Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MaxxDB
  Aktionen in MaxxDB V3

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Aktionen in MaxxDB V3 (3708 mal gelesen)
Carsten Heß
Mitglied
Diplom Ingenieur (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von Carsten Heß an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten Heß  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten Heß

Beiträge: 105
Registriert: 23.07.2004

erstellt am: 19. Sep. 2013 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich bin sehr begeistert von MaxxDB v3.
Vor allem geben die Aktionen für die einzelnen Schritte im
Statusdurchlauf einem viele Möglichkeiten eigene Wünsche in MaxxDB zu integrieren.

Kann mir aber jemand sagen, wo ich sehen kann was die einzelnen
Aktionen die ich im Script hinzufügen kann genau tun.

Bei manchen hat meine so eine Ahnung da der Name aussagekräftig ist
aber was macht zum beispiel eine "check_title" parameter?
Was wird da gecheckt und eventuell aktualisiert?


Gruß

Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver Moll
Mitglied
Consultant/Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Oliver Moll an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver Moll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver Moll

Beiträge: 17
Registriert: 08.06.2009

Win8.1 x64, SWX 15-17, MaxxDB 2017sp000, SQL2016/ORA11/MySql5.7

erstellt am: 13. Dez. 2013 01:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Carsten Heß 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
geht ja runter wie Öl 

Die Aktionen sind zugegebenermaßen spärlich dokumentiert.

check_titleblock füllt Zeichnungskopf neu aus, sofern in Aktion eingefütterte Zeichnung gerade geladen ist (ProcessDoc(Reserviert Laden), danach Speichern, wenn Rechte mitspielen, der PWGenerate macht Laden und befüllen automatisch).

Historisch gesehen waren die mdbscripts rein editierbar per Notepad und gedacht für diverse "lightweight"-Kopplungen, sowie zum Abbilden des MaxxDB2-Verhaltens trotz deaktiviertem MDB2_Fallback. Im Laufe der Zeit kam dann der Aktionseditor, Flußsteuerung(if,allow,while), Stringparsing, spezielle Platzhalter und Rückgabewerte hinzu (hat Makro funktioniert? Was enthält Katalog zu Feld xy an Stelle 2?)

In der 3 ist jeder manuell hinzugefügte Status erstmal blank und kann dann mittels Aktionen verfeinert werden. Gerade der call_intern enthält etliche Verweise auf bereits vorhandene 2er-Funktionen, für uns in der Entwicklung sind Begriffe wie "check_titleblock" allgemein bekannt.. so mangelt es an jenen Stellen auch an Doku. die call_intern-Befüllung geschieht vornehmlich durch die 3er-Migration wenn diese auf einen Status trifft, der schon in der 2er bekannt war.
Wenn Sie über eine losgelöste Testumgebung auf separater Datenbank (und entsprechend Zeit zum Spielen) verfügen, können Sie gern mal ausprobieren welche Einflüße eine Migration bei bestimmten 2er-Optionen vorweist. (Release_Only_All_Released, Normung, Generate_pdf, pwusers.cfg... usw.)


MaxxDB ist ein ständig wachsendes System, wo ab und zu kundenspezifische Erweiterungen einfliessen. Dies hatte auch Einfluss auf das Wachstum an vorhandenen Aktionen.

Wenn spezielle Wünsche auftreten, lösen wir diese üblicherweise über Dienstleistung als Aktionsworkshop. Jeder hatte soweit andere Zielsetzungen und es war spannend herauszufinden, ob diese per Aktion wirklich abbildbar sind.

Gruß
omoll

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten Heß
Mitglied
Diplom Ingenieur (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von Carsten Heß an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten Heß  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten Heß

Beiträge: 105
Registriert: 23.07.2004

erstellt am: 18. Dez. 2013 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Oliver,

ist es denn möglich sich die Aktionen die man im Aktionseditor
einfügen kann, mit irgend einen Editor oder VB-Programm genauer anzuschauen.

Zur Zeit suche ich z.B. eine Aktion die nach der beendigung die Hauptmaske schließt.
Bei uns bleibt diese nach dem Statuswechsel immer offen.

Gruß

Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver Moll
Mitglied
Consultant/Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Oliver Moll an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver Moll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver Moll

Beiträge: 17
Registriert: 08.06.2009

Win8.1 x64, SWX 15-17, MaxxDB 2017sp000, SQL2016/ORA11/MySql5.7

erstellt am: 20. Dez. 2013 02:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Carsten Heß 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Carsten,
bei Statusübergängen, welche mit einer 2 markiert sind,
erledigt dies die Option mdb2_fallback_close_window.

Bei den anderen Übergängen (z.B. Freigegeben->Ungültig) ist nachträgliches Hauptmaskeschliessen über Eintrittseigenschaften CloseZVSAfterStateApply=1 erreichbar. (zu finden in Rechtsklick auf Kästchen bei Pfeil eines Statusübergangs)

Über Aktionen an sich ist kein Bereich der Benutzeroberfläche steuerbar, die sind rein datensatzgetrieben. Mdbscripts finden auch Einsatz zusammen mit unserem Batchserver, es wurde darauf geachtet, dass diese möglichst ohne Benutzerinteraktion lauffähig sind.

Überblick, was eine Aktion macht, gibt der Aktionseditor selbst.
Ein Klick auf eine Aktion zeigt unterhalb von Scriptbereich die Kurzbeschreibung dazu an.
Detailinfos zu Parametern erscheinen beim "MouseOver" über TextBox während "Aktionsparameter bearbeiten"-Fenster.
Liste der verfügbaren Aktionen zeigt sich nur für Admins in Verbindung mit Option Extended_Admin, sowie gesetztem Scripting-Recht auf aktueller Benutzergruppe.

Gruß
Olli

[Diese Nachricht wurde von Oliver Moll am 20. Dez. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz