Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Elektrische Antriebstechnik
  Schrittmotor antreiben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Schrittmotor antreiben (1112 mal gelesen)
N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4996
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 10. Aug. 2014 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habe einen Schrittmotor aus einem Drucker ausgebaut.

Der hat ca. 50 mm Ø und 4 Anschlusskabel, schwarz, braun, rot und gelb.

Betrieben wird der Motor mit 30 Volt. Die einzige Aufschrift die ich finde ist " J81A380T"

Kann mir jemand sagen wie ich den zum Dauerlauf bekomme ohne einen IC anzuschließen. 

Habe ien 30 Volt und 9 V Netzgerät daliegen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 10. Aug. 2014 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Schrittmotor ... zum Dauerlauf bekomme ohne einen IC anzuschließen.

Ohne IC wirst Du den Motor immer nur um einen winzigen Schritt bewegen können. Das haben Schrittmotoren so an sich.
Und da die von Dir angegebene Bezeichnung bei einer Websuche nicht zum Hersteller führt, kann man ohne Wartungshandbuch des Druckers auch nichts über die Anschlussdrähte aussagen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schrittmotor :
...
Für einen besonders homogenen Verlauf werden Schrittmotoren mit einem gleichförmigen Drehfeld angesteuert
...

------------------
Rainer Schulze

Wenn es Dir nur darum geht, festzustellen, ob der Motor intakt ist, kannst Du Folgendes  probieren:
Nimm ein Multimeter und prüfe die Anschlüsse auf Widerstand.
Es sollten zwei Spulen sein, die Du hinter einander schaltest.
Nimm einen Sinusgenerator mit 50 Ohm Ausgang.
Stelle die Frequenz auf etwa 100 Hz und den Pegel auf Null.
Stell das Multimeter auf Wechselstrom und schließe einen Stromkreis zwischen Generator, Multimeter und Motor.
Erhöhe den Ausgangspegel langsam und beobachte die Stromanzeige.
Ohne Last sollten 20 ... 50 mA ausreichen, um den Motor zu bewegen.
>>Der hat ca. 50 mm Ø
Vermutlich sollte die elektrische Leistung (ohne Last) nicht höher sein als 2 ... 5 W - wenn's raucht, ist es zu spät...
Funktioniert das nicht, pole eine der beiden Wicklungen um, indem Du die Anschlussdrähte vertauscht.
Mit einer Veränderung der Frequenz kannst Du die Drehzahl steuern.
Das ist nicht die normale Betriebsart und nicht für dauerhaften Betrieb geeignet!

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 10. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4996
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 10. Aug. 2014 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Rainer, das dachte ich mir schon.

Auf der Wiki Seite war ich natürlich schon. Auch nach der Nummer suchte ich.

Habe auch noch einen einfachen DC Motor da, den werde ich einbauen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz