Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoVue
  Installation AutoVue 20.1

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Installation AutoVue 20.1 (2625 mal gelesen)
hammsolid04
Mitglied
Dipl.-Ing. IT CAD-CAM


Sehen Sie sich das Profil von hammsolid04 an!   Senden Sie eine Private Message an hammsolid04  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hammsolid04

Beiträge: 56
Registriert: 25.07.2007

erstellt am: 13. Mai. 2011 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
in unserem Produktivsystem haben wir momentan den AutoVue 3D Professional Advanced Version 19.3 im Einsatz.
Das Programm wurde auf eine Netzwerkshare installiert und wird von den Clients per UNC-Verknüpfung aufgerufen.
D.h. an den Clients muss keine separate Installation vorgenommen werden.
Aufruf über z.B. \\ham-xyz\autovue19\avwin\avwin.exe

Die Version 19.3 ist auch in unserem ERP-System proALPHA (per OCX) integriert. An den Clients mussten nur die
beiden OCX-Dateien \\Ham-xyz\autovuesolid19\avwin\AutoVueX.ocx und \\Ham-xyz\autovuesolid19\avwin\AvPrintX.ocx
registriert werden.

Die Version 19.3 läuft fehlerfrei u. zufriedenstellend.

Ähnlich würde ich gern für die Version 20.1 verfahren um den Installationsaufwand zu minimieren. Die Version
20.1 habe ich mir heruntergeladen und die Datei InstallDesktopDeployment.exe für die Installation verwendet.

Das erste Problem bei der Installtion war, das ich das Installationsort keinen UNC-Path verwenden könnte und
somit einen starten des Viewer ohne Laufwerks mapping nicht möglich war.
Um doch per UNC-Path den Viewer zu starten habe ich nach der Installation die Datei \\HAM-xyz\AutoVueSolid20\AutoVue Desktop Deployment\bin\autovue.properties angepasst und den Laufwerksbuchstaben gegen den UNC-Path getauscht, da ich beim Starten des AutoVue die erste Fehlermeldung bekommen habe.

Die Installation der Version 20.1 habe ich an 5 Clients getestet (WIN7 und WIN XP). An 2 der 5 PC's bekomme ich beim Start des Viewers über

Ziel : "\\HAM-xyz\AutoVueSolid20\AutoVue Desktop Deployment\bin\autovue.exe"
Ausfüheren in : "\\HAM-xyz\AutoVueSolid20\AutoVue Desktop Deployment\bin"

die Fehlermeldung:
Initialization failed. Failed to establish direct connection; nested exception is:
java.lang.InstantiationException: Unable to load native library
Fehler bei der Verbindung zum Server.
Applet neu starten?

Anscheinend hat sich die Struktur zur Version 19.3 grundlegend geändert, ist es überhaupt in der neuen Version 20.1 möglich die Installation so zu gestalten wie in der Version 19.3?
Was besagt die Meldung „Initialization failed ….???

Danke im Voraus u. ich hoffe ich bekomme ein paar Antworten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz