Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Elektrische Antriebstechnik
  Anwendungsbeispiele zu Schrittmotoren?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Anwendungsbeispiele zu Schrittmotoren? (1232 mal gelesen)
Lunarhea
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Lunarhea an!   Senden Sie eine Private Message an Lunarhea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lunarhea

Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2015

erstellt am: 31. Aug. 2015 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

Ich bin noch relativ neu und möchte gerne ein bisschen zur Tüftlerin werden. Angefangen hat es bei mir mit einem kleinen Set für Anfänger, wo alle Teile für einen Mini-Roboter vorhanden waren. Und ich habe gemerkt, dass mich das Thema doch mehr interessiert als anfangs gedacht. Ich hoffe jetzt einfach hier Leute finden werde, die mir meine Frage besser beantworten können als irgendso ein User XY auf gutefrage oder ähnlichen Seiten.

Einleitung
Also ich bin aktuell an dem Punkt angelangt, dass ich versuchen möchte, was über die einzelnen Motoren zu lernen. So weiß ich mittlerweile, dass Getriebemotoren z.B bei Staubsaugerrobos eingebaut werden können und Servos für einen Klappenmechanismus und, wenn ich mich jetzt nicht irre, auch für die Rotoren eines Modell-Hubschraubers.

Der, der mir aktuell die meisten Verständnisprobleme bereitet, ist der Schrittmotor. Entweder finde ich da nur Shop-Seiten, die welche verkaufen oder reine Informationsseiten, die im Moment noch viel zu komplex für mich sind, um sie verstehen zu können (z.B. die hier von RoboterNetz). Auf einer Shop-Seite (die Seite zu den Schrittmotoren von diesem noDNA da) konnte ich allerdings ein paar verständliche Infos finden, wenn auch nicht viele.

Die Frage
So, was mir jetzt einfach fehlt ist: Bei welchen Robotern oder kleineren Maschinchen kann man einen Schrittmotor eigentlich verwenden und was genau bewirken sie durch die Schrittbewegungen? In dem oben genannten Text ist zwar die Rede von Druckern, aber warum soll ich das Rad nochmal neu erfinden und mir einen Drucker bauen?

Ich würde mich da auf jeden Fall sehr über eine nicht allzu komplizierte Antwort freuen bzw. eine, die nicht vor technischen Fachbegriffen und Skizzen nur so daherquillt. =D

LG,
-Lunarhea

[Diese Nachricht wurde von Lunarhea am 31. Aug. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 31. Aug. 2015 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lunarhea 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Ich hoffe jetzt einfach hier Leute finden werde, die mir meine Frage besser beantworten können ...

Ja, aber für Romane hat niemand Zeit und Nerv.
Für grundlegende Fragen gibt es Nachschlagewerke und Büchereien.
https://www.wikipedia.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Schrittmotor

Und für eine Literatursuche empfehle ich
http://www.buchkatalog.de
und
http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html

>>Bei welchen Robotern oder kleineren Maschinchen kann man einen Schrittmotor eigentlich verwenden

Da gibt es ein weites Feld von Anwendungen und keine kurze und vollständige Antwort.

>>was genau bewirken sie durch die Schrittbewegungen?

In erster Linie erlauben sie durch die Zählung der Schritte eine genaue Positionierung. Aber mit Hilfe der elektronischen Steuerung ist auch eine exakte Regulierung der Drehzahl möglich.
Ach ja - einen Schrittmotor kann man nicht wie einen "klassischen" Motor einfach an eine Stromversorgung hängen. Ein Schrittmotor benötigt eine elektronische Steuerung.

>>aber warum soll ich das Rad nochmal neu erfinden und mir einen Drucker bauen?

Warum willst Du überhaupt etwas selber bauen?
Vielleicht aus Neugierde?
Oder für das Erfolgserlebnis?
Vielleicht keinen Drucker, aber eine elektrische Uhr?

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lunarhea
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Lunarhea an!   Senden Sie eine Private Message an Lunarhea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lunarhea

Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2015

erstellt am: 01. Sep. 2015 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke schön, auf Wikipedia hatte ich schon geschaut, aber für die Recherche würde ich dann doch lieber auf Bücher ausweichen, da ich mit Wikipedia schon in anderen Bereichen keine gute Erfahrungen gemacht habe.

"Zählung der Schritte eine genaue Positionierung". Danke schön! Das war schonmal etwas, das mir weitergeholfen hat zum grundlegenden Verständnis.

"Warum willst Du überhaupt etwas selber bauen?"
Vielleicht weil es mir Spaß macht? Dahinter stünden ja deine angesprochen Neugier und das Erfolgserlebnis. Deswegen braucht es ja, wie gesagt, nichts Komplexes sein. Sonst geht der Spaß ja auch schnell flöten und man ist gefrustet. 

Eine elektrische Uhr also? Wäre eine Möglichkeit und ein einfaches Anwendungsbeispiel, dafür auch lieben Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz