
Hallo Herr (?) Rüdmann,

da 99,9° alle Mäuse inzwischen über ein Scrollrad verfügen, das zugleich die mittlere Maustaste ersetzt, haben wir die "Drehen" Funktion auf diese Taste gelegt.

Sie drehen, solange Sie diese Taste gedrückt halten, in jedem Modus (Drahtgitter, mit verdeckten Kanten oder in der OpenGL Darstellung) indem Sie die Maus verschieben.

MegaCAD setzt den Mittelpunkt der Drehung automatisch in den Schwerpunkt der gesamten (!) Szene – wenn also z.B. ein Punkt im absoluten Nullpunkt liegt, sich der Rest der Zeichnung aber 10 Km davon entfernt befindet, dann liegt der Drehpunkt etwas ungünstig . . .

Sie können den Drehpunkt daher mit der Funktion „Drehen Bezugspunkt“ auch explizit setzen (nicht zu verwechseln mit dem Bezugspunkt der Arbeitsebene)    

Gruß VHR

[Diese Nachricht wurde von VHR am 19. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 19. Jan. 2008 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Na da bedanke ich mich recht berzlich bei Ihnen Herr/Frau (?) VHR  .
Da ich nicht wusste, dass das in MegaCAD geht, bin ich auch nicht auf den Trichter gekommen mein Mausrad im MAusmenü mal richtig einzustellen. Aber jetzt passt das.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1409
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2019 (64) Profi plus (20.19.07.22)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1903)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 19. Jan. 2008 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

prima!

VHR steht für Volker H. Rüger - ich habe mein Profil ausgefüllt 

Gruß VHR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 19. Jan. 2008 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist sehr anständig von dir, sollte auch nur mal eben ein kleines SPäßchen sein. Aber bei der gelegenheit mal noch ne andere Frage. Kann ich eine Bohrung auf Maß plazieren? Also quasi auf Abstand von einer Kante. Ich finde nämlich nur die Fangoptionen und das funst nicht immer auf Flächen und nachträglich über die Bemaßung ist es mir auch nicht gelungen. Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1409
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2019 (64) Profi plus (20.19.07.22)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1903)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 19. Jan. 2008 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

Ich bin (meistens) anständig

Nachdem Sie die Bohrung ausgerichtet haben (was ja automatisch passiert)  würde ich diese Ausrichting per „Positionieren festhalten“ fixieren. Sie können dazu mit der "TAB" Taste den roten Reiter unten in der Statusleiste verschieben und diese Option mit der Leertaste auswählen.

Ich nutze gerne die Fangfunktion „Schnittpunkt mit Abstand“ (im Menü der Fangoptionen links oben in der Ecke). Man trägt damit an zwei Körperkanten jeweils einen Abstand ab und zwar entlang der angeklickten Kante - nicht parallel dazu – ein häufiges Missverständnis. Die Lage der Arbeitsebene (AE) spielt  hierbei kein Rolle.

Sie können alternativ auch mit der Tastatureingabe („k“ wie Keyboard) arbeiten. Die Werte beziehen sich entweder auf den absoluten Nullpunkt (Bauteil vorher entsprechend anordnen) oder auf den Inkrementalpunkt (der immer „mitwandert“ und  in der Regel nicht identisch ist mit den Bezugpunkt der aktuellen AE). Sie können den Inkrementalpunkt aber auch explizit setzen.

Gruß VHR

[Diese Nachricht wurde von VHR am 20. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MRS
Mitglied
Dipl.-Bauingenieur, Software-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von MRS an!   Senden Sie eine Private Message an MRS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MRS

Beiträge: 134
Registriert: 17.11.2004

MegaCAD 2009/evo II 3D
MegaCAD 2009 Metall
MegaCAD 2009 Profi plus
Stahlbau-Modul für MegaCAD 3.0
Stahlbau-Stückliste 4.3
Win XP, Vista

erstellt am: 21. Jan. 2008 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von VHR:
[...]die Fangfunktion „Schnittpunkt mit Abstand“ [...] Man trägt damit an zwei Körperkanten jeweils einen Abstand ab und zwar entlang der angeklickten Kante - nicht parallel dazu – ein häufiges Missverständnis. [...]

Glücklicherweise gibt es auch hierfür eine Lösung:
Mit der Option "Parallel 2" werden die Abstände parallel zu den Kanten abgetragen.


------------------
Viele Grüße,

Magnus Rode
______________________________________________________________

Um wirklich Erfolg im Leben zu haben, muß man 2 Regeln stets befolgen:

1. Erzähl nicht alles, was du weißt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz