Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Fluidtechnik - Hydraulik / Pneumatik
  Hydraulikventil druckabhängig

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hydraulikventil druckabhängig (694 mal gelesen)
N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4746
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 17. Jun. 2019 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo , ich will ein Ventil konstruieren daß bei steigendem Druck entgegen dem fallenden Druck schaltet.  Mich interessiert das Schaltbild oder das Prinzip, ich will kein fertiges Gerät, weil die viel zu groß sind. Das Medium ist zwar flüssig aber sehr niederviskos.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 18. Jun. 2019 07:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, aber mit der Problembeschreibung kann ich nichts anfangen.
"bei steigendem Druck entgegen dem fallenden Druck schaltet" ?
Wo steigt der Druck und wo soll er abfallen?
Wird das ein hydraulisch gesteuertes Druckbegrenzungs-/Regelventil?

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 18. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4746
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 18. Jun. 2019 22:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Fluid soll bei steigendem Druck in eine Richtung fließen und bei fallendem in eine andere.
Ist doch ganz einfach.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4746
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 20. Jun. 2019 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Schaltung bekam ich hin. Den Druckunterschied eliminiere ich mit einem Überdruckventil ( Rückschlagventil ) Dann sind die Schaltpunkte gleich. 

Jetzt suche ich nur noch eine Möglichkeit ab einem bestimmten Druck eine Leitung zu schließen.  Das werde ich wohl mit einem Kolben und Feder ausführen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 20. Jun. 2019 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:

Jetzt suche ich nur noch eine Möglichkeit ab einem bestimmten Druck eine Leitung zu schließen.  Das werde ich wohl mit einem Kolben und Feder ausführen.


Wo ist da das Problem?
Das ist doch ganz einfach.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 24. Jun. 2019 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

"Jetzt suche ich nur noch eine Möglichkeit ab einem bestimmten Druck eine Leitung zu schließen.  Das werde ich wohl mit einem Kolben und Feder ausführen."
Was macht deine Erfindung? Sowas nennt man Druckbegrenzungsventil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4746
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 12. Jul. 2019 19:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich suche eben kein Überdruckventil , sondern  ein Ventil das ab ca. 20 bar schließt. 
Das wäre ganz einfach, nur habe ich keine Druckluft, sondern eine Flüssigkeit die ich nicht einfach in die Umgebung ablassen kann. 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Übernehme Zeichenarbeiten -->PM


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1337
Registriert: 20.08.2013

erstellt am: 13. Jul. 2019 06:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

schreib mal das Mitglied "ublum" oder "Jörg W" an, die haben Links zu einer Firma in Ihren Beiträgen.

Link 1.

Link 2.

Vielleicht nutzt es was 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Tote Pferde Reiter i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 84
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 13. Jul. 2019 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
Ich suche eben kein Überdruckventil , sondern  ein Ventil das ab ca. 20 bar schließt. 
Das wäre ganz einfach, nur habe ich keine Druckluft, sondern eine Flüssigkeit die ich nicht einfach in die Umgebung ablassen kann. 



Ich habe auch nix von Überdruckventil geschrieben, sondern von Druckbegrenzungsventil. Ist ja nicht das gleiche. Und wenn du schon mal das Schaltbild entwickelt hast würden wir gerne mal an der Entwicklung teilhaben. Könnte ja durchaus sein, dass ich z.B. die Problemstellung nicht ganz verstanden habe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4746
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 15. Jul. 2019 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Druckbegrenz.png

 
Im Anhang ein Bild des geplanten Ventils. Das Problem ist das Volumen hinter dem O-Ring. Ich kann da nicht einfach Öffnen und eine Leitung zum Tank ist auch nicht möglich, weil das Gerät irgendwo in der Leitung sitzt.  Es wäre aber sicherer den Leckstrom zu entsorgen.
Eine Verbindung zum niedrigsten Druck ist schon enthalten. 

Es geht hier zwar um eine Landmaschine , aber die Ventile von Hydac sind da schon etwas grob.
Kosten soll das Gerät auch möglichst wenig. 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Übernehme Zeichenarbeiten -->PM


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1337
Registriert: 20.08.2013

erstellt am: 16. Jul. 2019 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für N.Lesch 10 Unities + Antwort hilfreich


Druckbegrenz-20190716.png

 
Hallo,

so in etwa.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz